Vorschau Türkei vs. Russland (Nations League)

Am Freitag, dem 07. September kommt es im Rahmen der Gruppe 2 in Liga B der Nations League zum Aufeinandertreffen zwischen Türkei und Russland.

Während die russische Nationalmannschaft bei der WM im eigenen Lande sogar bis ins Viertelfinale vordrang und dort erst an dem späteren WM-Finalisten Kroatien im Elfmeterschießen scheiterte, absolvierte das türkische Nationalteam aufgrund der verpassten WM-Qualifikation im Länderspieljahr 2018 bisher ausschließlich internationale Freundschaftsspiele.

Im ersten Spiel der Nationenliga geht es nun darum, die ersten Punkte einzufahren, um weiterhin noch beste Chancen auf den Gruppensieg zu haben. Denn der Gruppenerste steigt nicht nur in Nations League A auf, sondern bekommt auch noch die Möglichkeit, sich für die EM 2020 zu qualifizieren – sofern dies nicht über die EM Quali 2020 gelingt.

Zudem müssen beide Teams in Gruppe 2 der Liga B noch gegen WM-Viertelfinalist Schweden antreten. Weitere Infos zur Türkei in der Nations League haben wir für euch auf der verlinkten Seite zusammengefasst.

Alle Infos zu Türkei – Russland

Türkei – Russland am 07.09.2018
-> Nations League Spielplan 2018
Türkei Russland
38. Platz Fußball-Weltrangliste 49. Platz
0/2/2 Direkte Bilanz (S/U/N) 2/2/0
S – U – S – U – U Aktuelle Form S – S – N – S – N
185,70 Mio. € Kaderwert in € 127,20 Mio. €
H. Calhanoglu / C. Ünder (beide 27 Mio. €) Wertvollster Spieler M. Fernandes (20 Mio. €)
C. Tosun (11 Tore) Bester Torschütze A. Dzyuba (14 Tore)
Mircea Lucescu Trainer Stanislaw Tschertschessow
+++ Unser Tipp +++
1:1 Unentschieden
Wett-Tipp:

 

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Türkei betway Logo  

Unentschieden Logo von Bookie Tipico  

Sieg Russland Logo von Bookie Tipico  

 

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Wirft man einen Blick auf den Teamvergleich, so zeigt sich, dass sich die Türkei und Russland auf Augenhöhe befinden. Der Kadermarktwert ist ungefähr gleich hoch und die letzten beiden Duelle in den Jahren 2018 und 2016 endeten mit einem Unentschieden.

Diesen Eindruck bestätigen auch die Wettquoten der Buchmacher. Die Quoten gestalten sich eher ausgeglichen, wobei sogar die Türkei als leichter Favorit gesehen wird. Bei Betway gibt’s für einen Heimsieg der Türken eine 2,30er Quote, wobei die Quote auf die Sbornaja bei 3,25 liegt. Ein Unentschieden bringt euch bei Tipico eine 3,25er Quote.

⚽ Nations League Quoten ⚽ 

Mögliche Aufstellungen von Türkei und Russland

Türkei

Kirintili – Kaldirim, Ayhan, Söyüncü, Özbayrakli – Yokuslu, Tekemir – Ünder, Kahveci, Yazici – Bulut

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Russland

Lunev – Kudryashov, Semenov, Neustädter, Smolinkov – Cheryshev, Kuzyaev, Zobnin, Gazinskiy, M. Fernandes – Dzyuba

Ausfälle: Kutepov (verletzt)

Die letzten direkten Duelle

  • Russland – Türkei 1:1 (Testspiel, 2018)
  • Türkei – Russland 0:0 (Testspiel, 2016)
  • Russland – Türkei 1:0 (Testspiel, 1998)

Letzte Spiele Türkei

  • Russland – Türkei 1:1 (Testspiel, 05.06.2018)
  • Tunesien – Türkei 2:2 (Testspiel, 01.06.2018)
  • Türkei – Iran 2:1 (Testspiel, 28.05.2018)

Letzte Spiele Russland

  • Russland – Kroatien 3:4 i. E. (WM 2018 Viertelfinale, 07.07.)
  • Russland – Spanien 4:3 i. E. (WM 2018 Achtelfinale, 01.07.)
  • Russland – Uruguay 0:3 (WM 2018 Gruppe A, 25.06.)

Tabelle der Gruppe 2 in Liga B

<iframe src="https://sports-cube.com/?selection=standing&template=standing&security_token=dc8snyhzcn03&round_id=86325&standalone=true" width="100%" height="300">

Das türkische Aufgebot

TOR: Gokhan Akkan (Caykur Rizespor), Serkan Kirinti (Konyaspor), Sinan Bolat (Royal Antwerp)

VERTEIDIGUNG: Caglar Soyuncu (Leicester City), Ertugurl Ersoy (Bursaspor), Gokhan Gonul (Besiktas), Hasan Ali Kaldirim, Sener Ozbayrakli (Fenerbahce), Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf), Mehmet Zeki Celik (Lille), Mert Muldur (Rapid Wien), Omer Bayram, Serdar Aziz (Galatasaray)

MITTELFELD: Yusuf Yazici (Trabzonspor), Berkan Ozcan (Stuttgart), Cengiz Under (Roma), Emre Akbaba (Galatasaray), Mahmut Tekdemir (Basaksehir), Mehmet Topal (Fenerbahce), Oguzhan Ozyakup (Celta Vigo), Tarkan Serbest (Kasimpasa), Hakan Calhanoglu (AC Milan), Serdar Gurler (Huesca), Yunus Malli (Wolfsburg)

ANGRIFF: Cenk Tosun (Everton), Enes Ünal (Real Valladolid)

Russlands Nations League Kader

TOR: Marinato Guilherme (Lokomotiv Moskau, Andrey Lunev (Zenit St Petersburg), Anton Shunin (Dynamo Moskau)

VERTEIDIGUNG: Georgy Dzhikia (Spartak Moskau), Ilya Kutepov (verletzt), Fedor Kudryashov (Rubin Kazan), Elmir Nabiullin, Igor Smolnikov (beide Zenit St Petersburg), Roman Neustädter (Fenerbahce), Konstantin Rausch (Dynamo Moskau), Andrei Semyonov (Akhmat Grozny), Mario Fernandes (ZSKA Moskau)

MITTELFELD: Yury Gazinsky, Dmitry Stotsky (beide Krasnodar), Roman Zobnin (SpartakMoskau), Alexander Erokhin, Daler Kuzyaev (beide Zenit St Petersburg), Alexei Ionov (Rostov), Ruslan Kambolov, Pavel Mogilevets (beide Rubin Kazan), Denis Cheryshev (Valencia), Anton Shvets (Akhmat Grozny)

ANGRIFF:  Artem Dzyuba, Anton Zabolotny (beide Zenit St Petersburg), Dmitry Poloz (Rostov)

>> Nations League Gruppen