Deutschlands Damen schlagen Brasilien

Veröffentlicht am Kategorien EM 2016 News & Nachrichten

Zwei Monate vor Beginn der Frauen Fußball WM 2015 hat die deutsche Nationalmannschaft ein riesiges Ausrufezeichen gesetzt. In einem Testspiel in Fürth wurde Brasilien, immerhin Siebter der Weltrangliste und bestes Team Südamerikas, mit 4:0 aus dem Stadion geschossen. In beeindruckender Manier dominierten die DFB-Frauen den Gegner und lagen bereits zur Pause durch Tore von Celia Sasic und Simone Laudehr mit 2:0 in Front und ließen auch im zweiten Durchgang nicht locker.

Denn selbst einige Wechsel und Umstellungen ließen Deutschland nicht außer Tritt kommen – im Gegenteil. Durch weitere Treffer von Melanie Leupolz und Dzsenifer Marozsán gewannen die Gastgeber 4:0 und bestätigten damit ihre Favoritenrolle für die bevorstehende Weltmeisterschaft. Silvia Neid lobte nach dem glanzvollen Sieg im vorletzten Test vor dem Turnierstart ihre Mädels in höchsten Tönen: „Ich bin ganz schön verliebt in meine Mannschaft.“

Ebenfalls überzeugen konnte die USA, die Neuseeland vor 35.817 mit 4:0 abfertigte. Gastgeber Kanada verlor ein Freundschaftsspiel gegen Frankreich mit 0:1, England, Spanien und die Schweiz konnten zwei Monate vor der Eröffnung mit Siegen auch Selbstvertrauen tanken.