USA Kader für Gold Cup 2015

Veröffentlicht am Kategorien EM 2016 News & Nachrichten

Mit großen Erwartungen und hohen Zielen startet die USA in die Vorbereitung für den am 7. Juli startenden Gold Cup 2015. Vor eigenem Publikum ist nichts geringeres als die Titelverteidigung geplant. Bei der letzten Austragung im Jahr 2013 sicherten sich die US-Boys mit einem 1:0 im Finale über Panama den Cup.

Jürgen_Klinsmann_USA_Nathan_Forget_01Am 23. Juni gab Chefcoach Jürgen Klinsmann nun seinen finalen 23-Mann-Kader für den Gold Cup 2015 bekannt. Bei den kontinentalen Meisterschaften baut der Deutsche mit John Brooks, Timmy Chandler, Fabian Johnson und Alfredo Morales auch auf vier Akteure aus der Bundesliga. Die meisten Spieler verdienen aber dennoch in Nordamerika ihr Geld. 17 der 23 Spieler im amerikanischen Aufgebot waren bereits bei der Weltmeisterschaft 2014 an Board, zehn bei vergangenen Gold Cups.

Nicht im Kader steht Julian Green, der bei der WM 2014 zwar noch dabei war, von Jürgen Klinsmann nach einer durchwachsenen Saison aber eine Pause erhält. Tormann Tim Howard hat sich nach der Endrunde in Brasilien eine Auszeit vom Nationalteam genommen, könnte aber bereits im September zurückkehren. Ebenfalls nicht dabei sind Jermaine Jones (verletzt), sowie Geoff Cameron und Bobby Wood die nicht berücksichtigt wurden.

USA Kader für den Gold Cup 2015

Tor: Brad Guzan (Aston Villa), Nick Rimano (Real Salt Lake), William Yarbrough (Club Leon)

Abwehr: Ventura Alvarado (Club America), John Brooks (Hertha BSC), Timmy Chandler (Eintracht Frankfurt), Brad Evans (Seattle Sounders), Omar Gonzalez (LA Galaxy), Fabian Johnson (Borussia M’gladbach), Tim Ream (Bolton Wanderers)

Mittelfeld: Kyle Beckermann (Real Salt Lake), Alejandro Bedoya (FC Nantes), Michael Bradley (FC Toronto), Brad Davis (Houston Dynamo), Mix Diskerud (New York City FC), Alfredo Morales (FC Ingolstadt), DeAndre Yedlin (Tottenham Hotspur), Gyasi Zardes (LA Galaxy), Graham Zusi (Sporting Kansas City)

Sturm: Jozy Altidore (FC Toronto), Clint Dempsey (Seattle Sounders), Aron Johannsson (AZ Alkmaar), Chris Wondolowski (San Jose Earthquakes)

Vor dem ersten Turnierspiel gegen Honduras am 8. Juli (Gold Cup Gruppen 2015) testet die USA fünf Tage zuvor noch gegen Guatemala. Die jüngsten Leistungen in Freundschaftsspielen stimmen zudem zuversichtlich. Erst Anfang Juni besiegte die Klinsmann-Truppe Weltmeister Deutschland mit 2:1.