Xherdan Shaqiri – Der WM 2014 Star der Schweiz

Hier geht’s zur Analyse der EM Quali Gruppe der Schweiz.

Xherdan Shaqiri, das Kraftpaket aus der Schweiz, ist der wichtigste Spieler der Eidgenossen bei der Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Der Star der Schweizer Mannschaft will sein Nationalteam zum besten Ergebnis der WM-Geschichte führen und das im zarten Alter von 22 Jahren. In der Hauptstadt Brasilia beginnt für die “Nati” am 15. Juni das Abenteuer Endrunde in Brasilien mit dem Spiel gegen Ecuador.

Xherdan Shaqiri im WM Check

Xherdan Shaqiri - Fußball-Star der Schweizer

  • Verein: FC Bayern München
  • Position:  Mittelfeld
  • Geburtsdatum: 10. Oktober 1991
  • Einsätze / Tore Schweiz: 30 Spiele, 8 Tore

Auszeichnungen / Erfolge:
Schweizer Meister: 2010, 2011, 2012
Schweizer Cupsieger: 2010, 2012
Triple-Gewinner: FC Bayern München 2013
Schweizer Spieler des Jahres 2011, 2012

Lebenslauf / Karriere

Xherdan Shaqiri kann getrost als der schweizer Zauberzwerg oder als “Kraftwürfel” bezeichnet werden. Der lediglich 169 cm große schweizer Teamspieler gilt als die große Hoffnung der „Nati“ im kommenden Sommer bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Bereits im Alter von neun Jahren wechselte Shaqiri zum Hauptstadtklub FC Basel, wo er auch bis zu seinem Wechsel zum FC Bayern (2012) blieb. Shaqiri debütierte bereits als 17-Jähriger in der Schweizer AXPO Super League und wurde 2011 und 2012 zum besten Spieler der Liga gekrönt. Unter großer Mithilfe von Xherdan Shaqiri holte der FC Basel drei Mal in Folge den nationalen Meistertitel und zwei Mal den Pokal. Mit diesem Zeugnis empfahl er sich für größere Aufgaben und seit der Saison 2012/13 steht er nun bei den Bayern aus München unter Vertrag, wo er bereits in der ersten Saison den Meistertitel, den DFB-Pokal und die UEFA Champions League gewinnen konnte. Ein Einstand, den man sich besser nicht wünschen könnte. Einzig und allein die Tatsache, dass der Schweizer mit der Rotation bei den Bayern zu kämpfen hat, trübt ein wenig die Entwicklung des noch jungen Superstars.

Shaqiri bei seiner ersten Endrunde bei der WM 2014 in Brasilien

In der Schweizer Nationalmannschaft liefert er jedoch jedes Spiel aufs Neue herausragende Leistungen ab. Meistens agiert Shaquiri aus dem rechten Mittelfeld, er ist jedoch auch im Zentrum oder teilweise auf der linken Mittelfeldseite einsetzbar. Er verfügt über eine außergewöhnlich starke Schusstechnik und ist sehr laufstark. Mit den Schweizern trifft Shaqiri bei der Weltmeistershaft in Brasiien auf Ecuador, Honduras und Frankreich. Statistisch gesehen sollten die Schweizer das Erreichen des Achtelfinales schaffen, sind sie doch laut FIFA-Weltrangliste das bestplatzierte Team in  Gruppe E der WM 2014. Mit einem jungen und vor allem erfolgshungrigen Team, einem erfahrenen Mannschaftskapitän  Gökhan  Inler, einem Trainer von Weltformat mit Ottmar Hitzfeld und einem top motivierten Shaqiri stehen den Schweizern bei der Fussball-WM alle Türen offen.

Zurück zu den WM 2014 Starspielern.

Bild Steckbrief + Profilbild WM 2014 Stars – Wikimedia: SebStanbury (CC BY 2.0)