Wer wird Torschützenkönig der EM-Quali?

Veröffentlicht am Kategorien EM 2016 News & Nachrichten

In der EM-Qualifikation 2008 kürte sich der Nordire David Healy mit 13 Toren zum besten Schützen, 2012 schnappte sich Klaas-Jan Huntelaar mit zwölf Buden die Torjägerkrone. In der Qualifikation für die Fußball EM 2016 haben noch mehrere Spieler die Chance, die Wertung zu gewinnen.

Robert Lewandowski
Wikimedia, Slawek (CC BY-SA 2.0)

Angeführt wird das EM Quali Torjäger-Ranking aktuell von Robert Lewandowski, der in acht Spielen bislang zehn Mal getroffen hat. Dahinter folgt Thomas Müller mit acht Treffernsechs davon erzielte der Deutsche in den letzten vier Spielen. Beim Spiel in Gibraltar im Juni wurde er von Bundestrainer Jogi Löw aber geschont. Das könnte sich in der Endabrechnung rächen, denn sein Bayern-Kollege Lewandowski hat gegen den Zwergenstaat sechs seiner zehn Treffer geschossen.

Auf Platz drei folgen Edin Dzeko (Bosnien & Herzegowina), Kyle Lafferty (Nordirland), Artem Dzyuba (Russland) und Wayne Rooney (England) mit je sieben Toren. Sechs Mal ins Tor getroffen haben unter anderem Zlatan Ibrahimovic (Schweden) und Gareth Bale (Wales). Rekordhalter Cristiano Ronaldo, mit mittlerweile 26 Treffern in EM-Qualifikation und Endrunde bester Torschütze in dieser Kategorie, hält in der laufenden Ausscheidung erst bei fünf Toren.

Torschützenliste EM Qualifikation 2016

10 Tore: Robert Lewandowski (Polen)
8 Tore:   Thomas Müller (Deutschland)
7 Tore:   Edin Dzeko (Bosnien)
7 Tore:   Artem Dzyuba (Russland)
7 Tore:   Kyle Lafferty (Nordirland)
7 Tore:   Wayne Rooney (England)

Robert Lewandowski geht mit zwei Toren Vorsprung auf Thomas Müller in die übrigen zwei Spiele; ganz chancenlos ist der Deutsche aber sicher nicht. Denn während Polen noch zwei schwierige Spiele gegen die defensivstarken Schotten und Iren vor sich hat, trifft Deutschland am letzten Spieltag zuhause auf Georgien – gegen den Underdog könnte es wieder müllern. Auch davor gegen Irland hat Müller die Chance, den Rückstand zu verkleinern.

Nicht vergessen sollte man auch auf Wayne Rooney. Englands Rekordtorschütze steht bei sieben Treffern, spielt mit den Three Lions aber nur mehr gegen Estland und Litauen. Der Sieger der Torschützenwertung 2012, Klaas-Jan Huntelaar hält aktuell übrigens bei vier Treffern – sicherlich mit ein Grund, wieso die Oranjes möglicherweise nicht zu den Mannschaften der EM 2016 zählen könnten. Bei Gleichstand werden die absolvierten Spielminuten herangezogen.