UEFA Teams im Marktwertvergleich

Kurz vor den abschließenden zwei Spieltagen der EM-Qualifikation haben wir uns für euch die Martkwerte der laut FIFA Weltrangliste besten Nationalmannschaften Europas angesehen. Unsere Erkenntnis: Geld schießt nicht unbedingt Tore!

Infografik UEFA Nationalteams Marktwert

Zwar liegen die wertvollsten Kader im Ranking tendenziell weiter vorne, doch unter den besten 15 finden sich auch Nationen, mit vergleichsweise niedrig bewerteten Teams. Die teuerste Auswahl ist mit Abstand jene aus Spanien. Der Europameister von 2012 bringt es auf einen Gesamtwert von 679 Millionen Euro. Zwar knackt mit Cesc Fabregas (FC Chelsea) die 50 Millionen Euro Marke, dafür sind gleich drei Spieler (Pique, Busquets, Isco) über 40 Millionen Euro wert. Auf Platz zwei der Weltrangliste und der wertvollsten Teams Europas liegt Deutschland. Die DFB-Auswahl kommt auf einen Gesamt-Marktwert von 567 Millionen Euro – wertvollster Spieler ist Thomas Müller (55 Mio. €). Da der Kader relativ jung ist, ist die Tendenz steigend.

>>>Alle EM 2016 Wetten ansehen<<<

Mit deutlichem Abstand folgen Belgien (3., 455,7 Mio. €), Frankreich (22., 447 Mio. €) und England (10., 367 Mio. €). Dabei zeigt sich: ein wertvoller Kader muss sich nicht immer in einer guten Weltranglistenplatzierung niederschlagen. Anzumerken ist jedoch, dass Frankreich als Veranstalter der Fußball EM 2016 seit über einem Jahr nur Freundschaftsspiele absolviert hat.

Das vom Kaderwert günstigste Team der besten 15 europäischen Teams ist Rumänien. Die Rumänen liegen in der FIFA Weltrangliste auf dem 13. Platz, verfügen aber nur über einen Marktwert von 52,45 Millionen Euro. Mit sechs Millionen teuerste Spieler sind Alexandru Maxim (VfB Stuttgart), Costal Pantilimon (AFC Sunderland), Vlad Chiriches (SSC Napoli). Die zweitgünstigste Auswahl ist Tschechien (61,7 Mio. €) gefolgt von Slowakei (83,15 Mio. €).

Österreich, auf Platz elf im Ranking so gut platziert wie noch nie, hat einen Marktwert von 105,25 Millionen Euro. Mit Abstand wertvollster Spieler der ÖFB-Auswahl ist David Alaba (Bayern München) mit einem Marktwert von 38 Millionen Euro.