Vier Nationen erstmals bei Fußball EM

Zwei Spieltage und insgesamt 18 Matches trennen uns noch vom Ende der EM-Qualifikation 2016. Dennoch sind bereits 16 der 24 EM Mannschaften 2016 bekannt – darunter Gastgeber Frankreich, Titelverteidiger Spanien und Weltmeister Deutschland. Auch Belgien, Italien und Portugal haben erwartungsgemäß den Sprung unter die besten Teams Europas geschafft.

Neben den großen Nationen haben aber auch kleinere Teams die Qualifikation erfolgreich gemeistert. Von der Aufstockung auf 24 Teilnehmer profitierten vorerst vier Nationalmannschaften, die erstmals an einer Fußball Europameisterschaft teilnehmen werden. Allerdings werden die Debütanten bei der Auslosung der EM Gruppen in den letzten beiden Töpfen gesetzt sein und daher schwierige Gruppen erwischen.

Albanien

Albanien FlaggeDie albanische Auswahl wird in Frankreich 2016 zum ersten Mal einer Fußball EM beiwohnen. In Gruppe I mit lediglich fünf Teams erreichte Albanien nach acht Spielen den zweiten Platz. Ein 3:0-Sieg in Armenien am letzten Spieltag katapultierte die Albaner noch auf einen Fix-Platz hinter Gruppensieger Portugal und noch vor dem stärker eingeschätzten Dänemark. 14 Punkte (4 Siege, je 2 Remis und Niederlagen) reichten letztlich für die erste Teilnahme. Den Grundstein legte Albanien in den ersten Spielen wo Portugal auswärts geschlagen wurde, die Partie gegen Serbien am grünen Tisch gewonnen wurde und auch gegen Dänemark ein Punktgewinn gelang.

Wales

Flagge WalesEinen Spieltag vor Schluss hat Wales die Teilnahme an der EM 2016 bereits fix in der Tasche. Zwar verloren die Waliser am 9. Spieltag auswärts gegen Bosnien & Herzegowina, da Israel aber gegen Zypern ebenfalls nicht punktete, durften die Drachen erstmals über eine EM-Teilnahme jubeln. Hauptverantwortlich für den historischen Erfolg ist Superstar Gareth Bale, der insgesamt fünf Tore erzielte die seiner Mannschaft insgesamt sechs Punkte brachten. Knackpunkte waren einerseits der 3:0-Erfolg in Israel, andererseits das 1:0 zuhause gegen Belgien.

<<<Informiere dich über die EM Trikots 2016>>>

Island

Island FlaggeIsland hat bereits am 8. Spieltag eine sensationelle Qualifikation mit der ersten EM-Teilnahme gekrönt. Als krasser Außenseiter in Gruppe A ließen die Isländer die Türkei und die Niederlande hinter sich und könnten sogar den Gruppensieg feiern. Von neun Spielen hat die isländische Auswahl sechs gewonnen, nur einmal gab es eine Niederlage. Den Grundstein legte Island gleich zu Beginn als zuhause gegen die Niederlande und die Türkei sechs Punkte eingefahren wurden. In der Rückrunde überzeugte die Mannschaft von Lars Lagerbäck mit einem weiteren Sieg gegen die Oranjes und einem Heimsieg gegen Tschechien. Dass der Inselstaat zuletzt gegen Lettland und Kasachstan nur remisierte, war schon nebensächlich.

Nordirland

EM Mannschaft Nordirland FlaggeIn Gruppe F zeigte Euro 2016 Mannschaft Nordirland konstant starke Leistungen und belohnte sich dafür mit der erstmaligen Qualifikation für eine Europameisterschaft. Die nordirische Nationalmannschaft verlor nur eine Partie – am 4. Spieltag. Davor startete Nordirland mit drei Siegen in die Ausscheidung. 2015 wechselten sich Siege und Remis ab: gegen die direkten Konkurrenten Rumänien und Ungarn gelangen zuhause nur Unentschieden, dafür konnte man bei den kleinen Gegnern voll punkten. Mit 21 Punkten sicherte sich Nordirland den Gruppensieg.