Wett-Tipp Türkei – Tschechien EM Quali

Hier geht’s zum Wett-Tipp für das Rückspiel Tschechien – Türkei

Für die Türkei steht bereits am 2. Spieltag in der EM Qualifikation ein Schicksalsspiel an. Nach der blamablen Pleite gegen Island vor rund einem Monat, muss die türkische Nationalmannschaft in Gruppe A gegen Tschechien gewinnen. Die Partie steigt am 10. Oktober 2014 um 20:45 im Şükrü-Saracoğlu-Stadion in Istanbul. Vor den fanatischen Heimfans wollen die von Fatih Termin betreuten Türken ihr wahres Gesicht zeigen und den Tschechen einheizen. Alle Informationen zum Match Türkei gegen Tschechien findet ihr hier bei unserem Sport Wetten Tipp. Die Analyse zur EM Quali der Türkei.

Türkei Tschechien Wetten Tipp für die EM Qualifikation

Vorschau zur EM Quali Türkei vs Tschechien am 10.10.14

Fahne TürkeiSo hatte sich die Türkei den Start in die Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft sicher nicht vorgestellt. Auf Island wollte man mit einem Sieg ein Ausrufezeichen setzen und mit einem Erfolgserlebnis beginnen, doch es kam ganz anders. 0:3 verlor man nach einer völlig schwachen Vorstellung, Abwehrchef Ömer Toprak musste zudem mit Gelb-Rot vom Feld. Bereits nach dem Spiel kündigte er türkische Teamchef Fatih Termin in einem ersten Statement Konsequenzen an: “Ich bin von einigen Spielern sehr enttäuscht. Von nun an werden nur die Spieler das Nationaltrikot tragen dürfen, die es auch verdienen.”

Es ist also gut möglich, dass es in der Startelf einige Änderungen gibt. Vor allem defensiv könnte es Umstellungen geben – drei Gegentore gegen Island sprechen eine deutliche Sprache. Speziell Tormann Onur Kivrak, der mit einem Kreuzbandriss bis Mai 2015 ausfallen wird, sah bei den ersten zwei isländischen Toren nicht gut aus. Auch wenn die Türkei mehr Ballbesitz hatte und mehr Pässe spielte, fanden sie kaum gefährliche Chancen vor. Vor dem so wichtigen Spiel muss Fatih Terim nun einige Verletzte vorgeben: neben Volkan Demiral und Kaan Ayhan sagten nun auch Hakan Calhanoglu, Burak Yilmaz und Mustafa Pektemek verletzt ab. Für die prominenten Abwesenden wurden einige

 

Tschechien FahneWährend die Türkei also am Boden ist, schwebt Tschechien auf Wolke sieben. Nur die wenigsten hätten ihrer Elf zum Auftakt einen Sieg gegen die favorisierten Niederländer zugetraut, umso größer war die Freude nach dem 2:1 in Prag. Durch den Last-Minute-Erfolg über die Oranjes hat man sich eine gute Ausgangssituation in Gruppe A geschaffen, die man mit Punkten in Istanbul noch verbessern kann (die Tabellen der EM Quali). Die tschechische Mannschaft, die seit Januar 2014 von Pavel Vrba trainiert wird, lebt von ihrem Kollektiv, denn bis auf die Stars Petr Cech (FC Chelsea) und Thomas Rosicky (FC Arsenal) tummeln sich eher weniger bekannte Namen im Kreise der Nationalelf.

Gegen die Niederlande schossen beispielsweise Borek Dockal (Sparta Prag) und Vaclav Pilar (Viktoria Pilsen) die Tore. Die meisten Spieler spielen in der heimischen Gambrinus Liga oder in der deutschen Bundesliga. Trotz des Fehlen von absoluten Weltklasse-Spielern will sich die tschechische Nationalmannschaft erneut für eine EM Endrunde qualifizieren. Seit dem Bestehen der Tschechischen Republik hat sich das Fußball-Team für jede Europameisterschaft qualifiziert. Und diese Serie wollen die Tschechen natürlich fortsetzen.

 

Daten und Aufstellung für Türkei – Tschechien in Gruppe A

Türkei – Tschechien
10. Oktober 2014, 20:45
Şükrü-Saracoğlu-Stadion, Istanbul
EM Qualifikation, Gruppe A

Mögliche Aufstellungen:
Türkei: Tolga Zengin – Caner Erkin, Semih Kaya, Ersan Gülüm, Gökhan Gönül – Selcuk Inan, Mehmet Topal, Arda Turan – Olcay Sahan, Adem Büyük, Olcan Adin
Ausfälle: Ömer Toprak (Sperre), Emre (Muskelriss), Hakan Calhanoglu, Burak Yilmaz, Kaan Ayhan (alle verletzt), Oner Kivrak (Kreuzbandriss)
Tschechien: Petr Cech – -David Limbersky, Michael Kadlec, Vaclav Prochazka, Pavel Kaderabek – Ladislav Krejci, Lukas Vacha, Tomas Rosicky, Vladimir Darida, Borek Dockal – David Lafata
Ausfälle: Ondrej Mazuch (nicht berücksichtigt)

Die letzten Duelle:

  • Türkei – Tschechien 0:2 (06.02.2013)
  • Türkei – Tschechien 2:1 (22.05.2010)
  • Türkei – Tschechien 3:2 (15.06.2008)

Letzte Spiele Türkei:

  • Türkei – Island 0:3 (A)
  • Türkei – Dänemark 2:1 (A)
  • Türkei – USA 1:2 (A)

Letzte Spiele Tschechien:

  • Tschechien – Niederlande 1:1 (H)
  • Tschechien – USA  0:1 (H)
  • Tschechien – Österreich 1:2 (H)

Eine gute Quote von 2,38 gibt es bei bet365 auf einen Sieg der Türkei. Da dies die wahrscheinlichste Option ist, kann man mit wenig Risiko relativ viel bewegen. Auf einen Erfolg Tschechiens bekommt man bei ComeOn! eine hohe 3,3er-Quote, ein Remis bringt immerhin noch  das 3,3-Fache. Für eine Sicherheitswette 1X erhält man bei tipico eine Wettquote von 1,35.

ComeOn Logo Buchmacher Logo EM Buchmacher bet365 Tipico Logo
Sieg Türkei 2,25 2,38 2,25
 Unentschieden 3,25 3,30 3,30
 Sieg Tschechien 3,30 3,30 3,20

Wett-Tipp und Prognose EM Qualifikation Türkei gegen Tschechien

Der Druck in diesem wichtigen Spiel lastet auf den Schultern der türkischen Spielern, die unbedingt gewinnen müssen. Bei einer neuerlichen Niederlage könnte man eine erfolgreiche Qualifikation für die EM 2016 wohl schon frühzeitig abschreiben. Doch daran will man am Bosporus gar nicht denken. Fatih Termin, der seit August 2013 Trainer ist, wird nicht die besten Akteure einberufen, sondern die, die für ihr Land alles geben. Denn Klasse ist genügend vorhanden, der Einsatz fehlte gegen Island aber. Vielleicht ist es dabei kein Nachteil, dass Fatih Terim auf einige Stützen verzichten muss – denn so können sich Spieler aus der zweiten Reihe aufdrängen, die möglicherweise mit mehr Elan zur Sache gehen.

Der Heimvorteil ist kein unwesentlicher Faktor, der die türkische Mannschaft beflügeln wird. Nach fünf Auswärtsspielen in Folge kann der WM-Dritte von 2002 auf seine Fans zählen, die auch in schweren Zeiten hinter der Elf stehen. Passt der Einsatz und Wille wird man Tschechien besiegen und sich wieder zurück melden, im Kampf um den Aufstieg. Die Gäste werden zwar voller Selbstvertrauen zu Werke gehen, doch noch fehlt der Mannschaft die internationale Erfahrung und Reife, um in so einem Hexenkessel wie dem Şükrü-Saracoğlu-Stadion zu bestehen. Unser Wett-Tipp lautet daher: die Türkei gewinnt gegen Tschechien mit 2:0.

Zurück zu den Sportwetten zur EM Quali.