Gruppen & Tabellen Frauen WM 2015

Bei der FIFA Frauen Weltmeisterschaft 2015 in Kanada werden die insgesamt 24 qualifizierten Nationen in sechs Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Nachdem jedes Team in der Vorrunde drei Spiele absolviert hat, qualifizieren sich die ersten zwei Mannschaften jeder Gruppe, sowie die vier punktebesten Dritten. Auf dieser Seite findet ihr die Tabellen der Gruppen A bis F. Der Spielplan der Frauen Fußball WM steht ebenfalls schon fest und gibt einen Überblick über den Zeitplan des Turniers in Kanada.

>>>Fußball EM Gruppen 2016<<<

In der Gruppenphase finden insgesamt 36 Spiele der Fußball WM der Frauen statt. Gespielt wird in sechs verschiedenen Stadien in ganz Kanada. Zu jeder Gruppe gibt es eine ausführliche Analyse der vier Mannschaften, mit kurzen Portraits und den Favoriten auf den Aufstieg.

Gruppe A der Frauen WM 2015

In Gruppe A trifft Gastgeber Kanada auf China, Neuseeland und die Niederlande. Bis auf die Oranjes waren alle Teams bereits einmal für eine Endrunde qualifiziert. Ein Favorit lässt sich nur schwer ausmachen, doch aufgrund des Heimvorteils hat wohl Kanada die besten Chancen, die Gruppe auf Platz eins abzuschließen.

Fußball Frauen WM 15 – Gruppe B

Deutschland gilt als großer Favorit auf den ersten Platz in Gruppe B. Der amtierende Europameister und Zweite der Rangliste muss dabei die Elfenbeinküste, Thailand und Norwegen schlagen. Vor allem die Norwegerinnen könnten sich dabei als ebenbürtiger Konkurrent erweisen. Die Elfenbeinküste und Thailand sind das erste Mal bei einer Endrunde dabei und haben nur Außenseiterchancen.

Gruppe C der FIFA Frauen Weltmeisterschaft in Kanada

In Gruppe C gibt es mit dem Titelverteidiger Japan ebenfalls einen klaren Favoriten. Die Asiatinnen treffen auf die Schweiz, Kamerun und Ecuador und sollten das Achtelfinale im Normalfall locker erreichen. Hinter dem aktuellen Weltmeister könnte sich ein spannender Kampf um den zweiten Platz abzeichnen.

Gruppe D – Fußball Frauen WM 2015

In der vierten von sechs Vorrunden-Gruppen spielt mit den USA die aktuell beste Frauen-Mannschaft der Welt (lt. FIFA Rangliste). Mit dem Nationalteam aus Schweden haben die US-Ladies allerdings einen starken Konkurrenten, der bei der EM 2013 erst im Halbfinale scheiterte. Doch auch Australien liegt im Ranking unter den Top 10, womit Gruppe D sicherlich die stärkste bei der Endrunde ist. Als vierte Nation startet Nigeria, immerhin amtierender Afrika-Meister.

Frauen WM Fußball 2015 – Gruppe E

Hinter dem stärksten Team Brasilien wird sich in Gruppe E ein spannender Zweikampf zwischen Südkorea und Spanien um den weiteren Aufstiegsplatz entwickeln – theoretisch könnten aber sogar beide Nationen in das Achtelfinale aufsteigen. Lediglich Außenseiterchancen werden Costa Rica eingeräumt, das sich zum ersten Mal für eine Fußball WM der Frauen qualifizierte.

Gruppe F der FIFA Frauen WM 2015

In Gruppe F, dem letzten der sechs Vorrunden-Pools, kommt es zu europäisch-amerikanischen Duellen. Aus der UEFA wurden Frankreich und England in die Gruppe gelost, vom amerikanischen Kontinent Mexiko und Kolumbien. Im Normalfall sollten die europäischen Vertreter, die beide unter den Top 10 der Weltrangliste liegen, die Nase vorne haben. Doch die beiden Außenseiter sind nicht zu unterschätzen.

Zurück zur Startseite der Frauen WM 2015.