Die Niederlande sind Frauen-Europameister 2017

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Das Sommermärchen der Niederlande ist perfekt! Die Frauen der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft holen sich mit einem 4:2 Sieg gegen Dänemark den Titel bei der Frauen-Europameisterschaft 2017 im eigenen Land.

Torreiches Finale

Im Finale besiegte die niederländische Frauen-Nationalmannschaft im ausverkauften Stadion des FC Twente (28.182 Zuschauer) Dänemark mit 4:2.

Die frühe Führung von Dänemark durch einen verwerteten Foulelfmeter von Nadia Nadim (6.) konnte den EM-Gastgeber nicht schocken. Nur vier Minuten später sorgte Vivianne Miedema nach starker Vorarbeit von Flügelspielerin Shanice van de Sanden für den Ausgleich.

In Minute 28. schoss Oranje-Stürmerin Lieke Martens, die nach dem Turnier von der UEFA zur Spielerin des Turniers gewählt wurde, ihr Team mit 2:1 in Führung, ehe Dänemarks Kapitänin Pernille Harder nur fünf Minuten darauf (33.) mit einer starken Einzelaktion den erneuten Ausgleich herstellte.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte brachte Sherida Spitse mit ihrem Tor zu 3:2 „Oranje“ abermals in Führung. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Vivianne Miedema in der Schlussphase (89.) mit ihrem zweiten Treffer im Spiel.

Niederlande stößt DFB-Frauen vom Thron

Erstmals nach 6 EM-Endrunden in Folge heißt der Europameister diesmal nicht Deutschland. Die DFB-Frauen mussten bereits nach dem Viertelfinale überraschend die Heimreise antreten (2:1 Niederlage gegen Dänemark).

Der Titelgewinn bei der Europameisterschaft 2017 ist der größte Erfolg der niederländischen Frauen-Nationalmannschaft in der Fußballgeschichte. 2009 erreichte Oranje das EM-Halbfinale, bei der Frauen-WM 2015 zog man ins Achtelfinale ein.

Alle Ergebnisse der Frauen-EM 2017 im Überblick.