Dänemark & Niederlande im Frauen-EM Finale

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Die Finalisten der Frauen EM 2017 in den Niederlanden stehen fest.

Nach Verlängerung und 3:0 Sieg im Elfmeterschießen gegen Österreich zog Deutschland-Besieger Dänemark als erste Mannschaft ins Finale ein, am späteren Abend setzte sich Gastgeber Niederlande gegen Frauen-EM Favoriten England souverän mit 3:0 durch.

Für beide Mannschaften ist es die erste Teilnahme an einem Europameisterschaftsendspiel.

Dänemark siegt im Elferschießen

Die Halbfinal-Partie zwischen Dänemark und EM-Sensationsteam Österreich gestaltet sich von Anfang an sehr ausgeglichen. In Minute 13 hätte die österreichische Deutschland-Legionärin Sarah Puntigam vom Elfmeterpunkt (Handspiel) für die frühe Führung sorgen können, setzte den Ball aber weit über das Tor.

Beide Mannschaften kamen in weiterer Folge immer wieder zu Torchancen, waren im Abschluss aber nicht erfolgreich.

Nach 120 torlosen Minuten musste die Entscheidung über den Finaleinzug im Elfmeterschießen fallen. Dort verwerteten alle Däninnen bis auf Sofie Junge Pedersen souverän, die ÖFB-Frauen hingegen konnten keinen einzigen Penalty im Tor unterbringen (Feiersinger, Pinther, Aschauer).

Nach einem 3:0 im Elfmeterschießen darf Dänemark über den erstmaligen Finaleinzug jubeln, die Österreicherinnen hingegen müssen ohne eine einzige Niederlage und nur einem einzigen Gegentreffer im gesamten Turnier die Heimreise antreten.

Gastgeber Niederlande folgt den Däninnen

Das zweite EM-Halbfinale entschied Gastgeber Niederlande mit einem souveränen 3:0 Sieg gegen den WM-Dritten England für sich (alle Infos zum niederländischen Frauen-EM Kader hier).

Für die Tore der Niederländerinnen sorgten Ex-Bayern-Spielerin Vivianne Miedema (22.) und Danielle van de Donk (62.). In Minute 93 lenkte dann die Engländerin Millie Bright den Ball unmittelbar vor dem Schlusspfiff noch ins eigene Tor und stellte ungewollt den 3:0 Endstand für die Niederlande her.

Damit kommt es am Sonntag, dem 06. August in Enschede im großen Finale Niederlande vs. Dänemark zur Neuauflage der Vorrundenpartie in Frauen-EM Gruppe A. Dort besiegte das Team von Sarina Wiegman die Däninnen knapp mit 1:0.

>>> Frauen-EM Spielplan 2017

Holt Niederlande den Heim-EM-Titel?

Wir dürfen also eine knappes und spannendes Endspiel erwarten, bei dem sowohl Dänemark als auch Niederlande für den größten Erfolg in deren Fußballgeschichte sorgen können.

Aufgrund der Tatsache, dass „Oranje“ im Finale vor ausverkaufter heimischer Kulisse aufläuft und alle bisherigen Spiele nach 90 Minuten für sich entscheiden konnte (1 Gegentor im gesamten Turnier) gilt die Niederlande bei den Buchmachern und Fußballexperten als Top-Favorit auf den Sieg.

Bei Tipico bekommst du beispielsweise für einen Sieg der Niederlande eine 1,8er Quote. Ein Remis bringt dir eine 3,4er Quote ein und für einen Finalsieg der Däninnen gibt es sogar eine Quote von 4,7.