Italien: EM-Aufgebot mit zehn amtierenden Europameistern

Lesezeit: 3 Min.

Drei Jahre bzw. exakt 1055 Tage nach dem Final-Triumph im Elfmeterschießen gegen England in Wembley beginnt für die Nationalmannschaft “ein neues europäisches Abenteuer“ überschrieb der italienische Fußballverband die Bekanntgabe des vorläufigen Aufgebots für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland, zu der die Squadra Azzurra als Titelverteidiger, allerdings nicht als Top-Favorit reist.


Vorläufiges Aufgebot von England ohne Rashford

Lesezeit: 3 Min.
England Trainer Southgate verzichtet auf Rashford

Zwei Tage nach dem Saisonfinale in der Premier League hat auch Englands Nationaltrainer Gareth Southgate ein vorläufiges Aufgebot für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland bekannt gegeben, in deren Vorfeld die Three Lions zum engeren EM-Favoritenkreis gehören. Obwohl sich Southgate für einen erweiterten Kader mit 33 Akteuren entschieden hat, fehlen einige prominente Namen auf der Liste.

Nicht dabei im englischen EM 2024 Kader sind mit Jordan Henderson (Ajax Amsterdam), Marcus Rashford (Manchester United), Reece James, Raheem Sterling (beide FC Chelsea), Eric Dier (FC Bayern München) und Jadon Sancho (Borussia Dortmund) Akteure, die in der Vergangenheit im Nationalteam zumindest teilweise durchaus wichtige Rollen innehatten.


Vorläufiges ÖFB-Aufgebot ohne David Alaba

Lesezeit: 3 Min.
ÖFB bei EM ohne Alaba

Obwohl es schon die EURO 2024 Gruppe D mit Frankreich, Polen und der Niederlande in sich hat, sehen nicht wenige Experten die österreichische Nationalmannschaft im Vorfeld der Endrunde in Deutschland als EM-Geheimfavoriten. Nicht ohne Grund, sondern weil sich die ÖFB-Auswahl in den vergangenen Jahren und insbesondere unter Teamchef Ralf Rangnick exzellent entwickelt und eine Reihe bemerkenswerter Ergebnisse eingefahren hat.


Luka Modric führt das 26-köpfige EM-Aufgebot von Kroatien an

Lesezeit: 3 Min.
Modric führt Kroatien Aufgebot bei EM an

Mit der 2:4-Finalniederlage bei der WM 2018 gegen Frankreich, dem spektakulären 3:5 nach Verlängerung gegen Spanien im Achtelfinale der EM 2021 und dem dritten Platz bei der WM 2022 in Katar hat die kroatische Nationalmannschaft bei den jüngsten Großturnieren stets für positive Schlagzeilen gesorgt und die Erwartungen mehr oder weniger deutlich übertroffen. Nichts anderes ist nun auch vor der EURO 2024 das Ziel der Vatreni, deren Trainer Zlatko Dalic einen knappen Monat vor Beginn des Turniers in Deutschland seinen vorläufigen Kroatien EM 2024 Kader nominiert hat.


Frankreich-Trainer Deschamps überrascht mit N‘Golo Kanté im Aufgebot

Lesezeit: 2 Min.
Frankreich-Trainer Deschamps nominiert N'golo Kanté

Einen knappen Monat vor Beginn der Fußball Europameisterschaft 2024 hat auch der französische Verband seinen von Superstar Kylian Mbappe angeführten Frankreich EM 2024 Kader bekannt gegeben, mit dem Nationaltrainer Didier Deschamps das Limit von 26 Akteuren nicht ausschöpfte. Deschamps beließ es stattdessen bei 25 Akteuren, hat damit aber auch die Möglichkeit, bis zum finalen Meldezeitpunkt am 7. Juni noch einen Spieler hinzuholen.


DFB-Bundestrainer Nagelsmann nominiert vorläufig 27 Akteure

Lesezeit: 3 Min.

Einen knappen Monat vor dem Auftaktspiel der Europameisterschaft 2024 am 14. Juni in München gegen Deutschland gegen Schottland hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) seinen vorläufigen Kader für das Turnier im eigenen Land bekannt gegeben. Obwohl nicht unbedingt ein Befürworter der Kader-Eweiterung von 23 auf 26 Akteure, wird Bundestrainer Julian Nagelsmann das mögliche Kontingent voll ausschöpfen, muss dafür aber bis zur Nominierungsfrist am 7. Juni noch einen Spieler aus seinem aktuell 27 Mann umfassenden Deutschland EM 2024 Kader streichen.