Dänemark EM 2024 Kader im Check

Die dänische Nationalmannschaft ist im Weltfußball schon seit vielen Jahren konkurrenzfähig. In der Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 belegte sie punktgleich mit Slowenien den ersten Platz in der Gruppe. Die Qualität der Konkurrenz ließ hier aber etwas zu wünschen übrig. Deshalb ist es schwierig zu sagen, wie stark die Leistungen Dänemarks waren. Bei der Euro muss man sich auf jeden Fall steigern, wenn man in der K.O.-Runde ein Wörtchen mitreden will.

In EM 2024 Gruppe C treffen die Dänen auf Slowenien, England und Serbien. Die Slowenen kennt man aus der Quali bereits bestens. Platz 2 sollte für den dänischen Kader bei der Euro 2024 reserviert sein, wenn das Team ihr Potenzial ausschöpfen kann. Nachfolgend findet ihr unsere Analyse zum EM Kader Dänemarks.

EM-Spielplan von Dänemark

Alle Spiele von Dänemark

20.06.2024 – 18:00
Dänemark-:-England
Dänemark vs England
25.06.2024 – 21:00
Dänemark-:-Serbien
Dänemark vs Serbien

Dänemark in der Tabelle der Gruppe C

Dänemarks EM-Kader im Detail

Der dänische Nationaltrainer wird womöglich die folgenden Spieler für die Euro 2024 in Deutschland einberufen:

Torhüter: Hermansen (Leicester), Rönnow (Union Berlin), Schmeichel (Anderlecht).

Verteidiger: Andersen (Crystal Palace), Bah (Benfica Lissabon), Christensen (Barcelona), Jelert (Kopenhagen), Kjaer (AC Mailand), Kristensen (AS Roma), Kristiansen (Bologna), Maehle (Wolfsburg), Nelsson (Galatasaray), Rasmussen (Bröndby IF), Vestergaard (Leicester).

Mittelfeldspieler: Billing (Bournemouth), Bruun Larsen (Burnley), Daramy (Stade Reims), Delaney (Anderlecht), Dreyer (Anderlecht), Eriksen (Manchester United), Hojbjerg (Tottenham), Jensen (Brentford), Lindstrom (Napoli), Norgaard (Brentford)

Stürmer: Wind (Wolfsburg), Vallys (Bröndby IF), Poulsen (Leipzig), Ingvartsen (Nordsjaelland), Hojlund (Manchester United), Dolberg (Anderlecht), Damsgaard (Brentford), Braithwaite (Espanyol), Skov Olsen (FC Brügge).

Analyse von Dänemarks Kader für die Euro 2024

In der Tat haben wir die dänische Nationalmannschaft schon mit verschiedenen Spielsystemen auflaufen sehen. Von klassischen Systemen wie dem 4-3-3, über das offensivere 3-4-3 bis hin zur defensiven Variante mit einem 5-3-2. Wir gehen davon aus, dass der Trainer bei der Europameisterschaft das Spielsystem an die jeweilige Mannschaft anpassen wird, gegen die er spielt:

Tor

Im Tor wird zweifelsohne Kasper Schmeichel (Anderlecht) beginnen. Der 37-jährige Torwartveteran spielt bei seiner voraussichtlich letzten Europameisterschaft. Auf der Bank werden Hermansen (Leicester) und Ronnow (Union Berlin) auf ihre Chance warten müssen. Die beiden Ersatzgoalies werden höchstwahrscheinlich ohne Einsatzminute bei der EM im Kader stehen.

Verteidigung

Andreas Christensen (FC Barcelona) ist der Schlüsselspieler in der dänischen Abwehr. Der 27-Jährige befindet sich in der besten Form seiner Karriere und wird für die dänischen Hoffnungen in diesem Wettbewerb von entscheidender Bedeutung sein. Andersen (Crystal Palace) wird wahrscheinlich an seiner Seite spielen und die Außenpositionen werden von Maehle (Wolfsburg) und Kristensen (AS Roma) bespielt.

Mittelfeld

Christian Eriksen (Manchester United) ist seit vielen Jahren ein wichtiger Spieler für die dänische Nationalmannschaft. Obwohl es bei Manchester United nicht immer gut läuft, spielt der Spieler weiterhin auf einem hohen Niveau. Er ist zweifellos der Schlüsselspieler bzw. der dänische Starspieler der Euro 2024 in dieser Mannschaft. Die Mannschaft, die ihn im Mittelfeld umkreist, hat sich stark verändert. Hojbjerg (Tottenham), Lindstrom (Napoli) und Norgaard (Brentford) sind die Spieler, die am ehesten auf dieser Position spielen werden.

Angriff

Vorne hat die dänische Nationalmannschaft mehrere junge Spieler, die sich mehr und mehr in der Mannschaft etablieren. Die Rede ist vor allem von Skov Olsen (Brügge) und Jonas Wind (Wolfsburg). Noch jünger ist Rasmus Holjund (Manchester United), der bei jedem Spiel für Dänemark eine gute Figur gemacht hat. Es sieht so aus, als ob der alternde Braithwaite (Espanyol) es schwer haben wird, bei der Euro 2024 Spielzeit zu bekommen.

Die wichtigsten Infos 🇩🇰 Dänemark
TrainerKasper Hjulmand 🇩🇰
Größter ErfolgEuropameister 1992
RekordtorschützePoul Nielsen (52 Tore)
RekordspielerSimon Kjaer (130 Spiele)
StarspielerChristian Eriksen (Manchester United)
Wertvollster SpielerAndreas Christensen (40 Mio. €, Stand: 30.11.2023)
Marktwert324 Mio. € (Stand: 30.11.2023)
SpitznameDanish Dynamite
FIFA-Weltrangliste19. Position (Stand: 30.11.2023)
Höchster Sieg17:1 gegen Frankreich (1908)
Höchste Niederlage7:1 gegen Deutschland (1937)
EM-Teilnahmen10 (mit der EURO 2024)

Kasper Hjulmand wird neuer Trainer der dänischen Nationalmannschaft

Der ehemalige Fußballspieler und jetzige Trainer der dänischen Nationalmannschaft heißt Kasper Hjulmand. Nachdem er wegen einer Knieverletzung seine Fußballschuhe an den Nagel hängen musste, begann Kasper Hjulmand als Jugendtrainer bei Lyngby und arbeitete sich Schritt für Schritt nach oben, bis er 2006 zum Trainer der ersten Mannschaft ernannt wurde.

Nach einigen Jahren verließ er den Verein und wurde Assistent bei Nordsjaelland, wo er Jahre später ebenfalls Trainer der ersten Mannschaft wurde. 2014 ersetzte er einen gewissen Thomas Tuchel beim Bundesligisten Mainz 05. Nach ein paar Jahren in Deutschland kehrte er zu Nordsjaelland zurück, bis er 2019 die Möglichkeit erhielt, die dänische Nationalmannschaft zu trainieren. Der kühl wirkende Däne kommt bei den Spielen seines Teams an der Außelinie so richtig auf touren.

Eriksen – der dänische Kompass

Der Star der dänischen Nationalmannschaft ist schon seit längerem Christian Eriksen, wobei sein Teamkollege Rasmus Höjlund ihm diesen Rang in Kürze ablaufen könnte. Eriksen erlitt bei der letzten Europameisterschaft einen Herzstillstand, nach einer Rehaphase konnte er aber wieder in den Profifußball zurückkehren.

Seine besten Momente hatte Eriksen wohl bei Tottenham, was vor allem an seinen damaligen Mannschaftskameraden lag, mit denen er blendend harmonierte. Trotz der schwierigeren Phase bei ManU hat der Stratege weiterhin alle Mittel, um die Fäden im dänischen Mittelfeld zu ziehen.

Wie weit wird Dänemark bei der EM 2024 kommen?

Dänemark gehört zu den Mannschaften, die nicht allzu sehr überraschen würden, wenn sie die K.O.-Runde der Euro 2024 erreichen. Doch wie weit kann die Reise für Dänemark bei der EM 2024 gehen? Bei der letzten EM schaffte man sogar den Sprung ins Semifinale (welches man gegen England mit 1:2 verloren hat). Kann das Team den Sprung ins EM 2024 Halbfinale schaffen?

Der Kader Dänemarks ist breit aufgestellt, es gibt viele junge talentierte Spieler, die sich bei der EM ins Rampenlicht spielen wollen. Im Tor kann man auf einen routinierten Mann bauen, im Sturm hat man mit Rasmus Höjlund wohl eines der größten Angriffs-Talente in diesem Jahrzehnt. Bei den Wettquoten für die EM 2024 liegt man aktuell auf dem 9. Platz, das Team zählt also zum erweiterten Favoritenkreis.