Cristiano Ronaldo in Portugals Confed Cup Kader

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Russische Fußballfans dürfen sich auf den vierfachen Weltfußballer des Jahres Cristiano Ronaldo freuen. Der Superstar von Real Madrid wurde von Portugals Nationaltrainer Fernando Santos in das vorläufige 24-Mann Aufgebot für den Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli) berufen.

Im Gegensatz zu Deutschland (hier geht’s zum DFB Confed Cup Kader) reist die portugiesische Nationalmannschaft mit zahlreichen Stars nach Russland. Gleich 15 Spieler, die bei der EM 2016 in Frankreich den Titel holten, stehen im Aufgebot der Seleção das Quinas.

So sind unter anderem die bekannten Gesichter Bruno Alves (Cagliari), Pepe (Real Madrid), BVB-Verteidiger Raphael Guerreiro, João Moutinho (AS Monaco), Barcelona-Profi Andre Gomes sowie die Angreifer Ricardo Quaresma (Besiktas) und Nani (Valencia) mit dabei.

Bis 06. Juni hätte Nationaltrainer Santos noch einen Spieler von seiner Liste streichen und seinen endgültigen 23-Mann Kader für das Turnier im Sommer bekanntgeben müssen. Dies war allerdings nach der Verletzung des einberufenen João Mário (Inter Mailand) nicht mehr notwendig.

Bayerns Sanches nicht im Kader

Shootingstar Renato Sanches, der bei der Europameisterschaft zum besten Nachwuchsspieler des Turniers gewählt wurde, fehlt im Aufgebot für die Generalprobe zur WM 2018.

Der 18-jährige Edelreservist durfte beim deutschen Meister FC Bayern München in dieser Saison insgesamt 25 Pflichtspiele absolvieren, davon allerdings nur 2 über die volle Distanz von 90 Minuten.

Ebenfalls nicht nominiert wurde der 29-jährige Mittelstürmer Éder (Lille), der im EM-Finale gegen Frankreich das Siegestor zum 1:0 (109.) erzielt hatte.

Favorit in Gruppe A

Die portugiesische Nationalmannschaft trifft in Gruppe A des Confederation Cups auf Gastgeber Russland, Ozeanienmeister Neuseeland und CONCACAF Cup Sieger Mexiko. Als Europameister gilt Portugal als klarer Gruppenfavorit. Das erste Spiel von Cristiano Ronaldo & Co. gegen Mexiko findet am 18. Juni in der Kasan-Arena statt.

Der selbe Kader, der zum Confed Cup nach Russland reist, wird übrigens auch das Auswärtsspiel in der WM-Qualifikation 2018 gegen Lettland am 9. Juni bestreiten. Portugal liegt derzeit in Gruppe B mit 3 Punkten Rückstand auf die Schweiz auf Rang 2.

Portugal Kader für den Confed Cup 2017

Tor: Beto (Sporting), Jose Sa (Porto), Rui Patricio* (Sporting)

Abwehr: Bruno Alves* (Cagliari), Cedric* (Southampton), Eliseu* (Benfica), Jose Fonte* (West Ham), Luis Neto (Zenit), Nelson Semedo (Benfica), Pepe* (Real Madrid), Raphael Guerreiro* (Dortmund)

Mittelfeld: Adrien Silva* (Sporting), Andre Gomes* (Barcelona), Danilo Pereira (Porto), Joao Mario** (Inter), Joao Moutinho* (Monaco), Pizzi (Benfica), William Carvalho* (Sporting)

Angriff: Andre Silva (Porto), Bernardo Silva (Monaco), Cristiano Ronaldo* (Real Madrid), Gelson Martins (Sporting), Nani* (Valencia), Ricardo Quaresma* (Besiktas)

*war bei der EM 2016 dabei

**fällt aus