Nations League Spiel um Platz 3: Schweiz – England

Anstatt am 09. Juni um 20:45 Uhr in Porto im großen Nations League Finale auflaufen zu dürfen, müssen sich die Schweiz und England mit dem Spiel um Platz 3 begnügen. Dieses findet bereits um 15:00 Uhr im Estádio D. Afonso Henriques in Guimaraes statt.

Die Eidgenossen unterlagen Portugal im Nations League Halbfinale mit 1:3 und auch England musste im Semifinale eine 1:3 Niederlage nach Verlängerung (1:1 nach regulärer Spielzeit) gegen die Niederlande einstecken.

Da es in dem Spiel um nichts mehr geht, gehen wir davon aus, dass beide Nationaltrainer eine Art „B-Elf“ aufs Feld schicken werden, um auch den anderen mitgereisten Spielern etwas Einsatzzeit zu geben und den anderen einen Pause zu gönnen.

Dennoch wollen wir einen Blick auf das Spiel um Platz 3 zwischen Schweiz und England werfen und haben eine ausführliche Vorschau für euch erstellt. Hier gibt es einen Teamvergleich, interessante Statistiken, das Aufgebot sowie die möglichen Aufstellungen der beiden Mannschaften, Infos zur TV-Übertragung, unsere Prognose sowie die besten Quoten zur Partie.

Alle Infos zu Schweiz – England

Schweiz – England am 09.06.2019
-> Nations League Spielplan
Schweiz England
8. Platz FIFA-Weltrangliste 4. Platz
3/5/21 Direkte Bilanz (S/U/N) 21/5/3
N – S – S – U – N Aktuelle Form S – S – S – S – N
310 Mio. € Kaderwert 1,15 Mrd. €
G. Xhaka (50 Mio. €) Wertvollster Spieler H. Kane (150 Mio. €)
X. Shaqiri (22 Tore) Bester Torschütze H. Kane (22 Tore)
Vladimir Petkovic Trainer Gareth Southgate
+++ Unser Tipp +++
0:2 für England
Wett-Tipp:

 

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Schweiz Logo von Bookie Tipico
Unentschieden Wettanbieter Bet365 Logo
Sieg England Logo von Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Quoten zu Schweiz – England

Wie im Halbfinale gegen Portugal sind die Spieler im Schweiz Trikot auch in der Partie um Platz drei klarer Außenseiter. Bei Tipico gibt’s für einen Sieg der Nati eine 3,5er Quote, während die Three Lions für einen Triumph eine Quote von 2,1 bekommen. Sollte das Spiel um Platz 3 in die Verlängerung gehen, dann gibt’s dafür bei bet365 eine Quote von 3,75.

Sowohl die Engländer als auch die Schweizer Nati dürften mit einer komplett veränderten Aufstellung in die Partie starten, deshalb ist es schwierig, eine Prognose zu treffen. Aufgrund der höheren Qualität im Kader tippen wir aber auf einen 2:0 Sieg von England.

Mögliche Aufstellungen von Schweiz und England

Schweiz

Sommer – Benito, Elvedi, Elvedi, Lang – Zuber, Fernandes, Sow, Steffen – Shaqiri – Drmic

Ausfälle: Embolo (verletzt)

England

Butland – Rose, Keane, Gomez, Trent – Barkley, Dier, Henderson – Sterling, Wilson, Lingard

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • England – Schweiz 1:0 (Testspiel, 2018)
  • England – Schweiz 2:0 (EM-Quali 2014/15)
  • Schweiz – England 0:2 (EM-Quali 2014/15)
https://www.youtube.com/watch?v=mu0uBD9ABno

Letzte Spiele Schweiz

  • Portugal – Schweiz 3:1 (Nations League HF, 05.06.19)
  • Schweiz – Dänemark 3:3 (EM 2020 Quali, 26.03.2019)
  • Georgien – Schweiz 0:2 (EM 2020 Quali, 23.03.0219)

Letzte Spiele England

  • Niederlande – England 3:1 n.V. (Nations League HF, 06.06.19)
  • Montenegro – England 1:5 (EM 2020 Quali, 25.03.19)
  • England – Tschechien 5:0 (EM 2020 Quali, 22.03.19)

Das Aufgebot der Nati

TOR: Yann Sommer (Mönchengladbach), Yvon Mvogo (Leipzig), Jonas Omlin (Basel)

VERTEIDIGUNG: Manuel Akanji (Dortmund), Loris Benito (Young Boys), Nico Elvedi (Mönchengladbach), Michael Lang (Mönchengladbach), Kevin Mbabu (Young Boys), Jacques-François Moubandje (Toulouse), Ricardo Rodríguez (Milan), Fabian Schär (Newcastle)

MITTELFELD: Edimilson Fernandes (Florenz), Remo Freuler (Atalanta), Xherdan Shaqiri (Liverpool), Djibril Sow (Young Boys), Renato Steffen (Wolfsburg), Granit Xhaka (Arsenal), Denis Zakaria (Mönchengladbach), Steven Zuber (Stuttgart)

ANGRIFF: Josip Drmić (Mönchengladbach), Haris Seferović (Benfica), Albian Ajeti (Basel), Noah Okafor (nachnominiert, FC Basel)

England-Kader für das Spiel um Platz 3

TOR: Jack Butland (Stoke City), Tom Heaton (Burnley), Jordan Pickford (Everton)

VERTEIDIGUNG: Trent Alexander-Arnold (Liverpool), Ben Chilwell (Leicester City), Joe Gomez (Liverpool), Michael Keane (Everton), Harry Maguire (Leicester), Danny Rose (Tottenham), John Stones (Manchester City), Kyle Walker (Manchester City)

MITTELFELD: Dele Alli (Tottenham), Ross Barkley (Chelsea), Fabian Delph (Manchester City), Eric Dier (Tottenham), Jordan Henderson (Liverpool), Jesse Lingard (Manchester United), Declan Rice (West Ham).

ANGRIFF: Harry Kane (Tottenham), Marcus Rashford (Manchester United), Jadon Sancho (Borussia Dortmund/GER), Raheem Sterling (Manchester City), Callum Wilson (Bournemouth)