Spiel um Platz 3 bei der Nations League 2018/19

Die neugeschaffene UEFA Nations League biegt auf die Zielgerade ein. Die Gruppenphase ist bereits absolviert, sie ging im November 2018 zu Ende. Offen sind jetzt noch die Nations League Final Four, also die Finalrunde.

Zudem müssen auch noch die Nations League Playoffs absolviert werden, in deren Rahmen vier Tickets für die EM 2020 vergeben werden. Im Rahmen der Final Four wird ein Spiel um Platz 3 absolviert – anders als beispielsweise bei der Europameisterschaft. Hier findest du alle wichtigen Infos zu diesem „kleinen Finale“ des neuen Wettbewerbs.

⚽ Bewerb: Nations League Spiel um Platz 3
📆 Datum: 09. Juni 2019
🇵🇹 Spielort: Guimaraes, Portugal

Infos zum Nations League Spiel um Platz 3

Datum Anpfiff Match Ergebnis Spielort
09.06.2019 15:00 Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2 -:- Guimaraes

Wann findet das Spiel um Platz 3 der UEFA Nations League statt?

Das Spiel um Platz 3 in der Nationenliga geht am 9. Juni 2019 über die Bühne. Es findet damit am selben Tag wie das Nations League Finale statt. Angepfiffen wird die Partie um 15:00 Uhr deutscher Zeit.

Da das Finale erst um 20:45 beginnt, haben Fußballfans an diesem Tag ausreichend Zeit, um problemlos beide Spiele zu sehen.

Wo findet das Spiel um Platz 3 statt?

Portugal wurde als Austragungsort für die Final Four der Nationenliga in der Saison 2018/19 bestimmt. Entsprechend neben dem Endspiel und dem Nations League Halbfinale findet auch das Spiel um Platz 3 auf der iberischen Halbinsel statt.

Als Gastgeber für das Spiel um Platz 3 wurde die Stadt Guimaraes ausgewählt. Hier findet die Partie im Estadio Dom Afonso Henriques statt. Die Arena bietet Platz für 30.000 Zuschauer und wurde am 25. Juli 2003 offiziell eröffnet. Daran war eine deutsche Mannschaft beteiligt: Der 1. FC Kaiserslautern trat gegen Vitoria Guimaraes an, kam aber mit 1:4 unter die Räder.

⚽ Nations League Wetten ⚽ 

Das Stadion liegt mitten im Zentrum von Guimaraes. Dieses wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Für Besucher bietet sich auf diese Weise ein beeindruckender Anblick, wenn sie auf das Stadion zugehen bzw. es verlassen. Bei der Endrunde 2020 stellt Portugal übrigens keinen der zwölf EM 2020 Spielorte dar.

Wer tritt im Spiel um Platz 3 an?

Die beiden Verlierer der Halbfinalpartien der Final Four werden im Spiel um Platz 3 antreten. Das erste Halbfinale bestreiten Portugal und die Schweiz am 5. Juni 2019 um 20:45 MEZ in Porto.

Das zweite Halbfinale der Nations League tragen die Niederlande und England ab 20:45 MEZ in Guimaraes aus. In beiden Spielen kann man keinen klaren Favoriten ausmachen. Es dürfte also ausgesprochen spannend werden, wer im Spiel um 3 antreten muss und wer im Finale spielen wird.

Hat das Spiel um Platz 3 weiterreichende Auswirkungen?

Anders als beispielsweise bei einer Weltmeisterschaft ist das Spiel um Platz 3 nicht notgedrungen ein Muster ohne Wert. Die Endplatzierung in der Nations League ist eines der Kriterien, um die Lostöpfe für die EM 2020 zu bestimmen. Dabei gehört die Endplatzierung allerdings nicht zu den wichtigsten Kriterien. Erfolge in der EM-Qualifikation 2020 werden beispielsweise deutlich höher bewertet.

Doch im Zweifel kann es beispielsweise sein, dass Platz 3 oder 4 einen Unterschied in der Frage macht, ob ein Team in Lostopf 1 oder 2 kommt. Dies könnte beispielsweise für die Niederländer gelten, die mit Deutschland einen starken Gruppengegner und bereits das erste direkte Duell verloren haben.

Für die Teams, die im Spiel um Platz 3 antreten, gilt deshalb, dass sie diese Partie besser ernst nehmen sollen – nur, um für den Fall eines Falls gerüstet zu sein. Wer bei den EM 2020 Wetten vorne liegt, kannst du dir auf der verlinkten Seite ansehen.

War die UEFA Nations League ein Erfolg?

Mit dem nahenden Ende der ersten Ausgabe der Nations League stellt sich die Frage, wie der neue Wettbewerb angenommen wurde. Vielfach spekuliert wurde, dass er ein Misserfolg war. Zumindest für Deutschland kann man dies allerdings nicht sagen. Jedes der vier Gruppenspiele lockte mindestens 8,48 Millionen Zuschauer vor die TV-Schirme (hier geht’s zum Nations League TV-Plan).

Gegen Weltmeister Frankreich sagen sogar jeweils mehr als elf Millionen Zuschauer zu. Auch in der Kern-Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren die Spiele durchaus populär. Mindestens schalteten 2,43 Millionen Personen dieses Alter sein. Das zweite Spiel gegen Frankreich wollten sogar 3,56 Millionen 14- bis 49-Jährige sehen.