Deutschland & England starten mit Sieg in WM-Quali, Polen patzt

Zum Auftakt der europäischen WM-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland standen gestern neun Spiele auf dem Programm. Größtenteils konnten sich die Favoriten durchsetzen, doch Polen ließ auswärts überraschend Punkte liegen. Wir haben einen kurzen Rückblick auf die gestrigen Spiele Norwegen vs. Deutschland, Slowakei vs. England und Kasachstan vs. Polen erstellt. Alle Ergebnisse & Tabellen der WM-Quali 2018 findest du hier.

Norwegen – Deutschland 0:3

Für das DFB-Team begann die Mission zur WM-Titelverteidigung im norwegischen Oslo. Gegen den 50. der FIFA-Weltrangliste dominierten die Deutschen von Beginn an das Spiel und bereits in der 15. Minute traf Thomas Müller nach 603 torlosen Minuten zum 1:0. In Minute 45 erhöhte Joshua Kimmich mit seinem ersten Länderspieltor auf 2:0, 15 Minuten später erzielte Thomas Müller seinen zweiten Treffer im Spiel. Ohne große Mühe fuhr Deutschland eine 3:0 Sieg über die Norweger ein, die sich über das ganze Spiel hinweg keine nennenswerte Chance erspielen konnten und mit schweren Fehlern im Spielaufbau auffielen.

Hier alles zur WM-Qualifikation 2018 von Deutschland.

England mit Last-Minute-Sieg gegen die Slowakei

Ganz so klar wie beim DFB-Team lief es beim Quali-Auftakt der Engländer gegen die Slowakei nicht. Die Truppe von Neo-Coach Sam Allardyce war zwar die spielüberlegene Mannschaft, das Tor wollte aber einfach nicht gelingen. Als es schon nach einem 0:0 Unentschieden aussah, sorgte Adam Lallana in Minute 95 doch noch für die große Erlösung. Mit seinem Last-Minute-Treffer zum 1:0 sicherte der FC Liverpool Star seinen Three Lions zum Auftakt drei Punkte.

Polen patzt in Kasachstan

Obwohl die polnische Nationalmannschaft auswärts gegen Kasachstan schon nach 35 Minuten mit 2:0 in Führung lag, mussten die Polen die Heimreise mit nur einem Punkt in der Tasche antreten. Die aus Topf 6 gezogenen Kasachen starteten in Halbzeit 2 eine Aufholjagd und konnten dank eines Doppelpacks von Sergej Chischnitschenko (51., 58.) noch sensationell zum 2:2 ausgleichen. In der Schlussphase hatte Polen noch einmal Pech, als ein Schuss von Robert Lewandowski nur an den Pfosten ging.

In WM-Quali Gruppe E trifft Polen am 8. Oktober auf die dänische Nationalmannschaft, die ihr erstes Spiel mit 1:0 gegen Armenien gewann (zum kompletten WM-Quali 2018 Spielplan).