WM-Quali 2018 Vorschau: Island – Türkei (09.10.)

Nachdem es für die Türkei in den beiden Auftaktspielen gegen Kroatien und Ukraine jeweils nur zu einem Unentschieden reichte, steht man im kommenden Spiel der WM-Qualifikation 2018 am 09. Oktober bereits unter Zugzwang. Der erste Sieg für die Türken muss her, um noch länger eine realistische Chance auf Platz 1 in Gruppe I und das damit verbundene Fixticket zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu haben.

Doch mit dem Sensationsteam Island wartet ein EM-Halbfinalist auf die Türken, der sich in Frankreich mit hervorragenden Leistungen in das Herz vieler Fußballfans geschossen hat. Die Isländer feierten im letzten Qualifikationsspiel einen denkbar knappen 3:2 Heimsieg gegen Finnland und halten nun in der Tabelle bei 4 Punkten. Nach zweimaligem Rückstand holte sich der Inselstaat mit zwei Toren in der Nachspielzeit doch noch die drei heiß ersehnten Punkte.

Island – Türkei am 09.10.2016
-> Spielplan WM-Quali 2018
Island Türkei
27. Platz Fußball-Weltrangliste 21. Platz
5/2/2 Direkte Bilanz (S/U/N) 2/2/5
S – S – N – U – S Aktuelle Form S – N – S – U – U
56,35 Mio. € Kaderwert in € 154,24 Mio. €
G. Sigurdsson (17 Mio. €) Wertvollster Spieler Ö. Toprak (20 Mio. €)
K. Sigthorsson (22 Tore) Bester Torschütze H. Calhanoglu (8 Tore)
H. Hallgrimsson Trainer Fatih Terim
+++ Unser Tipp +++
1:1 Unentschieden
Special: Exaktes Ergebnis 1:1 (Quote 5,75)
Tipp Buchmacher Beste Quote
Sieg Island Expekt Logo 2,45
Unentschieden Wettanbieter Logo tipico 3,30
Sieg Türkei tipico Logo 3,10

Was vor ein paar Jahren noch undenkbar war, ist nun Realität: Der kleine Inselstaat Island gilt gegen die fußballbegeisterte Nation Türkei bei einer Fußballpartie als Favorit. Und das, obwohl der Kader der Türkei (in der FIFA-Weltrangliste sechs Plätze vor Island), fast um 100€ Millionen mehr wert ist als der der Isländer. Doch das Heimrecht sowie die Bilanz aus den bisherigen direkten Duellen spricht für die Inselkicker. Von insgesamt 9 Spielen gewannen die Isländer viermal, zweimal endete die Partie Unentschieden.

Für einen Sieg der Isländer bekommst du bei Buchmacher Expekt, der übrigens allen Neukunden aus Deutschland und der Schweiz bei der Registrierung einen 5€ Gutschein schenkt, eine Quote von 2,45 geboten. Wenn du der Meinung bist, dass die Türkei in ihrer dritten WM-Quali-Partie wieder nicht über ein Unentschieden hinweg kommt, solltest du dein Geld bei Interwetten anlegen. Hier gibt es mit 3,30 die beste Quote. Für einen Sieg der Türkei bekommst du bei Tipico eine 3,10er Quote geboten.

Infos & Aufstellung zu Island vs. Türkei (09.10.2016)

Island – Türkei
09. Oktober 2016, 20:45 Uhr
Laugardalsvöllur, Reykjavik
WM-Quali Gruppe I, 3. Spieltag
TV-Sender: TV8 (türkischer Sender)

Mögliche Aufstellungen

Island

Ö. Kristinsson – B. Saevarsson, R. Sigurdsson, A. Skulason, K. Arnason – B. Bjarnason, J. Gudmundsson, A. Gunnarsson, G. Sigurdsson – A. Finnbogason
Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Türkei

Volkan Babacan – Caner Erkin, Ömer Toprak, Hakan Balta, Sener Özbayrakli – Hakan Calhanoglu, Ozan Tufan, Mehmet Topal, Emre Mor – Cenk Tosun, Enes Unal

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten Duelle:

  • Türkei – Island 1:0 (EM-Quali, 13.10.2015)
  • Island – Türkei 3:0 (EM-Quali, 09.09.2014)
  • Island – Türkei 0:0 (EM Quali, 1994/1995)

Letzte Spiele Island:

  • Island – Finnland 3:2 (WM-Quali, 06.10.2016)
  • Ukraine – Island 1:1 (WM-Quali, 05.09.2016)
  • Island – Frankreich 2:5 (EM 2016, 03.07.2016)

Letzte Spiele Türkei:

  • Türkei – Ukraine 2:2 (WM-Quali, 06.10.2016)
  • Kroatien – Türkei 1:1 (WM-Quali, 05.09.2016)
  • Türkei – Russland 0:0 (Testspiel, 31.08.2016)

Aktuelle Tabelle Gruppe I

Island-Kader gegen die Türkei

Tor: H. Halldorsson (Randers FC), Ö. Kristinsson (Hammarby), I. Jonsson (Sandefjord)

Abwehr: B. Saevarsson (Hammarby), R. Sigurdsson (Fulham FC), K. Arnason (Malmö FF), A. Skulason (KSC Lokeren), S. Ingason (KSC Lokeren), H. Hauksson (AIK), H. Magnusson (Bristol City FC), H. Eyjolfsson (Rosenborg BK)

Mittelfeld: A. Gunnarsson (Cardiff City FC), E. Hallfredsson (Udinese Calcio), B. Bjarnason (FC Basel), J. Gudmundsson (Burnley FC), T. Bjarnason (AGF), G. Sigurdsson (Swansea City FC), O. Skulason (Kardemir Karabükspor), R. Sigurjonsson (Grasshopper-Club Zürich), A. Traustason (SK Rapid Wien)

Angriff: A. Finnbogason (FC Augsburg), J. Bödvarsson (Wolverhampton Wanderers), V. Kjartansson (Maccabi Tel Aviv), B. Sigurdarson (Molde BK)

Türkei-Kader vs. Island

Tor: Volkan Babacan (Medipol Basaksehir), Onur Recep Kivrak (Trabzonspor), Harun Tekin (Bursaspor)

Abwehr: Sener Ozbayrakli (Fenerbahce), Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf), Ahmet Yilmaz Calik (Genclerbirligi), Caglar Soyuncu (SC Freiburg), Hakan Kadir Balta (Galatasaray), Ömer Toprak (Bayer 04 Leverkusen), Hasan Ali Kaldirim (Fenerbahce), Ismail Koybasi (Fenerbahce)

Mittelfeld: Emre Mor (Borussia Dortmund), Volkan Sen (Fenerbahce), Hakan Calhanoglu (Bayer 04 Leverkusen), Mehmet Topal (Fenerbahce), Ozan Tufan (Fenerbahce), Okay Yokuslu (Trabzonspor), Tolga Cigerci (Galatasaray)

Angriff: Yasin Oztekin (Galatasaray), Olcay Sahan Besiktas, Mevlut Erdinc (FC Metz), Yunus Malli (FSV Mainz 05), Enes Unal (FC Twente), Cenk Tosun (Besiktas)

>>>Weitere Infos zur WM 2018 Quali der Türkei.