Brasilien gewinnt gegen Frankreich mit 3:0

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Die Selecao schlägt im letzten Freundschaftsspiel vor dem Confederations Cup 2013 (von 15. bis 30. Juni) im eigenen Land Frankreich deutlich mit 3:0. In Porto Alegre zeigten die Brasilianer vor über 50.000 Zusehern vor allem in der zweiten Halbzeit ihr Können. Erst in der 54. Minute gelang dem Chelsea-Akteur Oscar das 1:0. In der absoluten Schlussphase kann Brasilien den Sack durch die Tore von Hernanes (85. Min) und Lucas Moura (92. Min/Elfmeter) zumachen.

Frankreich spielte mit einem Perspektivteam, bei dem zahlreiche Stars, unter anderem der Dribbelkünstler vom FC Bayern Franck Ribery, nicht mit von der Partie waren. Der Confed Cup 2013 wird mit Spannung erwartet, da er als Probelauf für die WM 2014 gewertet wird.

Am 15. Juni treffen die Brasilianer im Eröffnungsspiel in der Hauptstadt Brasilia auf Japan.