Aufstellung Österreich vs. Schweden am 7.6.2013 – WM Quali 2014 Gruppe C

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Am 7. Juni um 20:45 Uhr trifft die Nationalmannschaft Österreichs, welche vom Schweizer Marcel Koller trainiert werden, auf das Team aus Schweden. Das Ernst-Happel-Stadion in Wien ist bereits seit Wochen ausverkauft und ganz Österreich steht hinter seinem Team. Österreich braucht einen Sieg oder ein Unentschieden, um im Rennen um eine Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien zu bleiben.

Die Aufstellung für das Spiel in der UEFA Qualifikation für die Fussball Weltmeisterschaft 2014 ist quasi so gut wie fix, nur noch auf 1-2 Positionen kann sich etwas verändern.

Im Tor erhält Heinz Lindner den Vorzug gegenüber seinen Mitspielern Robert Almer und Ramazan Özcan. Die Verteidigung werden wohl György Garics, Sebastian Prödl, Aleksandar Dragovic und Christian Fuchs bilden. Die linke Verteidigungsposition könnte auch Markus Suttner einnehmen, da Fuchs in letzter Zeit bei Schalke 04 wenige Einsatzminuten bekommen hat. Im defensiven Mittelfeld beginnen David Alaba und Julian Baumgartlinger, da Veli Kavlak gesperrt ist. Im Angriff gibt es die größten Fragezeichen, denn nur Martin Harnik (rechts) und Zlatko Junuzovic (zentral) gelten als gesetzt. Auf der linken Offensivposition könnten Marko Arnautovic, Andi Ivanschitz oder Andreas Weimann beginnen. Im Sturm wird sich Teamchef Koller zwischen Philipp Hosiner und Marc Janko entscheiden, obwohl auch Weimann die Solospitze einnehmen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung:

Lindner

Garics-Prödl-Dragovic-Fuchs

Alaba-Baumgartlinger

Harnik-Junuzovic-Arnautovic

Hosiner