Cristiano Ronaldo verpasste WM-Auslosung

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Cristiano Ronaldo will mit Portugal die WM 2014 gewinnen
Wikimedia: realmadrid.pl

Der Superstar Portugals, Cristiano Ronaldo, hat die Auslosung der WM-Gruppen, welche am Freitag den 6. Dezember 2013 in Brasilien stattgefunden hat, verschlafen. Ronaldo hatte Portugal im WM-Playoff vs Schweden im Alleingang mit 4 Treffern in 2 Partien zur Endrunde nach Südamerika geschossen. Die Auslosung verfolgte der Spieler von Real Madrid nicht Live und somit verpasste er auch, dass Portugal in Gruppe G mit Deutschland, Ghana und den USA gelost wurde.

Die Portugiesen starten am 16. Juni um 18:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit mit dem schweren Auftaktmatch gegen Deutschland in die Weltmeisterschaft 2014. Ronaldo selbst Deutschland als Titelanwärter bei der WM in Brasilien und weiters gab der Außenstürmer bekannt, dass er mit Portugal gerne das Achtelfinale erreichen möchte.

Alle Infos zur Auslosung sowie zu den acht Gruppen der Fussball WM 2014 findet ihr unter der Rubrik WM-Auslosung.