FIFA Weltrangliste März 2014

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Logo des Weltfußballverbandes FIFA
Wikimedia: Marcello Casal Jr. / ABr (CC BY 3.0 BR)

Der Weltfußballverband hat heute die aktuelle Weltrangliste für März 2014 bekannt gegeben. Im offiziellen FIFA Ranking hat sich auf den ersten 5 Plätzen, die von Spanien, Deutschland, Argentinien, Portugal und Kolumbien eingenommen werden, nichts verändert. Uruguay tauscht mit der Schweiz die Plätze und rutscht somit von Rang 7 auf 6. Belgien schiebt sich von 11 auf 10 und verdrängt die Niederlande aus den Top 10. Die Engländer konnten sich durch den Sieg gegen Dänemark am 5. März von Platz 15 auf 12 verbessern.

WM-Teilnehmer Bosnien-Herzegowina hat durch die Niederlage gegen Ägypten 4 Plätze verloren und rutscht von der 17 auf den 21. Rang ab. Australien ist mit dem 63. Platz das schlechtplatzierteste Team, welches an der Fußball WM 2014 in Brasilien teilnehmen wird. Die Elf aus Südkorea liegt in diesem Ranking auf Platz 2 als 60ter der FIFA Weltrangliste von März 2014.

Top 10  der FIFA Weltrangliste vom März 2014

Rang Team Punkte
1 Spanien 1.510
2 Deutschland 1.336
3 Argentinien 1.234
4 Portugal 1.199
5 Kolumbien 1.183
6 Uruguay 1.126
7 Schweiz 1.123
8 Italien 1.112
9 Brasilien 1.104
10 Belgien 1.084