WM Schiedsrichter auf Trainingslager in Gran Canaria

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
24 Referees der WM 2014 in Brasilien sind gerade in Gran Canaria
Die Schiedsrichter bereiten sich in Gran Canaria auf die WM 2014 in Brasilein vor
Wikimedia: Ronnie Macdonald (CC BY 2.0)

Die 25 Unparteiischen, welche vom Weltfußballverband FIFA für die Weltmeisterschaft in Brasilien nominiert wurden, befinden sich derzeit auf einem kurzen Trainingslager in Gran Canaria. Auf der spanischen Insel bereiten sich die Schiedsrichter auf die WM 2014 vor, um beim Turnier konditionell sowie regeltechnisch gerüstet zu sein.

Ende März steht für die Schiedsrichter samt Assistenten der nächste Workshop in Zürich auf dem Programm. Im März werden jedoch nur die Referees aus Europa, Asien und Ozeanien in die Schweiz reisen, die Kollegen aus Afrika sowie Nord- und Südamerika folgen dann Mitte April. Erst 11 Tage vor dem Start der Fußball WM am 12. Juni treffen sich alle Schiedsrichter-Trios in Rio de Janeiro.

Deutschland schickt Schiedsrichter Felix Brych mit seinen beiden Assistenten zur WM 2014 nach Brasilien. Aus Österreich und der Schweiz wurde kein Unparteiischer von der FIFA für die Endrunde in Südamerika nominiert. Beim letzten WM-Turnier 2010 in Südafrika stand Schiri Wolfgang Stark für den DFB auf dem Platz sowie Massimo Busacca für den Schweizer Fußballverband SFV.