Deutschland spielt nur Remis gegen Paraguay

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Der ausverkaufte Betzenberg staunte nach zehn Minuten nicht schlecht, als Nunez zum 1:0 für Paraguay trocken einschoss. Nach einem langen Ball von Pittoni, über die schlecht postierte DFB-Innenverteidigung kam der Angreifer im Strafraum frei zum Schuss. Wenige Minuten später musste Manuel Neuer erneut den Ball aus dem Tornetz fischen. Eine Flanke von links faustete der Bayern Goalie weg, doch Khedira konnte den Ball nicht verarbeiten. Diese Gelegenheit ließ sich Pittoni nicht entgehen, fasste sich ein Herz und hämmerte das Leder volley links ins Eck. Nach knapp 20 Minuten erzielte Gündogan den Anschlusstreffer per Distanzschuss.

Danach kam die DFB-Elf immer besser in Gang und T. Müller traf zum 2:2. Nach herrlichem Pass von Hummels, blieb der Bayer-Star cool vor Goalie Villar und schob ein. Praktisch mit dem Pausenpfiff musste die Truppe von Jogi Löw den nächsten Rückschlag hin nehmen. Santa Cruz wurde auf der rechten Seite frei gespielt und seinen Querpass verwandelte Samudio in der Mitte ohne Probleme.

Nach der Pause passierte zu Beginn nicht viel nennenswertes, wobei mit Fortdauer der Partie die Gastgeber immer stärker wurden. In der 75. Minute durfte dann auch der eingewechselte Lars Bender über den Ausgleich jubeln. Nach einer Hereingabe von Podolski, konnte Gomez den Ball nicht verarbeiten, dahinter machte es L.Bender besser und netzte aus 14. Metern links unten ein. Danach versuchte man zwar noch den Siegestreffer zu erzielen, die klaren Torchancen fehlten aber und so blieb es beim Remis.