WM-Stadien präsentieren sich noch immer als Baustellen

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Der Confed-Cup 2013 steht vor der Tür und erst 2 der 6 dafür vorgesehen WM-Arenen sind bis jetzt fertig stellt. Von 15. bis 30 Juni 2013 findet in Brasilien, quasi als Generalprobe für die 20. Fussball Weltmeisterschaft, der Konföderationenpokal statt. Die Frist für die Fertigstellung jener Stadien, die auch beim Confed-Cup zum Einsatz kommen, war mit Dezember 2012 festgesetzt und ist zum heutigen Zeitpunkt weit überschritten.

Es kann zwar davon ausgegangen werden, dass alle sechs Spielorte für den Konföderationenpokal rechtzeitig fertig werden, doch für Brasilien sind die Baustellen ein herber Rückschlag, da sich das Land derzeit nicht als WM reif bzw. würdig präsentiert. Beim Confed-Cup wird in Brasilia, Fortaleza, Recife, Belo Horizonte, Rio de Janeiro und Salvador da Bahia das runde Leder rollen.

Die zwöfl WM-Stadien haben alle ihre architektonischen Besonderheiten, welche auf diesem Video zu bestaunen sind: