Italien vs Brasilien – 22.6. Gruppe (A)

 In der ausverkauften Arena Fonte Nova treffen am 22.6.2013 um 21:00 Italien und Brasilien aufeinander. Bei dieser Begegnung lässt es sich nicht vermeiden an das WM-Finale von 1994 in den USA zu denken welches Brasilien bekanntlich in einem dramatischen Elfmeterschießen gewinnen konnte. Beinahe 10 Jahre später zählen beide Teams nach wie vor zur Weltspitze und dieses Duell lässt auch im Rahmen des Confed Cups 2013 den Fußballfeinschmeckern das Wasser im Mund zusammen laufen.

Aller Voraussicht nach wird es in diesem Spiel um den Sieg in Gruppe A gehen. Ein Ziel dessen Bedeutung dramatisch steigt bedenkt man, dass es der Zweitplatzierte dieser Gruppe wohl oder übel mit dem amtierenden Welt- und Europameister Spanien zu tun bekommen wird. Beide Mannschaften dürften also hochmotiviert und mit vollem Einsatz ans Werk gehen. Einzig mit Gelb vorbelastete Spieler könnten unter Umständen geschont werden.

Brasilien führt die Head-to-Head Wertung mit 7 zu 5 Siegen bei 2 Unentschieden an und ist auch in dieser Partie leicht zu favorisieren. Die Brasilianer spielen zu Hause, vor ausverkauftem Haus und sie müssen die Fans im Hinblick auf die Heimweltmeisterschaft 2014 wieder geschlossen hinter das Team bringen. Das Finale im Confed Cup ist somit quasi Pflicht!

Hinzu kommt das Brasilien langsam in Fahrt kommt und das Zusammenspiel von Match zu Match besser wird. Die individuelle Klasse der Spieler dürfte ohnehin unbestritten sein. Der Mannschaft tut es außerdem gut endlich wieder Bewerbsspiele zu bestreiten in denen es auch tatsächlich um etwas geht. Im bisherigen Turnierverlauf konnte die Selecào Japan mit 3:0 und Mexiko mit 2:0 jeweils ungefährdet besiegen.

Die Squadra Azzura Italiens startete mit einem 2:1 Sieg gegen Mexiko ins Turnier. Die Italiener waren zwar Spiel bestimmend dennoch kamen sie nur zu wenigen echten Tormöglichkeiten oder Strafraumszenen. Das 2:1 von Ballotelli war dann in der Entstehung durchaus glücklich. Es folgte ein hart erkämpfter und sehr glücklicher 4:3 Sieg gegen Japan. Italien wird gegen Brasilien und vor allem in Brasilien eine defensivere Einstellung wählen und damit offensiv wohl eher auf Konter spielen. Durchaus ein Konzept das man von der ein oder anderen italienischen Mannschaft bereits gesehen hat.

Brasilien wird das Spiel in die Hand nehmen und von Anfang an versuchen die Italiener in die Defensive zu drängen. Italien wird diese Rolle annehmen und auf Konter vor allem über Ballotelli hoffen. Nicht zuletzt die Deutschen werden noch wissen wie effektiv dieses System funktionieren kann. Ich glaube die Brasilianer können ihren Aufwärtstrend fortsetzen und werden mit einem Sieg das Land wieder versöhnen. Mein Tipp – 2 – Brasilien!