Probleme im Stadion bei Brasilien vs Japan – Confed Cup 2013

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Während des Eröffnungsspieles des Confederations Cup 2013 zwischen Brasilien und Japan kam es im Nationalstadion von Brasilia zu einigen Probleme, welche bei den Fans für große Aufregung sorgten. Vor allem an den Imbissständen kam es zu mehreren Engpässen, wo teilweise kein Essen bzw. Trinken mehr vorhanden war.

Durch die Verzögerungen bei den Ständen verpassten ein Großteil der brasilianischen Fans die Tore von Neymar zu Beginn und das Tor von Paulinho kurz nach der Halbzeit. Im Durchschnitt musste man rund 30 Minuten darauf warten, bedient zu werden.

Die Fussballfans beklagten sich ebenfalls über die hohen Preise an den Getränke- und Essensständen. Für ein Wasser wurden 6 Real (2,10 Euro), für ein Bier 12 Real (4,20 Euro) und für einen Hotdog wurden 8 Real (2,80 Euro) verlangt. Für brasilianische Verhältnisse sind dies enorm hohe Preise und bis zur WM 2014 sollen diese laut Sportminister noch