Deutschland Kader erstmals mit Hector

Bundestrainer Joachim Löw gab am Freitag seinen Kader für das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar in Nürnberg sowie das Freundschaftsspiel gegen Spanien in Vigo bekannt. Im 23-Mann Aufgebot stehen 15 Weltmeister.

<<<Alles zum DFB Trikot 2016>>>

Löw sorgte bei seiner Nominierung aber auch für eine Überraschung. Erstmals mit von der Partie ist der Verteidiger des 1.FC Köln Jonas Hector. Nach überstandener Verletzungspause kehren Sami Khedira (Real Madrid), Marco Reus (Borussia Dortmund), Lars Bender (Bayer Leverkusen)  sowie Benedikt Höwedes (FC Schalke 04) zurück in die Mannschaft.

Der komplette DFB-Kader für die Spiele gegen Gibraltar und Spanien

Marco Reus Nationalmannschaft
Wikimedia, Andrzej Otrębski (CC BY-SA 3.0)

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Erik Durm, Matthias Ginter (beide Borussia Dortmund), Jonas Hector (1. FC Köln),Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Shkodran Mustafi (FC Valencia), Antonio Rüdiger (VfB Stuttgart)

Mittelfeld: Karim Bellarabi, Lars Bender (beide Bayer Leverkusen), Sami Khedira (Real Madrid), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller, Mario Götze (beide Bayern München), Marco Reus (Borussia Dortmund), Lukas Podolski (FC Arsenal), André Schürrle (FC Chelsea),

Angriff: Max Kruse (Borussia Mönchengladbach), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

Wirf einen Blick auf die EM-Quali-Gruppe D mit Deutschland