DFB startet EM-Vorbereitung in Ascona

Veröffentlicht am Kategorien EM 2016 News & Nachrichten

Der DFB startet heute in Ascona mit der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2016. Das gesamte Team trifft gegen Mittag in Frankfurt zusammen, wo es nach der Einkleidung mit einem eigenen Flieger nach Lugano geht. Von dort reist die deutsche Nationalmannschaft mit dem Bus weiter nach Ascona und wird in den Abendstunden im Hotel Giardino eintreffen. Anschließend findet ein offizieller Empfang durch den Bürgermeister und ein gemeinsames Dinner auf Einladung der Region Tessin statt.

Schweiz, Tessin, Ascona, Hotel Il Giardino, Casa Rosa
Schweiz, Tessin, Ascona, Hotel Il Giardino, Casa Rosa

Über ein mögliches erstes Training im örtlichen Stadio Comunale di Ascona gleich nach der Ankunft wird spontan entschieden, die angeschlagenen bzw. verletzten Spieler wie Sami Khedira oder Bastian Schweinsteiger werden aber ohnehin ein spezielles Programm absolvieren. Richtig loslegen wollen Jogi Löw und sein Stab dann spätestens morgen mit den ersten Einheiten, bei denen es vor allem um taktische Aspekte, die Integration der neuen Teamspieler und Teambildung geht.

Bis 3. Juni wird sich die deutsche Nationalmannschaft in der Schweiz auf die Endrunde vorbereiten und in dieser Zeit auch ein Testspiel gegen die Slowakei in Augsburg absolvieren (29. Mai, 17:45). Der finale Kader wird bereits am 31. Mai verkündet. Am 4. Juni absolviert der Weltmeister ein finales Testspiel gegen Ungarn (18:00), drei Tage später beziehen Thomas Müller und Co. dann das endgültige EM-Quartier in Evian-les-Bains.

Am 12. Juni startet Deutschland mit dem Spiel gegen die Ukraine das Projekt „EM-Sieg“. Gespielt wird in Lille im Stade Pierre-Mauroy, einem der größeren Stadien der EM 2016.