Österreich Kader für Liechtenstein & Bosnien

Rund eineinhalb Wochen vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein (Liechtenstein Kader) und zwei Wochen vor dem Freundschaftsspiel gegen Bosnien hat Österreich seinen Kader bekannt gegeben. Teamchef Marcel Koller setzt dabei auf bewährtes Personal und beruft lediglich einen Debütanten in den Kreis der österreichischen Nationalmannschaft: Marco Djuricin von RB Salzburg. Der 22-jährige Stürmer, der im Winter von Sturm Graz zu den Bullen wechselte, erzielte in der laufenden Saison 12 Tore und war bisher nur im U21-Nationalteam zum Einsatz gekommen.

Während der zuletzt nicht immer sicher wirkende Heinz Lindner (Austria Wien) erneut im Aufgebot steht, ist Torhüter-Talent Cican Stankovic (SV Grödig), der seit Monaten konstant starke Leistungen bringt, nur auf Abruf nominiert. Selbiges gilt für Andreas Ivanschitz (Levante UD), Andreas Weimann (Aston Villa) und Emmanuel Pogatetz (Columbus Crew). Verletzt fehlen wird dem ÖFB Team Rubin Okotie (1860 München), der mit einer Bänderverletzung ausfällt. Die EM-Qualifikation von Österreich in der Analyse.

Österreich Kader für Liechtenstein und Bosnien 2015

Tor: Robert Almer (Hannover 96), Ramazan Özcan (FC Ingolstadt), Heinz Lindner (Austria Wien)

Abwehr: Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew), Christian Fuchs (FC Schalke 04), György Garics (FC Bologna), Martin Hinteregger (RB Salzburg), Florian Klein (VfB Stuttgart), Sebastian Prödl (Werder Bremen), Markus Suttner (Austria Wien), Kevin Wimmer (FC Köln)

Mittelfeld: David Alaba (Bayern München), Marko Arnautovic (Stoke City), Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05), Martin Harnik (VfB Stuttgart), Veli Kavlak (Besiktas), Stefan Ilsanker (RB Salzburg), Zlatko Junuzovic (Werder Bremen), Marcel Sabitzer (RB Salzburg)

Sturm: Marco Djuricin (RB Salzburg), Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt), Marc Janko (FC Sydney), Andreas Weimann (Aston Villa)

Vorschau und Tipp zu Liechtenstein – Österreich.