Türkei Kader für Holland – Toprak verweigert

Veröffentlicht am Kategorien EM 2016 News & Nachrichten

Vergangenen Freitag verkündete Fatih Terim den Türkei Kader für das bevorstehende EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande (28. März 2015) und das Freundschaftsspiel gegen Luxemburg (31. März 2015). Dabei wartete der Teamchef mit einigen Überraschungen auf und nominierte unter anderem Hakan Calhanoglu und Ömer Toprak (beide Bayer Leverkusen), die nach dem Pistolenskandal Anfang September zuletzt nicht berücksichtigt wurden.

Ömer Toprak
Wikimedia, Thomas Rodenbücher (CC BY 2.0)

Für einen Eklat dann aber ausgerechnet Ömer Toprak, der, anders als sein türkischer Teamkollege aus Leverkusen, die Einladung zum Nationalteam nicht annahm und der Mannschaft im schwierigen Auswärtsspiel in Amsterdam nicht zu Verfügung stehen wird (Wett-Tipp zu Niederlande vs Türkei). Der Innenverteidiger drückt damit seine Unzufriedenheit aus, da seiner Meinung nach die Pistolen-Affäre nicht ausreichend aufgeklärt wurde. „Ömer hat uns mitgeteilt, dass er unter diesen Umständen nicht mehr für die Türkei spielen will,“ meinte Bayer-Kadermanager Jonas Boldt.

Ebenfalls nicht gegen die Oranjes spielen werden der beste und wertvollste Mann Arda Turan (Atletico Madrid), der eine Gelb-Sperre absitzen muss, und Semih Kaya, der nach einer Wadenzerrung noch nicht ganz fit ist. Stammtormann Onur Kivrak (Trabzonspor) befindet sich nach einem Kreuzbandriss im Aufbau, Nuri Sahin (Borussia Dortmund) laboriert an einem Muskelfaserriss. Hier findest du die EM-Quali der Türkei in der Analyse.

Türkei Kader für Niederlande und Luxemburg

Tor: Volkan Babacan (Istanbul Basaksehir), Mert Günok (Fenerbahce Istanbul), Harun Tekin (Bursaspor)

Abwehr: Gökhan Gönül (Fenerbahce), Sener Özbayrakli (Bursaspor), Serdar Aziz (Bursaspor), Mahmut Tekdemir (Istanbul Basaksehir), Mehmet Topal (Fenerbahce), Hakan Balta (Galatasaray), Caner Erkin (Fenerbahce)

Mittelfeld: Volkan Sen (Bursaspor), Gökhan Tore (Besiktas), Hamit Altintop (Galatasaray), Emre Belözöglu (Fenerbahce), Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen), Mehmet Ekici (Trabzonspor), Selcuk Inan (Galatasaray), Ozan Tufan (Bursaspor), Alper Potuk (Fenerbahce), Olcay Sahan (Besiktas)

Sturm: Umut Bulut (Galatasaray), Mevlüt Erdinc (AS Saint-Etienne), Kazim Kazim (Feyenoord), Burak Yilmaz (Galatasaray)