Prognose & Tipp zu Finnland – Russland (16.6.)

Finnland - Russland EM 2021 Tipp

Eigentlich hätte der EM 2021 Auftakt von Neuling Finnland nicht besser verlaufen können. Gleich im ersten Europameisterschaftsspiel der Geschichte konnte die finnische Nationalmannschaft den Favoriten Dänemark mit 1:0 besiegen. Doch so richtig freuen kann sich das Team von Markku Kanerva über den historischen Sieg wohl nicht. Das Spiel wurde von dem tragischen Zusammenbruch von Dänemarks Christian Eriksen überschattet, dem es inzwischen den Umständen entsprechend wieder gut geht.

Es bleibt also noch abzuwarten, wie EM-tauglich die Finnen bei ihrer Europameisterschaftspremiere wirklich sind. Die nächste Bewährungsprobe gibt es am Mittwoch, dem 16. Juni um 15 Uhr gegen Russland. Die Russen legten einen enttäuschenden EM-Start hin und gingen gegen EM 2021 Favorit Belgien mit 3:0 vor heimischen Publikum unter.

Gegen Finnland wird erneut im heimischen Krestowski-Stadion in St. Petersburg gespielt und diesmal muss natürlich der Sieg her, will man sich weiterhin Hoffnungen auf das EURO 2020 Achtelfinale machen. Hier gibt’s eine ausführliche Spielvorschau inklusive Prognose, Wett Tipp und Quoten. Zudem zeigen wir euch unter anderem die möglichen Aufstellungen. In Deutschland wird die Partie Finnland vs. Russland übrigens ausschließlich auf dem kostenpflichtigen MagentaTV übertragen.

Alle Infos zu 🇫🇮 Finnland – Russland 🇷🇺

Finnland – Russland am 16.06.2021
-> Spielplan EM 2021
🇫🇮 Finnland 🇷🇺 Russland
54. Platz FIFA-Weltrangliste 38. Platz
1/0/4 Direkte Bilanz (S/U/N) 4/0/1
U – N – N – N – S ➡️ Aktuelle Form S – N – U – S – N ➡️
44,6 Mio. € Kaderwert 190,8 Mio. €
T. Pukki (7 Mio. €) Wertvollster Spieler A. Golovin (28 Mio. €)
T. Pukki (30 Tore) Bester Torschütze A. Dzyuba (29 Tore)
Markku Kanerva Trainer Stanislav Tschertschessow
0:2 für 🇷🇺 Russland
Wett-Tipp:

🇷🇺 siegt zu 0 –> Quote 2.33

Quoten, Tipp & Prognose für Finnland – Russland

Trotz des Auftaktsieges von Finnland und der Auftaktniederlage der Russen zeigen die EM 2021 Quoten einen klaren Favoriten namens Russland. Das Team des ehemaligen Österreich-Legionärs Stanislav Tschertschessow liegt nicht nur in der Weltrangliste 16 Ränge vor der finnischen Nationalmannschaft, sondern hat auch in der direkten Bilanz die Nase vorne. Von bisher 5 Spielen gingen vier an Russland und nur eins davon an die Finnen.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Finnland 🇫🇮 Logo von Admiralbet
5,80
Unentschieden Logo von mybet
3,75
Sieg Russland 🇷🇺 oddset logo klein 1,63

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Die russische Nationalmannschaft ist mit einer Quote im Bereich 1.60 klarer Favorit, allerdings sollte man nicht vergessen, dass Stanislav Tschertschessow gegen Finnland auf wichtige Stammkräfte wie Zhirkov, Kuzyaev und Diveev verzichten muss. Alle drei haben sich im Auftaktspiel gegen die Belgier eine Verletzung zugezogen. Und auch der Einsatz von Linksverteidiger Kudryashov ist weiterhin fraglich.

Können die Finnen also ein weiteres Mal überraschen oder fahren die Russen im zweiten Spiel den so wichtigen ersten Sieg ein? Wir rechnen in unserer Prognose mit einer heißen Kiste und denken, dass die Finnen zu Beginn gut mit den Russland mithalten werden. Unser Tipp lautet am Ende aber dann doch 2:0 für das russische Nationalteam, da es zum einen die besseren Einzelspieler hat und zum anderen vor heimischen Publikum spielen darf.

Mögliche Aufstellungen von Finnland & Russland

Finnland

Hradecky – Uronen, Toivio, O’Shaughnessy, Raitala – Schüller, Lod, Kamara – Pukki, Pohjanpalo

Ausfälle: keine

Russland

Safonov – Kuzyaev, Diveev, Dzhikiya, Fernandes – Ozdoev, Barinov, Zobnin – Golovin, Dzyuba, Miranchuk

Ausfälle: Kudryashov (fraglich), Zhirkov (verletzt)

Die letzten direkten Duelle

  • Finnland – Russland 0:3 (WM-Quali, 2008/09)
  • Russland – Finnland 3:0 (WM-Quali, 2008/09)
  • Russland – Finnland 3:1 (EM-Quali, 1994/95)

Letzte Spiele Finnland

  • Dänemark – Finnland 0:1 (EM Gruppe B, 12.06.21)
  • Finnland – Estland 0:1 (Testspiel, 04.06.21)
  • Schweden – Finnland 2:0 (Testspiel, 29.05.21)

Letzte Spiele Russland

  • Belgien – Russland 3:0 (EM Gruppe B, 12.06.21)
  • Russland – Bulgarien 1:0 (Testspiel, 05.06.21)
  • Polen – Russland 1:1 (Testspiel, 01.06.21)

Tabelle der EM 2021 Gruppe B

 

>> Zu allen EM Tabellen 2021

Das finnische EM-Aufgebot

TOR: Lukas Hradecky (Leverkusen), Anssi Jaakkola (Bristol Rovers), Jesse Joronen (Brescia)

VERTEIDIGUNG: Paulus Arajuuri (Pafos), Robert Ivanov (Warta Poznań), Thomas Lam (Zwolle), Daniel O’Shaughnessy (HJK Helsinki), Jukka Raitala (Minnesota United), Joona Toivio (Häcken), Jere Uronen (Genk), Nicholas Hämäläinen (QPR), Sauli Väisänen (Chievo)

MITTELFELD: Nikolai Alho (MTK Budapest), Fredrik Jensen (Augsburg), Glen Kamara (Rangers), Joni Kauko (Esbjerg), Robin Lod (Minnesota United), Rasmus Schüller (Djurgården), Pyry Soiri (Esbjerg), Tim Sparv (Larissa), Robert Taylor (Brann), Onni Valakari (Pafos)

ANGRIFF: Marcus Forss (Brentford), Lassi Lappalainen (Montréal), Joel Pohjanpalo (Union Berlin), Teemu Pukki (Norwich)

https://twitter.com/Huuhkajat/status/1399790747176550403

EM-Kader der russischen Nationalteams

Tor: Yuri Dyupin (Rubin Kazan), Matvei Safonov (Krasnodar), Anton Shunin (Dinamo Moskau)

Abwehr: Georgi Dzhikiya (Spartak Moskau), Igor Diveev (ZSKA Moskau), Yuri Zhirkov (Zenit St. Petersburg), Vyacheslav Karavaev (Zenit St. Petersburg), Fedor Kudryashov (Antalyaspor), Andrei Semenov (Akhmat)

Mittelfeld: Dmitri Barinov (Lokomotiv Moskau), Rifat Zhemaletdinov (Lokomotiv Moskau), Maksim Mukhin (Lokomotiv Moskau/ZSKA Moskau), Aleksandr Golovin (AS Monaco), Daniil Fomin (Dinamo Moskau), Roman Zobnin (Spartak Moskau), Alexei Ionov (Krasnodar), Daler Kuzyayev (Zenit St. Petersburg), Magomed Ozdoev (Zenit St. Petersburg), Denis Makarov (Rubin Kazan), Aleksei Miranchuk (Atalanta), Denis Cheryshev (Valencia), Roman Evgenjev (Dinamo Moskau)

Angriff: Artem Dzyuba (Zenit St. Petersburg), Anton Zabolotnyi (Sochi), Aleksandr Sobolev (Spartak Moskau)