EM 2021 im Fernsehen: TV-Plan & Infos zur Übertragung (EURO 2020)

Fußball EM 2021 TV-Übertragung

Vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2021 wird die Fußball EM 2021 ausgespielt. Insgesamt 24 Mannschaften suchen beim um ein Jahr verschobenen Bewerb den Nachfolger von Europameister Portugal. Wie immer werden die meisten von uns möglichst viele Spiele gebannt vor den TV-Bildschirmen verfolgen.

Aber welche TV-Sender übertragen die EURO 2020? Sind alle Partien im Free-TV zu sehen oder müsst ihr auf einen Bezahldienst wie DAZN, SKY oder MagentaTV zurückgreifen?

Wir haben die Antworten für euch! Zudem haben wir noch einige weitere wichtige Infos rund um die TV-Übertragung der Europameisterschaft, die in 11 EM 2021 Spielorten in elf verschiedenen Ländern ausgetragen wird, für Euch zusammengestellt.

Alles zur EM 2021 TV-Übertragung

⚽ Bewerb: Fußball EM 2021
📅 Datum: 11. Juni – 11. Juli 2021
📺 EM 2021 TV-Sender:  🇩🇪 ZDF/ARD, MagentaTV, 🇦🇹 ORF 1/oe24.tv,🇨🇭 SRF 2

Gleich zu Beginn eine wichtige Nachricht für euch: Nicht alle Partien der EM 2020 sind in Deutschland im Free-TV zu sehen! Im März 2021 wurde bekannt, dass die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ZDF und ARD alle 51 Spiele der EURO 2020 an das kostenpflichtige MagentaTV sublizensieren.

Insgesamt 10 Gruppenspiele ohne deutsche Beteiligung sind exklusiv auf MagentaTV zu sehen und somit nicht im Free-TV verfügbar. Welche das sind, erfährt ihr in der nachfolgenden Tabelle.

In Österreich gibt es ebenfalls kleine Änderungen. Der öffentlich-rechtliche Sender ORF zeigt zwar wie üblich fast alle Spiele live und exklusiv – aber eben nur fast. Neun EM-Partien sind zusätzlich auf dem frei zugänglichen Sender oe24.tv zu sehen, sechs davon exklusiv. In der Schweiz bleibt alles wie gehabt: Hier laufen alle Partien wie gewohnt auf den öffentlich-rechtlichen Sendern SRF (Schweiz) und können somit kostenlos verfolgt werden.

TV-Plan für die EM 2021 K.o.-Phase

Runde Datum Uhrzeit* Spiel TV-Sender Spielort
AF  26.06.2021 18:00 Wales – Dänemark ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇳🇱 Amsterdam
AF 26.06.2021 21:00 Italien – Österreich ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
AF 27.06.2021 18:00 Niederlande – Tschechien ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇭🇺 Budapest
AF 27.06.2021 21:00 Belgien – Portugal ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇪🇸 Sevilla
AF 28.06.2021 18:00 Kroatien – Spanien ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇰 Kopenhagen
AF 28.06.2021 21:00 Frankreich – Schweiz ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇴 Bukarest
AF 29.06.2021 18:00 England – Deutschland ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
AF 29.06.2021 21:00 Schweden – Ukraine ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
VF 1 02.07.2021 18:00 Schweiz – Spanien ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
VF 2 02.07.2021 21:00 Belgien – Italien ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇪 München
VF 3 03.07.2021 18:00 Tschechien – Dänemark ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇦🇿 Baku
VF 4 03.07.2021 21:00 Ukraine – England ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇮🇹 Rom
HF 06.07.2021 21:00 Italien – Spanien ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
HF 07.07.2021 21:00 England – Dänemark ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
Finale 11.07.2021 21:00 Italien – England ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London

*Alle Zeitangaben nach deutscher Zeit (= mitteleuropäischer Sommerzeit MESZ)

TV-Plan für die Gruppenphase der EURO 2020

Datum Uhrzeit* Spiel TV-Sender Spielort
Fr, 11.06.2021 21:00 Türkei – Italien ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇮🇹 Rom
Sa, 12.06.2021 15:00 Wales – Schweiz MagentaTV, ORF, SRF 🇦🇿 Baku
Sa, 12.06.2021 18:00 Dänemark – Finnland ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇰 Kopenhagen
Sa, 12.06.2021 21:00 Belgien – Russland ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
So, 13.06.2021 15:00 England – Kroatien ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
So, 13.06.2021 18:00 Österreich – Nordmazedonien ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇴 Bukarest
So, 13.06.2021 21:00 Niederlande – Ukraine ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇳🇱 Amsterdam
Mo, 14.06.2021 15:00 Schottland – Tschechien MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
Mo, 14.06.2021 18:00 Polen – Slowakei ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
Mo, 14.06.2021 21:00 Spanien – Schweden ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇪🇸 Sevilla
Di, 15.06.2021 18:00 Ungarn – Portugal ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇭🇺 Budapest
Di, 15.06.2021 21:00 Frankreich – Deutschland ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇪 München
Mi, 16.06.2021 15:00 Finnland – Russland MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
Mi, 16.06.2021 18:00 Türkei – Wales ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇦🇿 Baku
Mi, 16.06.2021 21:00 Italien – Schweiz ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇮🇹 Rom
Do, 17.06.2021 15:00 Ukraine – Nordmazedonien ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇴 Bukarest
Do, 17.06.2021 18:00 Dänemark – Belgien ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇰 Kopenhagen
Do, 17.06.2021 21:00 Niederlande – Österreich ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇳🇱 Amsterdam
Fr, 18.06.2021 15:00 Schweden – Slowakei MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
Fr, 18.06.2021 18:00 Kroatien – Tschechien ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
Fr, 18.06.2021 21:00 England – Schottland ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
Sa, 19.06.2021 15:00 Ungarn – Frankreich ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇭🇺 Budapest
Sa, 19.06.2021 18:00 Portugal – Deutschland ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇪 München
Sa, 19.06.2021 21:00 Spanien – Polen ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇪🇸 Sevilla
So, 20.06.2021 18:00 Italien – Wales ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇮🇹 Rom
So, 20.06.2021 18:00 Schweiz – Türkei ZDF, MagentaTV, oe24.tv, SRF 🇦🇿 Baku
Mo, 21.06.2021 18:00 Nordmazedonien – Niederlande ARD, MagentaTV, oe24.tv, SRF 🇳🇱 Amsterdam
Mo, 21.06.2021 18:00 Ukraine – Österreich ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇴 Bukarest
Mo, 21.06.2021 21:00 Russland – Dänemark ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🇩🇰 Kopenhagen
Mo, 21.06.2021 21:00 Finnland – Belgien ARD, MagentaTV, oe24.tv, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
Di, 22.06.2021 21:00 Tschechien – England ARD, MagentaTV, oe24.tv, SRF 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
Di, 22.06.2021 21:00 Kroatien – Schottland ARD, MagentaTV, ORF, SRF 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
Mi, 23.06.2021 18:00 Slowakei – Spanien ZDF, MagentaTV, oe24.tv, SRF 🇪🇸 Sevilla
Mi, 23.06.2021 18:00 Schweden – Polen ZDF, MagentaTV, ORF, SRF 🇷🇺 St. Petersburg
Mi, 23.06.2021 21:00 Deutschland – Ungarn ZDF, MagentaTV, oe24.tv, SRF 🇩🇪 München
Mi, 23.06.2021 21:00 Portugal – Frankreich MagentaTV, ORF, SRF 🇭🇺 Budapest

*Alle Zeitangaben nach deutscher Zeit (= mitteleuropäischer Sommerzeit MESZ)

💸 EM 2021 Wetten 💸

Anstoßzeiten um 18 Uhr + 21 Uhr deutscher Zeit

Pro Tag gibt es bei der Endrunde 2021 zwei Partien. Ab dem EM 2021 Halbfinale findet nur noch ein Spiel pro Tag statt. Ganz gleich, wo gespielt wird, immer werden die Spiele zu den identischen Zeiten in deutscher Zeit (MEZ) angepfiffen.

Der EM 2021 Spielplan sieht vor, dass das erste Spiel um 18 Uhr beginnt. Das Abendspiel wird um 21:00 Uhr angepfiffen. Davon wird auch für die Partien in Baku oder St. Petersburg (beide Orte liegen in anderen Zeitzonen) nicht abgewichen. Im Halbfinale und im EM-Finale werden die Spiele jeweils um 21:00 Uhr deutscher Zeit angepfiffen.

Übertragung der EM 2021 im deutschen Fernsehen

Die Fußball EURO 2020 ist in Deutschland etwas überraschend nicht komplett im Free-TV zu sehen. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sicherten sich zwar schon vor einigen Jahren die Rechte an der Übertragung aller 51 Spiele der Endrunde, im März 2021 gingen sie aber einen Deal mit der Telekom ein, wonach 10 Spiele der Gruppenphase exklusiv auf MagentaTV zu sehen sind. Wie genau die Aufteilung der EM-Spiele auf die einzelnen Sender aussieht, steht erst kurz vor Turnierstart fest.

Als TV-Experte im ZDF sollte eigentlich ein weiteres Mal Ex-Nationaltorwart und Welttorhüter des Jahres Oliver Kahn agieren, doch nach der EM-Verlegung um ein Jahr ist für Kahn, der seit Anfang 2020 Vorstandsmitglied vom FC Bayern München ist, ein Mitwirken als TV-Experte im Jahr 2021 nicht mehr möglich. Ende August 2020 wurde bekannt, dass Per Mertesacker, langjähriger Nationalspieler und Weltmeister von 2014, die Rolle als Kahn-Nachfolger und ZDF-Experte einnimmt. Auch Ex-Teamspieler und DAZN-Experte Sandro Wagner wird bei ausgewählten Spielen mit dabei sein.

Für “Das Erste” sind Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger, der ehemalige Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng (aktuell AC Monza), die ehemalige deutsche Nationaltorhüterin Almuth Schult sowie DAZN Taktik-Experte Thomas Broich im Einsatz. Wie zuletzt bei der WM 2018 werden in Deutschland auch wieder fast alle Spiele live und kostenlos im Internet per Stream auf den Webseiten der beiden Sender zu sehen sein.

Wo wird die Endrunde 2021 in Österreich übertragen?

Auch in Österreich erhielt das öffentlich-rechtliche Fernsehen den Zuschlag für die TV-Rechte der EM 2020. Der ORF wird das Turnier wie gewohnt auf ORF 1 zeigen. Ähnlich wie im Fall der ARD und des ZDF werden die Spiele zudem per Livestream in der ORF TVThek zu verfolgen sein.

Als ORF TV-Experte nicht fehlen darf natürlich Fußball-Legende Herbert Prohaska, der schon seit zahlreichen Jahren an der Seite von Moderatoren wie Rainer Pariasek & Co. seine Analysen zu Fußballspielen im ORF abgibt und immer wieder für lustige Momente sorgt. Auch Ex-Nationalspieler Roman Mählich wird wieder als Fachmann mit dabei sein.

Am 29. April 2021 wurde bekannt, dass die Mediengruppe ÖSTERREICH vom ORF die Zweitrechte für 9 Live-Übertragungen auf ihrem Sender oe24.tv erworben hat. Sechs EM-Spiele werden exklusiv auf oe24.tv zu sehen sein, drei weitere in Kooperation mit dem ORF. Fußball-Legenden wie unter anderem Hans Krankl und Toni Polster werden dabei als Experten fungieren.

EURO 2021 TV-Übertragung im Schweizer Fernsehen

In der Schweiz hat die faktisch öffentlich-rechtliche Mediengruppe SRG SSR den Zuschlag dafür bekommen, alle 51 Partien der EM 2021 auf den eigenen Kanälen zu zeigen. Auch hierzulande werden deshalb sämtliche Spiele im frei empfangbaren Fernsehen laufen – vermutlich auf SRF 1 und SRF 2. Die Partien werden ebenfalls per Live-Stream im Netz gezeigt.

Hinweis für alle Livestream-User

Wer sich dafür entscheidet, die EURO 2020 per Live-Stream zu schauen, muss daran denken, dass die Signale per Geoblock ausgestrahlt werden. Der Stream von ARD und ZDF ist beispielsweise (ohne VPN) nur in Deutschland verfügbar, in Österreich kann hingegen nur auf den ORF Stream zugegriffen werden.

Relevante Links zur Endrunde 2021: