Vorschau, Tipp & Quote für Belgien – Italien im EM Viertelfinale

Tipp & Prognose für Belgien - Italien am 2. Juli im EM 2021 Viertelfinale

Belgien gegen Italien lautet das Duell im zweiten Viertelfinale der Europameisterschaft 2021. Die beiden Gruppensieger (Gruppe A und B) treffen am Freitag, dem 2. Juli um 21 Uhr in der Münchner Allianz Arena aufeinander. Während Belgien schon vor dem Turnier als großer Favorit auf den Titel gehandelt wurde, hat sich Italien mit überzeugenden Leistungen in den letzten Wochen zu einem ernstzunehmenden Titelanwärter gemausert.

Im EURO 2020 Achtelfinale wurden beide Teams aber schon stark gefordert. Italien schaffte es gegen Österreich erst in der Verlängerung den Aufstieg in die nächste Runde zu fixieren. Obwohl zuvor alle mit einem klaren Sieg der Italiener gerechnet hatten, hielt das ÖFB-Team stark dagegen und hatte in der regulären Spielzeit immer wieder Spielvorteile. Diese wurden jedoch nicht genutzt und so setzte sich die Klasse der Italiener in der Verlängerung mit 2:1 durch.

Belgien kickte zum Start der K.o.-Phase Europameister Portugal mit einem knappen 1:0-Sieg aus dem Bewerb. Das Tor von Thorgan Hazard kurz vor der Halbzeitpause veranlasste die belgische Nationalmannschaft dazu, hinten dichtzumachen und nur mehr auf Konter zu lauern. Portugal drückte, doch Belgien hielt Stand. Die Reise von EM Star Cristiano Ronaldo war damit vorbei, während die jene der Red Devils weiter geht.

Wer sichert sich im Duell Belgien – Italien einen Platz unter den besten vier Teams Europas? In unserer Spielvorschau findest du alle wichtigen Infos zum Match am 2. Juli 2021 in München inkl. Statistiken, Wetten und Quoten, Ergebnis-Tipp, Prognose und möglichen Aufstellungen. Im Fernsehen kannst du das Spiel auf ZDF/ARD und MagentaTV (Deutschland), ORF 1 (Österreich) oder SRF 2 (Schweiz) live mitverfolgen. Für wen gibt es ein Happy End im Viertelfinale: Die Red Devils oder die Squadra Azzurra?

Alle Infos zu 🇧🇪 Belgien – Italien 🇮🇹

Belgien – Italien am 02.07.2021
Spielplan EM 2021
🇧🇪 Belgien 🇮🇹 Italien
1. Platz FIFA-Weltrangliste 7. Platz
4/4/14 Direkte Bilanz (S/U/N) 14/4/4
S – S – S – S – S ➡️ Aktuelle Form S – S – S – S – S ➡️
669,4 Mio. € Kaderwert 751 Mio. €
Lukaku, De Bruyne (100 Mio. €) Wertvollster Spieler N. Barella (65 Mio. €)
R. Lukaku (63 Tore) Bester Torschütze C. Immobile (15 Tore)
Roberto Martinez Trainer Roberto Mancini
+++ Unser Tipp +++
0:1 Sieg für 🇮🇹 Italien
Wett-Tipp:
 Sieg 🇮🇹 ohne Gegentor–> Quote 3.60

Tipp, Quoten & Prognose für Belgien – Italien

Schon vor dem Spiel Belgien – Italien  ist klar, dass ein Turnierfavorit im Viertelfinale der EM 2021 ausscheiden wird. Laut Quoten der Online Buchmacher scheitert Belgien gegen die Squadra Azzurra, welche sich einen Platz im Halbfinale sichert. Doch wie gewohnt findet man die Wahrheit nur am Platz und es fließen zahlreiche Faktoren, wie etwa auch die Tagesverfassung, in solch ein großes Fußballspiel ein.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Belgien 🇧🇪 Logo von mybet
3,35
Unentschieden Bwin Logo
3,10
Sieg Italien 🇮🇹 bet365 Quoten 2,40

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Italien hat nahezu keine Verletzten. Mit Florenzi und Kapitän Chiellini sind zwar zwei Spieler fraglich, können jedoch besser ersetzt werden, als etwaige Ausfälle von Kevin de Bruyne oder möglicherweise auch Eden Hazard bei den Belgiern. De Bruyne musste direkt nach der Halbzeitpause im Spiel gegen Portugal ausgewechselt werden, weil sein Knöchel der Belastung nach einem Foul nicht mehr Stand hielt. Auch Eden Hazard wurde nach einer starken Partie angeschlagen ausgetauscht. Hier sah es jedoch nur nach einem beleidigtem Muskel aus und wir rechnen mit einem Einsatz gegen Italien.

Aus unserer Sicht sind die Italiener gegen Belgien Favorit, weil sie spielerisch bisher mehr überzeugen konnten, selbst wenn sie zuletzt gegen Österreich an ihre Grenzen gehen mussten. Belgien machte gegen Portugal nichts für das Spiel und fokussierte sich nahezu ausschließlich auf das Verteidigen. Man könnte von einer taktischen Meisterleistung sprechen oder aber auch sagen, dass das eines EM 2021 Favoriten nicht würdig ist.

Auch wir hätten bei Spielern wie Lukaku, den Hazard-Brüdern, De Bruyne und den anderen Offensiv-Stars mehr Feuerwerk erwartet. Italien ist bis jetzt 31 Partien in Folge ungeschlagen und blieb bis zum Tor von ÖFB-Stürmer Sasa Kalajdzic im Achtelfinale 1168 Minuten durchgehend ohne Gegentor (neuer Weltrekord). In unserer Prognose rechnen wir daher mit einem Sieg von Italien und tippen auf ein 0:1.

Mögliche Aufstellungen von Belgien & Italien

Belgien

Courtois – Vertonghen, Vermaelen, Alderweireld – T. Hazard, Witsel, Tielemans, Meunier – Carrasco, Mertens – Lukaku

Ausfälle: E. Hazard, De Bruyne (beide fraglich), Castagne, Mignolet (beide verletzt)

Belgien Aufstellung vs. Italien

Italien

Donnarumma – Spinazzola, Chiellini, Bonucci, Di Lorenzo – Jorginho – Barella, Verratti – Insigne, Immobile, Chiesa

Ausfälle: Florenzi (fraglich)

Italien Aufstellung vs. Belgien

Die letzten direkten Duelle

  • Belgien – Italien 0:2 (EM Gruppe E, 13.06.16)
  • Belgien – Italien 3:1 (Testspiel, 13.11.15)
  • Italien – Belgien 3:1 (Testspiel, 30.05.08)

Letzte Spiele Belgien

  • Belgien – Portugal 1:0 (EM Achtelfinale, 27.06.21)
  • Finnland – Belgien 0:2 (EM Gruppe B, 21.06.21)
  • Dänemark – Belgien 1:2 (EM Gruppe B, 17.06.21)

Letzte Spiele Italien

  • Italien – Österreich 2:1 n.V. (EM Achtelfinale, 26.06.21)
  • Italien – Wales 1:0 (EM Gruppe A, 20.06.21)
  • Italien – Schweiz 3:0 (EM Gruppe A, 16.06.21)

Kader des belgischen EURO Teams

TOR: Thibaut Courtois (Real Madrid), Matz Sels (Racing Straßburg), Thomas Kaminski (Blackburn)

VERTEIDIGUNG: Toby Alderweireld (Tottenham Hotspur), Dedrick Boyata (Hertha BSC), Timothy Castagne (Leicester City), Jason Denayer (Olympique Lyon), Thomas Meunier (Borussia Dortmund), Jan Vertonghen (Benfica Lissabon), Thomas Vermaelen (Vissel Kobe), Thomas Meunier (Borussia Dortmund)

MITTELFELD/ANGRIFF: Yannick Carrasco (Atlético Madrid), Nacer Chadli (Istanbul Basaksehir), Leander Dendoncker (Wolverhampton Wanderers), Kevin De Bruyne (Manchester City), Thorghan Hazard (Borussia Dortmund), Dennis Praet, Youri Tielemans (beide Leicester City), Hans Vanaken (FC Brügge), Axel Witsel (Borussia Dortmund), Michy Batshuayi, Christian Benteke (beide Crystal Palace), Jeremy Doku (Stade Rennes), Eden Hazard (Real Madrid), Romelu Lukaku (Inter Mailand), Dries Mertens (SSC Neapel), Leandro Trossard (Brighton & Hove Albion)

https://twitter.com/BelRedDevils/status/1394234470161698818

Italiens EM 2021 Kader

TOR: Gianluigi Donnarumma (Milan), Alex Meret (Napoli), Salvatore Sirigu (Torino)

VERTEIDIGUNG: Francesco Acerbi (Lazio), Alessandro Bastoni (Inter), Leonardo Bonucci (Juventus), Giorgio Chiellini (Juventus), Giovanni Di Lorenzo (Napoli), Emerson Palmieri (Chelsea), Alessandro Florenzi (Paris Saint-Germain), Leonardo Spinazzola (Roma), Rafael Toloi (Atalanta)

MITTELFELD: Nicolo Barella (Inter), Bryan Cristante (Roma), Jorginho (Chelsea), Manuel Locatelli (Sassuolo), Marco Verratti (Paris Saint-Germain), Matteo Pessina (Atalanta), Gaetano Castrovilli  (AC Florenz)

ANGRIFF: Andrea Belotti (Torino), Domenico Berardi (Sassuolo), Federico Bernardeschi (Juventus), Federico Chiesa (Juventus), Ciro Immobile (Lazio), Lorenzo Insigne (Napoli), Giacomo Raspadori (Sassuolo)

https://twitter.com/Vivo_Azzurro/status/1399851224971845639