Italien – Österreich: Prognose, Tipp & Quoten zum EM Achtelfinale

Prognose & Tipp für das EM 2021 Achtelfinale Italien - Österreich in London

Die Euphorie in Österreich ist derzeit riesengroß: Zum ersten Mal in der Fußballgeschichte konnte sich die österreichische Nationalmannschaft für das Achtelfinale einer Europameisterschaft qualifizieren. Möglich machte dies der doch etwas überraschende 1:0 Sieg über die Ukraine am letzten Spieltag der EM 2021 Gruppe C.

Doch so groß wie die Euphorie in Österreich gerade ist, so schnell kann sie auch wieder vorbei sein. Denn in der Runde der besten 16 bekommt es das ÖFB-Team mit niemand Geringerem, als Italien zu tun. Das italienische Nationalteam konnte die letzten elf Länderspiele allesamt für sich entscheiden und ist seit sage und schreibe 30 Partien ungeschlagen. Den letzten Gegentreffer musste die Squadra Azzurra im Oktober 2020 beim 1:1 in der Nations League gegen die Niederlande hinnehmen.

Wenn es am Samstag, dem 26. Juni um 21:00 Uhr im legendären Wembley Stadion in London gegen Italien geht, steht die österreichische Nationalmannschaft also vor einer Mammutaufgabe. Aufgrund der strengen Einreisebestimmungen in Großbritannien dürfte das Duell weder mit österreichischen noch mit italienischen Fans im Stadion vor Ort ausgetragen werden.

Hier gibt’s eine ausführliche Prognose zur EM 2021 Achtelfinal-Partie Italien gegen Österreich inklusive Wett-Tipp und Quoten. Zudem bekommt ihr hier alle relevanten Statistiken zum Spiel und wir werfen auch einen Blick auf die mögliche Aufstellung der beiden Teams.

Alle Infos zu 🇮🇹 Italien – Österreich 🇦🇹

  • 📅  Datum & Uhrzeit: Sa., 26. Juni 2021, 21:00 Uhr
  • 🏟️  Spielort: Wembley Stadion, London 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
  • 📋  Bewerb: Achtelfinale EM 2021 
  • 📺  TV-Übertragung: 🇩🇪 ZDF, MagentaTV, 🇦🇹 ORF 1, 🇨🇭 SRF 2
    –> zum EM 2021 TV Plan
Italien – Österreich am 26.06.2021
-> EM 2021 Spielplan
🇮🇹 Italien 🇦🇹 Österreich
7. Platz FIFA-Weltrangliste 23. Platz
16/8/12 Direkte Bilanz (S/U/N) 12/8/16
S – S – S – S – S ➡️ Aktuelle Form S – S – S – N – S ➡️
751 Mio. € Kaderwert 320,60 Mio. €
N. Barella (65 Mio. €) Wertvollster Spieler D. Alaba (55 Mio. €)
C. Immobile (15 Tore) Bester Torschütze M. Arnautovic (27 Tore)
Roberto Mancini Trainer Franco Foda
+++ Unser Tipp +++
2:0 für Italien 🇮🇹
Wett-Tipp:
Ergebnis-Tipp 2:0 für 🇮🇹  –> Quote 6.0

Prognose, Quoten & Tipp zu Italien – Österreich

Die Tatsache, dass Italien seit bereits exakt 1055 Minuten ohne Gegentor ist, unterstreicht die klare Favoritenrolle der Squadra Azzurra. Gegen die Türkei und die Schweiz fuhr das Team von Roberto Mancini  in EM Gruppe A einen klaren 3:0 Erfolg ein, gegen Wales siegte man mit einer B-Elf ebenfalls 1:0.

Der viermalige Weltmeister gilt dementsprechend auch bei den EM Quoten 2021 als haushoher Favorit. So kann man mit einem Außenseiter-Tipp auf Österreich seinen Einsatz fast verachtfachen.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Italien 🇮🇹 Admiral Logo
1,55
Unentschieden Tipp3 Logo
4,50
Sieg Österreich 🇦🇹 Interwetten EM 2021 Bookie 7,75

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Für das Achtelfinale gegen Österreich müssen die Italiener aber erstmals in eine andere europäische Stadt reisen. Gespielt wird nicht wie in den drei Gruppenspielen im heimischen Stadio Olimpico in Rom, sondern im berühmten Wembley Stadion in London. Könnte dies zu einem Vorteil der Österreicher werden, die ihre Gruppenspiele bisher in Bukarest und Amsterdam ausgetragen haben?

Im Gegensatz zu den Italienern konnten Superstar David Alaba & Co. allerdings nur im letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine halbwegs überzeugen, wobei die Ukrainer in diesem Spiel sicher ihre schwächste Leistung der Vorrundenphase ablieferten. ÖFB-Teamchef Franco Foda dürfte dennoch derselben erfolgreichen Aufstellung wie gegen die Ukraine vertrauen und auch gegen Italien wieder auf eine Vierer- statt auf eine Dreierkette setzen.

Obwohl die österreichische Nationalmannschaft sicherlich alles dafür geben wird, die Italiener zu ärgern, kann es in unserer Prognose nur einen Sieger geben und der heißt Italien. Wir denken, dass der 22-jährige Gianluigi Donnarumma, der nach der EM vermutlich vom AC Milan zu PSG wechseln wird, ein weiteres Mal ohne Gegentor bleibt. Die Squadra Azzura befindet sich in der Form ihres Lebens und wird gegen Österreich souverän ins EM 2021 Viertelfinale einziehen. Unser Tipp lautet 2:0 für Italien.

Mögliche Aufstellungen von Italien & Österreich

Italien

Donnarumma – Spinazzola, Chiellini, Bonucci, Di Lorenzo – Jorginho – Locatelli, Verratti – Insigne, Immobile, Berardi

Ausfälle: Florenzi (verletzt)

Österreich

Bachmann – Alaba, Hinteregger, Dragovic, Lainer – Grillitsch, Schlager – Baumgartner, Sabitzer, Laimer – Arnautovic

Ausfälle: Lazaro (verletzt)

Die letzten direkten Duelle

  • Italien – Österreich 2:2 (Testspiel, 2008)
  • Italien – Österreich 2:1 (WM 1998, Gruppe B)
  • Italien – Österreich 1:0 (WM 1990, Gruppe A)

Letzte Spiele Italien

  • Italien – Wales 1:0 EM Gruppe A, 20.06.21)
  • Italien – Schweiz 3:0 (EM Gruppe A, 16.06.21)
  • Türkei – Italien 0:3 (EM Gruppe A, 11.06.21)

Letzte Spiele Österreich

  • Ukraine – Österreich 0:1 (EM Gruppe C, 21.06.21)
  • Niederlande – Österreich 2:0 (EM Gruppe C, 17.06.21)
  • Österreich – Nordmazedonien 3:1 (EM Gruppe C, 13.06.21)

Kader der Squadra Azzurra

TOR: Gianluigi Donnarumma (Milan), Alex Meret (Napoli), Salvatore Sirigu (Torino)

VERTEIDIGUNG: Francesco Acerbi (Lazio), Alessandro Bastoni (Inter), Leonardo Bonucci (Juventus), Giorgio Chiellini (Juventus), Giovanni Di Lorenzo (Napoli), Emerson Palmieri (Chelsea), Alessandro Florenzi (Paris Saint-Germain), Leonardo Spinazzola (Roma), Rafael Toloi (Atalanta)

MITTELFELD: Nicolo Barella (Inter), Bryan Cristante (Roma), Jorginho (Chelsea), Manuel Locatelli (Sassuolo), Marco Verratti (Paris Saint-Germain), Matteo Pessina (Atalanta), Gaetano Castrovilli  (AC Florenz)

ANGRIFF: Andrea Belotti (Torino), Domenico Berardi (Sassuolo), Federico Bernardeschi (Juventus), Federico Chiesa (Juventus), Ciro Immobile (Lazio), Lorenzo Insigne (Napoli), Giacomo Raspadori (Sassuolo)

https://twitter.com/Vivo_Azzurro/status/1399851224971845639

ÖFB-Kader vs. Italien

TOR: Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG), Pavao PERVAN (VfL Wolfsburg/GER), Alexander SCHLAGER (LASK)

VERTEIDIGUNG: David ALABA (FC Bayern München/Real Madrid), Aleksandar DRAGOVIC (Bayer 04 Leverkusen/Roter Stern Belgrad), Marco FRIEDL (SV Werder Bremen/GER), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt), Stefan LAINER (Borussia Mönchengladbach/GER), Philipp LIENHART, Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER), Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg)

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian BAUMGARTLINGER (Bayer 04 Leverkusen/GER), Christoph BAUMGARTNER (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Stefan ILSANKER (Eintracht Frankfurt/GER), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER), Valentino LAZARO (Borussia Mönchengladbach/GER), Marcel SABITZER (RB Leipzig/GER), Louis SCHAUB (FC Luzern/SUI), Xaver SCHLAGER (VfL Wolfsburg/GER), Alessandro SCHÖPF (FC Schalke 04/GER), Marko ARNAUTOVIC (Shanghai Port/CHN), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER), Sasa KALAJDZIC (VfB Stuttgart/GER), Karim ONISIWO (1. FSV Mainz 05/GER)