Prognose & Tipp für Kroatien – Tschechien (18. Juni)

Spiel-Tipp und Prognose für Kroatien gegen Tschechien am 18. Juni 2021 in der EURO 2020 Gruppe D

Nach der 1:0 Auftaktniederlage gegen EM 2021 Favorit England steht die kroatische Nationalmannschaft bereits vor dem nächsten Spiel mit dem Rücken zur Wand. Mit Punkten gegen die Three Lions war zwar ohnehin nicht zu rechnen, am Freitag, dem 18. Juni muss gegen Tschechien aber unbedingt ein Sieg. Denn die Tschechen sind nach dem 2:0 Sieg über Schottland aktueller Tabellenführer und können sich mit einem weiteren Erfolg bereits ins EM-Achtelfinale schießen.

Besonderes Hauptaugenmerk wird im Spiel, welches um 18 Uhr im Glasgower Hampden Park in Schottland angepfiffen wird, vor allem auf Bayer Leverkusen Stürmer Patrik Schick liegen. Der 25-jährige Tscheche sorgte gegen Schottland nicht nur für den 1:0 Führungstreffer, sondern fixierte mit einem absoluten Traumtor von der Mittellinie aus den 2:0 Endstand.

Die Kroaten hielten im Auftaktspiel gegen England lange Zeit gut mit, präsentierten sich in der Defensive aber nicht allzu stark. Dennoch gilt das Team von Zlatko Dalic gegen Tschechien als klarer Favorit. Hier gibt’s unsere Prognose inkl. Wett-Tipp, möglichen Aufstellungen, interessanten Statistiken sowie TV-Übertragungsinfos.

Alle Infos zu 🇭🇷 Kroatien – Tschechien 🇨🇿

  • 📅  Datum & Uhrzeit: Fr., 18. Juni 2021, 18:00 Uhr
  • 🏟️  Spielort: Hampden Park, Glasgow 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
  • 📋  Bewerb: EM 2021 Gruppe D
  • 📺  TV-Übertragung: 🇩🇪 ZDF, MagentaTV, 🇦🇹 ORF 1, 🇨🇭 SRF 2
    –> zum EM 2021 TV Plan
Kroatien – Tschechien am 18.06.2021
-> Spielplan EM 2021
🇭🇷 Kroatien 🇨🇿 Tschechien
14. Platz FIFA-Weltrangliste 40. Platz
1/2/0 Direkte Bilanz (S/U/N) 0/2/1
U – S – U – S – N ➡️ Aktuelle Form U – N – N – S– S ➡️
375,80 Mio. € Kaderwert 190 Mio. €
M. Kovacic (45 Mio. €) Wertvollster Spieler T. Soucek (40 Mio. €)
I. Perisic (28 Tore) Bester Torschütze P. Schick (12 Tore)
Zlatko Dalic Trainer Jaroslav Silhavy
+++ Unser Tipp +++
2:0 für 🇭🇷 Kroatien
Wett-Tipp:
Endresultat 2:0 –> Quote 8.50

Wett-Tipp & Prognose für Kroatien – Tschechien

Vize-Weltmeister Kroatien gilt in der Partie gegen Tschechien natürlich als Favorit, die EM 2021 Quoten auf einen Sieg von Modric & Co. sind mit 2.10-2.20 dennoch relativ gut. Bis auf die Tatsache, dass die tschechische Nationalmannschaft ihr Auftaktspiel gewinnen konnte und die Kroaten ihres verloren haben, spricht eigentlich alles für Kroatien.

In der Weltrangliste liegt man 26 Plätze vor den Tschechen und auch der Kadermarktwert zeigt, dass die kroatische Nationalmannschaft die deutlich besseren Einzelspieler besitzt.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Kroatien 🇭🇷 Interwetten EM 2021 Bookie
2,20
Unentschieden Bwin Logo
3,30
Sieg Tschechien 🇨🇿 Logo von Admiralbet 3,65

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Zudem konnten die Tschechen in insgesamt drei Duellen gegen Kroatien noch kein einziges Mal gewinnen. Zweimal davon endete die Partie allerdings mit einem Unentschieden. Wir rechnen in unserer Prognose zum Spiel Kroatien gegen Tschechien deshalb auch diesmal wieder mit einem harten Kampf, glauben aber, dass sich am Ende die Klasse der Kroaten durchsetzen wird. Unser Wett-Tipp lautet 2:0 für Kroatien!

Mögliche Aufstellungen von Kroatien & Tschechien

Kroatien

Livakovic – Gvardiol, Lovren, Vida, Vrsaljko – Kovacic, Brozovic, Modrid – Perisic, Rebic, Kramaric

Ausfälle: keine

Tschechien

Vaclik – Boril, Celustka, Kalas, Coufal – Soucek, Kral – Jankto, Darida, Masopust – Schick

Ausfälle: keine

Die letzten direkten Duelle

  • Tschechien – Kroatien 2:2 (EM 2016, Gruppenspiel)
  • Kroatien – Tschechien 4:2 (Testspiel, 09.02.11)

Letzte Spiele Kroatien

  • England – Kroatien 1:0 (EM Gruppe D, 13.06.21)
  • Belgien – Kroatien 1:0 (Testspiel, 06.06.21)
  • Kroatien – Armenien 1:1 (Testspiel, 01.06.21)

Letzte Spiele Tschechien

  • Schottland – Tschechien 0:2 (EM Gruppe D, 15.06.21)
  • Tschechien – Albanien 3:1 (Testspiel, 08.06.21)
  • Italien – Tschechien 4:0 (Testspiel, 04.06.21)

Tabelle EM Gruppe D

>> Alle EM 2021 Ergebnisse

Der kroatische EM-Kader

TOR: Dominik Livaković (Dinamo Zagreb), Lovre Kalinić (Hajduk Split), Simon Sluga (Luton)

VERTEIDIGUNG: Šime Vrsaljko (Atlético Madrid), Borna Barišić (Glasgow Rangers), Duje Ćaleta-Car (Marseille), Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg), Josip Juranović (Legia Warschau), Domagoj Vida (Besiktas), Joško Gvardiol (RB Leipzig), Domagoj Bradarić (LOSC Lille), Mile Škorić (Osijek)

MITTELFELD/ANGRIFF: Mateo Kovačić (Chelsea), Luka Modrić (Real Madrid), Marcelo Brozović (Inter Mailand), Milan Badelj (CFC Genua), Nikola Vlašić (ZSKA Moskva), Mario Pašalić (Atalanta), Ivan Perišić (Inter Mailand), Josip Brekalo (Wolfsburg), Mislav Oršić (Dinamo Zagreb), Luka Ivanušec (Dinamo Zagreb), Ante Rebić (AC Milan), Bruno Petković (Dinamo Zagreb), Ante Budimir (Osasuna), Andrej Kramarić (Hoffenheim)

EURO 2020 Kader von Tschechiens

TOR: Ales Mandous (Sigma Olmütz), Jiri Pavlenka (Werder Bremen), Tomas Vaclik (FC Sevilla)

VERTEIDIGUNG: Jan Boril (Slavia Prag), Jakub Brabec (Viktoria Pilsen), Ondrej Celustka (Sparta Prag), Vladimir Coufal (West Ham United), Pavel Kaderabek (TSG Hoffenheim), Tomas Kalas (Bristol City), Ales Mateju (Brescia Calcio), David Zima (Slavia Prag)

MITTELFELD: Antonin Barak (Hellas Verona), Vladimir Darida (Hertha BSC), Adam Hlozek (Sparta Prag), Tomas Holes (Slavia Prag), Jakub Jankto (Sampdoria Genua), Alex Kral (Spartak Moskau), Lukas Masopust (Slavia Prag), Jakub Pesek (Slovan Liberec), Tomas Soucek (West Ham United), Petr Sevcik (Slavia Prag), Michal Sadilek (Slovan Liberec)

ANGRIFF: Michael Krmencik (PAOK Saloniki), Tomas Pekhart (Legia Warschau), Patrik Schick (Bayer Leverkusen), Matej Vydra (FC Burnley)