Eröffnungsspiel der Fußball EM 2021 (EURO 2020)

Fußball EM 2021 Eröffnungsspiel

Fußballfans in ganz Europa können es kaum erwarten, dass endlich die Europameisterschaft 2021 beginnt. Ab dem 11. Juni 2021 wird ein Nachfolger für den aktuellen Europameister Portugal gesucht. Wie schon 2016 in Frankreich werden auch 2021 bei der EURO 2020 insgesamt 24 Teams in der Endrunde an den Start gehen.

Allerdings wird die Fußball EM 2021 in ganz Europa – und zwar in 12 verschiedenen EM-Spielorten – ausgetragen. Anders als in Frankreich ist deshalb kein Gastgeber automatisch qualifiziert. Dies hat auch Auswirkungen auf das EM-Eröffnungsspiel. Schließlich tritt hier eigentlich stets der Gastgeber an.

Das EURO 2020 Eröffnungsspiel sowie die Eröffnungsfeier findet – durch die Verschiebung ein Jahr später – vor über 70.000 Zuseher im Olympiastadion in Rom statt. Mit der italienischen Nationalmannschaft darf aber dennoch ein Gastgeber vor heimischen Publikum das erste Spiel der EURO bestreiten. Der Gegner am 11. Juni 2021 lautet Türkei, gespielt wird um 21 Uhr deutscher Zeit.

Infos zum EM Eröffnungsspiel 2021

Datum Anpfiff* Match Erg. Spielort
11.06.21 21:00 Türkei – Italien -:- 🇮🇹 Olympiastadion Rom

*Alle Zeitangaben nach mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ)

Wann findet das EURO 2020 Eröffnungsspiel statt?

Das Fußball EM Eröffnungsspiel 2021 wird am 11. Juni 2021 ausgetragen und wird um 21 Uhr mitteleuropäischer – und somit auch deutscher – Sommerzeit angepfiffen.

Beim 11. Juni 2021 handelt es sich übrigens um einen Freitag, was vielen Fußballfans entgegenkommen dürfte. Immerhin haben viele am nächsten Tag frei. Einer rauschenden Eröffnungsparty stünde somit nichts im Wege.

>> Zum Fußball EM Spielplan 2021

Wo wird das Auftaktspiel der EURO 2021 ausgetragen?

Als Austragungsort für das Eröffnungsspiel der EM 2020 wurde einer der ganz großen Fußballtempel des Kontinents ausgewählt: Die Partie sowie die Eröffnungsfeier werden im Olympiastadion in Rom stattfinden.

Hier werden zudem noch zwei weitere Vorrundenspiele der Gruppe A und ein EM 2021 Viertelfinale ausgetragen. Keines dieser Spiele dürfte dabei aber fraglos eine derart große Aufmerksamkeit erhalten wie das Eröffnungsspiel. Das EM-Finale 2021 wurde übrigens an das Wembley Stadion in London vergeben.

Welche Teams spielen im Eröffnungsspiel?

Da es keinen Gastgeber bei dieser Europameisterschaft gibt, hat sich die UEFA dafür entschieden, die Eröffnungspartie wie ein ganz normales Gruppenspiel zu behandeln. Da das erste Spiel der EURO 2021 allerdings in Rom stattfindet, war sicher, dass Italien bei erfolgreicher EM-Qualifikation das Eröffnungsspiel bestreiten wird.

Die EM Auslosung am 30. November 2019 in Bukarest ergab schließlich, dass die Eröffnungspartie der Europameisterschaft 2020 Türkei gegen Italien lauten wird. In EM Gruppe A 2021 treffen somit A1 und A2 aufeinander, am nächsten Tag steigt dann um 15 Uhr mit Wales gegen Schweiz in Baku das zweite Spiel der Gruppe A.

>> Zu allen EM 2021 Gruppen

Wie sieht die EM-Eröffnungsfeier aus?

Wie bei jeder großen Endrunde wird es bei der Eröffnungsfeier zur EURO 2021 im Olympiastadion Rom ein großes Spektakel geben. Den Zusehern im Stadion und vor den TV-Geräten wird im Vorfeld des ersten Spiels der Endrunde ein buntes Fest geboten, um das Turnier gebührend zu eröffnen.

Auch der offizielle EM Song 2021 von dem niederländischen Star-DJ Martin Garrix wird im Rahmen der Eröffnungsfeier aufgeführt.

Wetten auf das EM Eröffnungsspiel 2021

Seit der Gruppenauslosung Ende November 2019 steht fest, welche EM 2021 Teams das Auftaktspiel im Olympiastadion Rom absolvieren werden. „Gastgeber“ Italien trifft am 11. Juni 2021 auf die Türkei und gilt dabei als klarer Favorit, wie du in der folgenden Tabelle sehen kannst. Alle weiteren EM 2021 Wettquoten gibt’s auf der verlinkten Seite zu finden.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Türkei 🇹🇷 Logo von Bookie Tipico
Unentschieden ✖️ Logo von Bookie Tipico
Sieg Italien 🇮🇹 Logo von Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Auftaktspiel der EURO 2016: Frankreich – Rumänien

In der Eröffnungspartie der Europameisterschaft 2016 traf Gastgeber Frankreich auf Rumänien. Auch diese Partie war zuerst eher schwere Kost. Nach 45 Minuten waren keine Tore gefallen. Dann allerdings entwickelte sich eine dramatische Partie.

Frankreich ging erst mit 1:0 in Führung, allerdings konnte Rumänien durch einen Elfmeter ausgleichen. Eine Minute vor Schluss erzielte der Gastgeber dann doch den Siegtreffer. Für das Eröffnungsspiel der EM 2021 wünschen wir uns mehr von dieser Dramatik.

Eröffnungspartie 2012: Polen – Griechenland

Bei der Fußball EM 2012 traf Polen, das gemeinsam mit der Ukraine als Ausrichter fungierte, in der ersten Partie des Turniers auf Griechenland. Das Spiel endete 1:1 und war eher maue Kost. Dabei hatte es für die Polen eigentlich verheißungsvoll begonnen.

Noch zur Halbzeit lagen sie mit 1:0 in Front. Dann allerdings entwickelten sich die Dinge gegen sie. Polen schied als Gruppenletzter nach der Vorrunde aus.