Tipp & Prognose für Schweiz – Spanien (2. Juli, EM Viertelfinale)

Tipp und Prognose für Schweiz - Spanien im Viertelfinal der EURO 2020 am 2. Juli 2021

Die EURO 2020 wird definitiv als EM der großen Überraschungen in die Geschichte eingehen! Unter anderem die Niederlande (0:2 gegen Tschechien) und Titelverteidiger Portugal (0:1 gegen Belgien) mussten bereits nach dem EM Achtelfinale 2021 die Heimreise antreten, für die bisher größte Sensation sorgte aber die Schweiz.

Nach einem 3:1 Rückstand kämpfte sich die Nati mit unglaublicher Moral und zwei Toren in den letzten zehn Minuten in die Verlängerung, welche torlos blieb. Im Elfmeterschießen behielten schließlich die Eidgenossen die Nerven, während Frankreichs Superstar Kylian Mbappe beim entscheidenden fünften Elfmeter an Nati-Keeper Yann Sommer scheiterte. Das Achtelfinal-Aus von Weltmeister Frankreich war besiegelt, das Sommermärchen der Schweiz geht hingegen weiter.

Doch gleich im Viertelfinale wartet mit Spanien die nächste Mammutaufgabe auf das Team von Vladimir Petkovic. Der Spielverlauf gegen Kroatien ähnelte sehr dem Spiel Frankreich gegen Schweiz.

Die Furia Roja wähnte sich beim Spielstand von 3:1 schon so gut wie sicher in der Runde der besten Acht, ehe sich die kroatische Nationalmannschaft mit Toren in der 85. und 92. Minute doch noch in die Verlängerung rettete. Dort machte Spanien aber mit einem Doppelschlag binnen drei Minuten (100. Morata, 103. Oyarzabal) relativ schnell den Deckel drauf.

Schafft die Schweiz am Freitag, dem 02. Juli die nächste Sensation und zieht gegen Spanien ins EM 2021 Halbfinale ein? Wir haben für euch eine ausführliche Vorschau inkl. Prognose, Quoten und Tipp für die Partie Schweiz – Spanien, welche um 18 Uhr im russischen Krestowski Stadion in St. Petersburg angepfiffen wird, erstellt.

Alle Infos zu 🇨🇭 Schweiz – Spanien 🇪🇸

Schweiz – Spanien am 02.07.2021
Spielplan EM 2021
🇨🇭 Schweiz 🇪🇸 Spanien
13. Platz FIFA-Weltrangliste 6. Platz
1/5/16 Direkte Bilanz (S/U/N) 16/5/1
S – U – N – S – S ➡️ Aktuelle Form S – U – U – S – S ➡️
288,50 Mio. € Kaderwert 915,0 Mio. €
Akanji/Zakaria (30 Mio. €) Wertvollster Spieler M. Llorente (80 Mio. €)
X. Shaqiri (25 Tore) Bester Torschütze A. Morata (21 Tore)
Vladimir Petkovic Trainer Luis Enrique
+++ Unser Tipp +++
1:2 für Spanien 🇪🇸
Wett-Tipp:
 Über 2,5 Tore–> Quote 1.95

Prognose, Tipp & Quoten zu Schweiz – Spanien

Bereits mit dem erstmaligen Einzug in das Viertelfinale einer Europameisterschaft hat die Schweizer Nationalmannschaft Geschichte geschrieben. Doch geht es nach Shaqiri & Co., dann soll diese auch im Spiel gegen Spanien noch fortgesetzt werden. Der Einzug ins Semifinale wäre eine noch größere Sensation und träumen ist für die Schweizer Fußballfans natürlich erlaubt.

Auch die EM 2021 Quoten beweisen, dass ein Aufstieg der Schweiz alles andere als einfach wird. Doch das war klarerweise schon im Spiel gegen Frankreich so. Bei einem Sieg der Nati kann man seinen Einsatz mehr als verfünffachen, während es für einen Erfolg der Furia Roja nach 90 Minuten eine niedrige Quote im Bereich von 1.65 gibt. Für ein Unentschieden gibt es in etwa eine Wettquote von 3.55.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Schweiz 🇨🇭 Bahigo Logo
5,10
Unentschieden Interwetten EM 2021 Bookie
3,55
Sieg Spanien 🇪🇸 Logo vom WM Bookie Tipico 1,67

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Sowohl die Schweiz (3 Tore) als auch Spanien (nach Verlängerung 5 Tore) zündeten in ihren Achtelfinal-Partien quasi ein Offensiv-Feuerwerk, doch dafür präsentierte sich die Defensive bei beiden Mannschaften als sehr fehleranfällig. Der fatale Fehler von Spaniens Torwart Simón beim 1:0 für Kroatien wird Fußballfans wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Auch diesmal überzeugten die Spanier zwar wieder mit überwiegend Ballbesitz und erspielten sich zahlreiche Top-Chancen, die Chancenauswertung ließ aber trotz insgesamt fünf Toren dennoch ein wenig zu wünschen übrig.

Unsere Prognose zum Spiel? Spanien wird auch im EM-Viertelfinale gegen die Schweiz die tonangebende Mannschaft sein und sicherlich wieder zu einigen Top-Chancen kommen. Werden diese verwertet und fällt der erste Treffer der Spanier recht früh, dann kann man durchaus mit einem Kantersieg der Furia Roja rechnen.

Doch die Schweizer sind ebenfalls immer wieder für einen Treffer gut und werden mit vollstem Selbstvertrauen nach St. Petersburg reisen. Immerhin hat man gerade erst den amtierenden Weltmeister Frankreich aus dem Turnier eliminiert. Wir glauben deshalb an ein knappes Spiel, bei dem auf jeden Fall beide Teams treffen werden. Am Ende hat unserer Meinung dennoch Spanien die Nase vorne und wird ins Semifinale einziehen. Unser Tipp lautet 1:2 für Spanien.

Mögliche Aufstellungen von Schweiz & Spanien

Schweiz

Sommer – Rodriguez, Akanji, Elvedi – Zuber, Freuler, Zakaria, Widmer – Shaqiri – Embolo, Seferovic

Ausfälle: Xhaka (gesperrt), Omlin (verletzt)

Spanien

Simón – Alba, P. Torres, Laporte, Azpilicueta – Pedri, Busquets, Koke – Sarabia, Morata, F. Torres

Ausfälle: De Gea (fraglich)

Die letzten direkten Duelle

  • Schweiz – Spanien 1:1 (Nations League A, 14.11.20)
  • Spanien – Schweiz 1:0 (Nations League A, 10.10.20)
  • Spanien – Schweiz 1:1 (Testspiel, 2018)

Letzte Spiele Schweiz

  • Frankreich – Schweiz 7:8 n.E. (EM Achtelfinale, 28.06.21)
  • Schweiz – Türkei 3:1 (EM Gruppe A, 20.06.21)
  • Italien – Schweiz 3:0 (EM Gruppe A, 16.06.21)

Letzte Spiele Spanien

  • Kroatien – Spanien 3:5 n.V. (EM Achtelfinale, 28.06.21)
  • Slowakei – Spanien 0:5 (EM Gruppe E, 23.06.21)
  • Spanien – Polen 1:1 (EM Gruppe E, 19.06.21)

Die Eidgenossen bei der EM 2021

TOR: Yann Sommer (Mönchengladbach), Yvon Mvogo (PSV), Gregor Kobel (für Omlin nachnominiert, VfB Stuttgart)

VERTEIDIGUNG: Manuel Akanji (Dortmund), Loris Benito (Bordeaux), Eray Cömert (Basel), Nico Elvedi (Mönchengladbach), Jordan Lotomba (Nozza), Kevin Mbabu (Wolfsburg), Becir Omeragic (Zürich), Ricardo Rodriguez (Torino), Fabian Schär (Newcastle United), Silvan Widmer (Basel)

MITTELFELD: Christian Fassnacht (Young Boys), Edimilson Fernandes (Mainz), Remo Freuler (Atalanta), Admir Mehmedi (Wolfsburg), Xherdan Shaqiri (Liverpool), Djibril Sow (Frankfurt), Ruben Vargas (Augsburg), Granit Xhaka (Arsenal), Denis Zakaria (Mönchengladbach), Steven Zuber (Frankfurt)

ANGRIFF: Breel Embolo (Mönchengladbach), Mario Gavranović (Dinamo Zagreb), Haris Seferović (Benfica)

https://twitter.com/nati_sfv_asf/status/1399380391111401475

Spanien EM 2021 Kader

TOR: Unai Simon (Athletic Bilbao), David de Gea (Manchester United), Robert Sanchez (Brighton & Hove Albion)

VERTEIDIGUNG: Jose Gaya (FC Valencia), Jordi Alba (FC Barcelona), Pau Torres (FC Villarreal), Aymeric Laporte (Manchester City), Eric Garcia (Manchester City), Diego Llorente (Leeds United), Cesar Azpilicueta (FC Chelsea), Marcos Llorente (Atletico Madrid)

MITTELFELD: Sergio Busquets (FC Barcelona), Rodri (Manchester City), Pedri (FC Barcelona), Thiago (FC Liverpool), Koke (Atletico Madrid), Fabian Ruiz (SSC Neapel)

ANGRIFF: Dani Olmo (RB Leipzig), Mikel Oyarzabal (Real Sociedad), Alvaro Morata (Juventus Turin), Gerard Moreno (FC Villarreal), Ferran Torres (Manchester City), Adama Traore (Wolverhampton Wanderers), Pablo Sarabia (Paris St. Germain)

https://twitter.com/SeFutbol/status/1396773195248803857