ÖFB-Frauen feiern historischen EM-Sieg

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Die österreichische Frauen-Nationalmannschaft schreibt gleich in ihrem ersten Spiel bei einer Europameisterschaft Fußballgeschichte.

Im Auftaktspiel der Frauen-EURO 2017 feiern die Österreicherinnen in Deventer einen historischen 1:0 Erfolg über die Schweiz. Für das Goldtor bei der EM-Premiere sorgte ÖFB-Rekordtorschützin Nina Burger mit ihrem bereits 48. Treffer im Österreich Trikot.

Österreich als tonangebende Mannschaft

Die ÖFB-Frauen, die als klarer Außenseiter in die Partie gestartet waren, präsentierten sich von Beginn an als energischere und spielstärkere Mannschaft.

Sie zwangen die Schweizerinnen durch ihr konsequentes Pressing immer wieder zu Fehlern und spielten sich einige guten Torchancen heraus. In Minute 15 sorgte dann FC Sand Stürmerin Nina Burger nach schöner Kombination in der österreichischen Vordermannschaft für die frühe Führung.

Den Schweizerinnen hingegen unterliefen viele Fehler im Spielaufbau und somit blieben große Torchancen für sie eher Mangelware.

Spannung trotz roter Karte

Obwohl die Schweizerin Kiwic ab Minute 59 wegen Torraubs von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus vom Platz geschickt wurde, kam in der Schlussphase noch einmal große Spannung auf.

Die Schweizerinnen warfen noch einmal alles nach vorne, doch am Ende blieb es beim verdienten und allerersten Sieg für die ÖFB-Damen bei einer EM-Endrunde.

Frankreich siegt gegen Island

In der zweiten Partie der Frauen EM Gruppe C gelingt EM-Mitfavorit Frankreich ein knapper 1:0 Erfolg gegen Island. Die Französinnen taten sich gegen die tiefstehenden Isländerinnen schwer, ein Tor zu erzielen.

Erst in Minute 86. erzielte Eugenie Le Sommer per Foulelfmeter den entscheidenden Treffer für Frankreich.

Österreich und Frankreich führen nun die Tabelle mit jeweils drei Punkten an, Schweiz und Island halten bei 0 Punkten. Am Samstag kommt es um 20:45 Uhr zum direkten Duell zwischen Österreich vs. Frankreich. Sieh dir hier den gesamten Frauen EM Spielplan an.

Mehr: