Auch Olympia auf 2021 verlegt

Veröffentlicht am Kategorien Fußball International

Im nächsten Jahr wird nicht nur eine Europameisterschaft 2021 stattfinden, sondern auch die Olympischen Sommerspiele. Aufgrund der COVID-19-Pandemie musste Olympia um ein Jahr nach hinten verschoben werden. Das Großereignis sollte ursprünglich vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 stattfinden und damit zwölf Tage nach dem EM Finale starten.

Immer wieder wurde in letzter Zeit eine Verlegung der Olympischen Sommerspiele gefordert, doch lange Zeit beharrte das Internationale Olympische Komitee (IOC) auf den festgesetzten Termin im Jahr 2020. Nun musste auch IOC-Präsident Thomas Bach einsehen, dass Olympia in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

Dies wurde in einer Telefonkonferenz gemeinsam mit Japans Ministerpräsident Shinzo Abe beschlossen, der mit dem Vorschlag „hundertprozentig einverstanden“ gewesen sein soll. Wann genau die Olympischen Sommerspiele nun stattfinden werden, ist noch nicht bekannt. IOC-Präsident Bach meinte dazu nur, sie würden auf ein Datum nach 2020 verlegt werden, aber nicht später als im Sommer 2021 stattfinden. Auch die Paralympischen Spiele wurden dementsprechend verschoben.

Mega Sportjahr 2021

Nicht nur die Olympischen Sommerspiele und die Fußball Europameisterschaft sollen im Jahr 2021 stattfinden. Auch die Frauen EM in England ist für den Termin 7. Juli bis 1. August angesetzt, könnte aber nun auch um ein Jahr nach hinten verlegt werden.

Zudem finden die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften von 7. bis 21. Februar in Cortina d’Ampezzo und die Nordische WM von 23. Februar bis 7. März in Oberstdorf statt.