Spielvorschau & Quoten zu Deutschland – Niederlande (Nations League)

Für die Spieler im Deutschland Trikot geht es gegen die Niederlande um nichts weniger als den sportlichen Überlebenskampf! Gewinnt das DFB-Team in der Nations League nicht gegen die Niederlande dann wäre der Abstieg in die Nations League Liga B amtlich.

Für den Weltmeister von 2014 wäre es nach der äußerst enttäuschenden WM 2018 in Russland der nächste sportliche Rückschlag. Fix ist bereits, dass Weltmeister Frankreich die Gruppe gewinnen wird.

Für die Niederlande wäre alles andere als eine Niederlage gegen den sportlichen Erzfeind Deutschland ein absoluter Erfolg. Nach der verpassten EM 2016 und WM 2018 will die Elf von Ronald Koeman den zweiten Platz halten.

Wir haben in diesem Artikel alle wichtigen Fakten zusammengefasst. Von historischen Duellen, Wettquoten und mögliche Aufstellungen bis zur Tabellensituation ist alles mit dabei.

Alle Infos zu Deutschland – Niederlande

Deutschland – Niederlande am 19.11.18
-> Nations League Spielplan 2018
Deutschland Niederlande
14. Platz Fußball-Weltrangliste 15. Platz
15/15/11 Direkte Bilanz (S/U/N) 11/15/15
U – S – N – N -S Aktuelle Form S – N – S – U – S
892 Mio. € Kaderwert 511,50 Mio. €
L. Sané (90 Mio. €) Wertvollster Spieler Virgil Van Dijk (80 Mio.€)
T. Müller (38 Tore) Bester Torschütze M. Depay (12 Tore)
Joachim Löw Trainer Ronald Koeman
+++ Unser Tipp +++
1:0 für Deutschland
Wett-Tipp:
Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Deutschland Logo vom WM Bookie Tipico
Unentschieden Wettanbieter Bet365 Logo
Sieg Niederlande betway Logo

* Die Quoten können sich stetig ändern.

In unserer Prognose haben wir uns darauf geeinigt, dass Deutschland die Partie knapp aber doch mit 1:0 gewinnen wird. Die Spieler des DFB werden sich die Schmach des Abstiegs in die Liga B ersparen wollen und daher alles unternehmen um die Begegnung für sich zu entschieden.

Beim Buchmacher Tipico bekommst du für einen Sieg des Weltmeisters von 2014 die Quote 1,65. Bet365 bietet für ein Remis 3,75 und bei Betway gibt es die Quote 5,25 zur Verfügung gestellt.

Nations League Wettquoten ⚽ 

Mögliche Aufstellungen von Deutschland und den Niederlanden

Deutschland

Neuer – Hector, Süle, Hummels, Ginter – Goretzka, Kimmich, Kroos – Sane, Werner, Müller

Ausfälle: Gündogan, Petersen, Reus (fraglich), Trapp, Boateng, Draxler

Niederlande

Cillessen – Blind, de Ligt, van Dijk, Dumfries – de Roon, de Jong – Babel, Wijnaldum, Bergwijn – Depay

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • Niederlande – Deutschland 3:0 (Nations League, 13.10.2018)
  • Niederlande – Deutschland 0:0 (Testspiel, 2012)
  • Niederlande – Deutschland 1:2 (EM 2012, Gruppenphase)

Letzte Spiele Deutschland

  • Deutschland – Russland 3:0 (Testspiel, 15.11.2018)
  • Niederlande – Deutschland 3:0 (Nations League, 13.10.2018)
  • Deutschland – Peru 2:1 (Testspiel, 09.09.2018)

Letzte Spiele Niederlande

  • Niederlande – Frankreich 2:0 (Nations League, 17.11.2018)
  • Belgien – Niederlande 1:1 (Testspiel, 16.10.2018)
  • Niederlande – Deutschland 3:0 (Nations League, 13.10.2018)

Die Tabelle der Gruppe 1A

Deutschland-Kader für das Nations League Spiel gegen die Niederlande

TOR: Manuel Neuer (Bayern München), Bernd Leno (FC Arsenal), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

VERTEIDIGUNG: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hector (1. FC Köln), Mats Hummels (Bayern München), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schulz (TSG Hoffenheim), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (verletzt, Paris St. Germain), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Kai Havertz (Bayer Leverkusen), Joshua Kimmich (Bayern München), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (Bayern München), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sebastian Rudy (Schalke 04), Leroy Sane (Manchester City), Mark Uth (Schalke 04), Timo Werner (RB Leipzig)

Der Kader der Niederlande im Überblick

TOR: Marco Bizot (AZ Alkmaar), Jasper Cillessen (FC Barcelona), Jeroen Zoet (PSV).

VERTEIDIGUNG: Patrick van Aanholt (Crystal Palace), Nathan Aké (Bournemouth), Daley Blind (Ajax), Virgil van Dijk (Liverpool), Denzel Dumfries (PSV), Matthijs de Ligt (Ajax), Kenny Tete (Olympique Lyon), Stefan de Vrij (Internazionale).

MITTELFELD:Donny van de Beek (Ajax), Frenkie de Jong (Ajax), Marten de Roon (Atalanta), Pablo Rosario (PSV), Kevin Strootman (Olympique Marseille), Tonny Vilhena (Feyenoord), Georginio Wijnaldum (Liverpool)

ANGRIFF: Ryan Babel (Besiktas), Steven Bergwijn (PSV), Memphis Depay (Olympique Lyon), Javairô Dilrosun (Hertha BSC), Luuk de Jong (PSV), Quincy Promes (Sevilla)