WM-Quali Vorschau: Türkei vs. Ukraine (06.10.)

Das Spitzenspiel in Gruppe I der WM-Qualifikation 2018 in lautet ohne Frage Türkei gegen Ukraine. Beide Teams kämpfen in dieser extrem ausgeglichenen Gruppe wohl gemeinsam mit Kroatien um Tabellenplatz 1 und somit um das einzige fixe Ticket zur Weltmeisterschaft 2018. Die zweitplatzierte Mannschaft hat nur mehr über das Play-off die Möglichkeit, die WM-Endrunde in Russland noch zu erreichen. Der Anstoß erfolgt am 06. Oktober um 20:45 Uhr in Konya, im deutschen Fernsehen wird die Partie live auf dem Bezahlsender Sky Sport 1 HD übertragen.

Beide Nationen kamen zum Auftakt der WM-Quali im September nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus, wobei das Remis der Türkei gegen die favorisierten Kroaten bei weitem höher einzuschätzen ist, als das 1:1 der Ukraine gegen Island. Doch auch die Isländer zeigten bei der EM 2016 mit starken Leistungen auf und werden im Kampf um Platz 1 und Platz 2 vielleicht noch ein paar Wörter mitreden. Sowohl die Türkei als auch die Ukraine könnten also einen Sieg im direkten Duell gut gebrauchen, um sich in eine gute Ausgangslage in Gruppe I zu bringen.

Türkei – Ukraine am 06.10.2016
-> Spielplan WM-Quali 2018
Türkei Ukraine
21. Platz Fußball-Weltrangliste 29. Platz
4/1/1 Direkte Bilanz (S/U/N) 1/1/4
S – S – N – S – U Aktuelle Form S – N – N – N – U
154,25 Mio. € Kaderwert in € 119 Mio. €
Ö. Toprak (20 Mio. €) Wertvollster Spieler Y. Konoplyanka (25 Mio. €)
H. Calhanoglu (7 Tore) Bester Torschütze A. Yarmolenko (26 Tore)
Fatih Terim Trainer Andriy Shevchenko
+++ Unser Tipp +++
2:1 für die Türkei
Special: Türkei gewinnt und beide Teams treffen (Quote 4,75)
Tipp Buchmacher Beste Quote
Sieg Türkei Expekt Logo 2,15
Unentschieden Wettanbieter Logo tipico 3,40
Sieg Ukraine bet365 Logo 3,50

Bei den Buchmachern und Experten gilt die Türkei als Favorit auf den Sieg. Wenn du ebenfalls an einen Sieg der Türken glaubst, solltest du dein Geld bei Expekt anlegen. Denn hier bekommst du mit 2,15 die beste Quote geboten. Alle Neukunden aus Deutschland und der Schweiz bekommen bei der Registrierung übrigens ein 5€ Wettguthaben gutgeschrieben. Für ein Unentschieden gibt es bei Interwetten eine 3,40er Quote und für einen Auswärtssieg der Ukrainer bekommst du bei bet365 eine Quote von 3,50 geboten.

Infos & Aufstellung zu Türkei vs. Ukraine (06.10.2016)

Türkei – Ukraine
06. Oktober 2016, 20:45 Uhr
Konya Büyükşehir Stadı, Konya
WM-Quali Gruppe I, 2. Spieltag
TV-Sender: Sky Sport 1 HD

Mögliche Aufstellungen

Türkei: Volkan Babacan – Ismail Koybasi, Ömer Toprak, Mehmet Topal, Sener Özbayrakli – Hakan Calhanoglu, Ozan Tufan, Okay Yokuslu, Kaan Ayhan, Emre Mor – Cenk Tosun
Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Ukraine: Andriy Pyatov – Eduard Sobol, Yaroslav Rakitskiy, Oleksandr Kucher, Bohdan Butko – Serhiy Sydorchuk, Taras Stepanenko – Yevhen Konoplyanka, Viktor Kovalenko, Andriy Yarmolenko – Roman Zozulya
Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten Duelle:

  • Türkei – Ukraine 2:0 (Testspiel, 05.06.2012)
  • Ukraine – Türkei 0:3 (Testspiel, 12.08.2009)
  • Ukraine – Türkei 0:1 (WM Quali, 07.09.2005)

Letzte Spiele Türkei:

  • Kroatien – Türkei 1:1 (WM Quali, 05.09.2016)
  • Türkei – Russland 0:0 (Testspiel, 31.08.2016)
  • Türkei – Tschechien 2:0 (EM 2016, 21.06.2016)

Letzte Spiele Ukraine:

  • Ukraine – Island 1:1 (WM Quali, 05.09.2016)
  • Ukraine – Polen 0:1 (EM 2016, 21.06.2016)
  • Ukraine – Nordirland 0:2 (EM 2016, 16.06.2016)

Türkei-Kader für das WM-Quali-Spiel gegen die Ukraine

Tor: Volkan Babacan (Medipol Basaksehir), Onur Recep Kivrak (Trabzonspor), Harun Tekin (Bursaspor)

Abwehr: Sener Ozbayrakli (Fenerbahce), Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf), Ahmet Yilmaz Calik (Genclerbirligi), Caglar Soyuncu (SC Freiburg), Hakan Kadir Balta (Galatasaray), Ömer Toprak (Bayer 04 Leverkusen), Hasan Ali Kaldirim (Fenerbahce), Ismail Koybasi (Fenerbahce)

Mittelfeld: Emre Mor (Borussia Dortmund), Volkan Sen (Fenerbahce), Hakan Calhanoglu (Bayer 04 Leverkusen), Mehmet Topal (Fenerbahce), Ozan Tufan (Fenerbahce), Okay Yokuslu (Trabzonspor), Tolga Cigerci (Galatasaray)

Angriff: Yasin Oztekin (Galatasaray), Olcay Sahan Besiktas, Mevlut Erdinc (FC Metz), Yunus Malli (FSV Mainz 05), Enes Unal (FC Twente), Cenk Tosun (Besiktas)

Weitere Infos zur WM 2018 Quali der Türkei findest du hier.

WM-Quali-Kader der Ukraine für die Türkei-Partie

Tor: Andriy Pyatov (Shakhtar Donetsk), Denys Boyko (Beşiktaş), Oleksiy Shevchenko (Zorya Luhansk)

Abwehr: Oleksandr Kucher, Yaroslav Rakitskiy, Bohdan Butko, Ivan Ordets (alle Shakhtar Donetsk), Yevhen Khacheridi (Dynamo Kiew), Eduard Sobol (Zorya), Artem Fedetskiy (SV Darmstadt 98)

Mittelfeld: Taras Stepanenko, Maksym Malyshev, Viktor Kovalenko (alle Shakhtar Donetsk), Andriy Yarmolenko, Serhiy Sydorchuk, Serhiy Rybalka, Viktor Tsyhankov (alle Dynamo Kiew), Ruslan Rotan (Dnipro Dnipropetrovsk), Ivan Petryak (Zorya Luhansk), Yevhen Konoplyanka (Schalke), Oleksandr Zinchenko (Manchester City), Yevhen Shakhov (PAOK)

Angriff: Roman Zozulya (Real Betis), Artem Kravets (Granada CF), Denys Balanyuk (Dnipro)