Ungarn vs. Schweiz: WM-Quali 2018 am 07.10

Nachdem die Schweiz gleich am ersten Spieltag der WM-Quali 2018 gegen den in Topf 1 gesetzten Europameister Portugal ran musste und einen 2:0 Heimsieg einfuhr, geht es am 07. Oktober mit Ungarn gegen den zweithärtesten Gegner im Kampf um ein Ticket zur Weltmeisterschaft in Russland. Ein weiterer Sieg gegen einen direkten Konkurrenten würde die Eidgenossen in eine prächtige Ausgangslage bringen. Denn gegen die restlichen Gegner der Gruppe B Andorra, Färöer und Lettland, die sich allesamt nicht unter den Top 90 der Fußball-Weltrangliste befinden, sind drei Punkte quasi schon vorprogrammiert.

Die Partie Ungarn gegen Schweiz wird ab 20:45 Uhr in der ungarischen Hauptstadt Budapest vor rund 23.000 Fans in der Groupama Arena ausgetragen. Zu sehen ist das Spitzenspiel der Gruppe B auf dem Schweizer TV-Sender SRF 2.

Ungarn – Schweiz am 07.10.2016
-> Spielplan WM-Quali 2018
Ungarn Schweiz
20. Platz Fußball-Weltrangliste 16. Platz
30/5/9 Direkte Bilanz (S/U/N) 9/5/30
S – U – U – N – U Aktuelle Form S – U – U – N – S
25,40 Mio. € Kaderwert in € 176,85 Mio. €
B. Dzsudzsák (4,25 Mio. €) Wertvollster Spieler R. Rodriguez (25 Mio. €)
B. Dzsudzsák (20 Tore) Bester Torschütze E. Derdiyok (10 Tore)
Bernd Storck Trainer Vladimir Petkovic
+++ Unser Tipp +++
1:2 für die Schweiz
Special: Schweiz gewinnt und beide Teams treffen (Quote 5,50)
Tipp Buchmacher Beste Quote
Sieg Ungarn Wettanbieter Logo tipico 3,35
Unentschieden Expekt Logo 3,10
Sieg Schweiz tipico Logo 2,40

Gastgeber Ungarn kam zwar im WM-Quali-Auftaktspiel auf den Färöer Inseln nicht über ein 0:0 hinaus, dennoch zeigte man bei der EURO 2016 gegen Gegner wie Österreich, Portugal und Island mit starken Leistungen auf und stieg sogar als Gruppensieger in das Achtelfinale auf.

Auch ein Blick auf die Quoten der Buchmacher zeigt, dass mit einem offenen und ausgeglichenen Match zu rechnen ist. Die Schweizer Nati gilt zwar als Favorit, die Quote von 2,40 auf einen Sieg der Eidgenossen ist bei Wettanbieter Tipico aber dennoch relativ hoch. Für ein Unentschieden gibt es bei Expekt eine 3,10er Quote. Die beste Quote auf einen Sieg von Ungarn haben wir mit 3,35 bei Interwetten gefunden. Der Buchmacher Expekt schenkt übrigens allen Neukunden einen Wett-Gutschein im Wert von 5€, den du für eine Wette deiner Wahl verbrauchen kannst.

Infos & Aufstellung zu Ungarn vs. Schweiz (07.10.2016)

Ungarn – Schweiz
07. Oktober 2016, 20:45 Uhr
Groupama Arena, Budapest
WM-Quali Gruppe B, 2. Spieltag
TV-Sender: SRF 2

Mögliche Aufstellungen

Ungarn

Péter Gulácsi – Tamás Kádár, Richárd Guzmics, Ádám Lang, Attila Fiola – Ádám Nagy – Balázs Dzsudzsák, László Kleinheisler, Ákos Elek, Krisztián Németh – Ádám Szalai

Ausfälle: Endre Botka, Dániel Böde, Tamas Priskin (alle verletzt)

Schweiz

Yann Sommer – Ricardo Rodriguez, Nico Elvedi, Fabian Schär, Stephan Lichtsteiner – Blerim Dzemaili, Valon Behrami – Admir Mehmedi, Xherdan Shaqiri, Breel Embolo – Haris Seferovic

Ausfälle: Granit Xhaka (Gelbrot gesperrt), Johan Djourou, Luca Zuffi, Fabian Frei (alle verletzt)

Die letzten Duelle

  • Schweiz – Ungarn 2:1 (Testspiel, 14.02.2002)
  • Ungarn – Schweiz 2:0 (Testspiel, 1998)
  • Ungarn – Schweiz 1:1 (WM Quali,1996/1997)

Letzte Spiele Ungarn

  • Färöer – Ungarn 0:0 (WM Quali, 06.09.2016)
  • Ungarn – Belgien 0:4 (EM 2016, 26.06.2016)
  • Ungarn – Portugal 3:3 (EM 2016, 22.06.2016)

Letzte Spiele Schweiz

  • Schweiz – Portugal 2:0 (WM Quali, 06.09.2016)
  • Schweiz – Polen 4:5 i. E. (EM 2016, 25.06.2016)
  • Schweiz – Frankreich 0:0 (EM 2016, 19.06.2016)

Ungarn-Kader für WM-Quali-Spiel gegen die Schweiz

Tor: Dénes Dibusz (Ferencváros), Péter Gulácsi (RB Leipzig), Balázs Megyeri (Greuther Fürth)

Abwehr: Barnabás Bese (Le Havre), Attila Fiola (Videoton FC), Richárd Guzmics (Wisla Kraków), Tamás Kádár (Lech Poznan), Zsolt Korcsmár (Vasas), Mihály Korhut (Hapoel Beer-Seva), Ádám Lang (Dijon)

Mittelfeld: Ákos Elek (DVTK), Zoltán Gera (Ferencváros), Ádám Nagy (Bologna), Máté Vida (Vasas)

Angriff: István Bognár (DVTK), Balázs Dzsudzsák (al-Vahda), Ádám Gyurcsó (Pogon Szczecin), László Kleinheisler (Darmstadt), Gergő Lovrencsics (Ferencváros), Krisztián Németh (al-Garafa), Nemanja Nikolic (Legia Warszawa), Zoltán Stieber (Kaiserslautern), Ádám Szalai (Hoffenheim)

Schweiz-Kader gegen Ungarn & Andorra

Tor: Roman Bürki (Borussia Dortmund), Marwin Hitz (Augsburg), Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach)

Abwehr: Johan Djourou (Hamburger SV), Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach), Timm Klose (Norwich City), Michael Lang (FC Basel), Stephan Lichtsteiner (Juventus Turin), François Moubandje (Toulouse), Ricardo Rodriguez (Wolfsburg), Fabian Schär (Hoffenheim), Léo Lacroix (AS St. Etienne)

Mittelfeld: Valon Behrami (Watford), Blerim Dzemaili (Bologna), Gelson Fernandes (Rennes), Fabian Frei (Mainz), Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen), Xherdan Shaqiri (Stoke City), Renato Steffen (FC Basel), Valentin Stocker (Hertha Berlin), Granit Xhaka (gegen Ungarn gesperrt; Arsenal), Luca Zuffi (FC Basel), Denis Zakaria (BSC Young Boys)

Angriff: Breel Embolo (Schalke), Haris Seferovic (Eintracht Frankfurt), Eren Derdiyok (Galatasaray Istanbul)

Weiterführende Infos zur WM-Quali 2018 der Schweiz.