Wetten & Quoten zur WM 2026 in den USA, Kanada & Mexiko

Nach zwei skandalgeprägten Weltmeisterschaften, bei denen das Sportliche immer wieder in den Hintergrund treten musste, spielt es bei der WM 2026 endlich wieder die Hauptrolle: Die USA, Mexiko und Kanada sind schließlich als Gastgeber über jeden Zweifel erhaben.

Da erstmals 48 WM-Teams antreten, werden viele Fans zudem interessiert darauf achten, wie die Mammut-Endrunde mit insgesamt 16 WM 2026 Stadien genau abläuft. Wer sich außerdem für Sportwetten interessiert, dürfte sich fragen, ob diesbezüglich neue Spiele durch die Aufstockung der Teilnehmerzahl zu erwarten sind. Wir möchten dich diesbezüglich selbstverständlich nicht im Dunkeln lassen und sind der Frage für dich nachgegangen.

Weltmeister 2026 Wetten: aktuelle Quoten

Weltmeister 2026 TippInterwetten Logobet365 QuotenLogo vom WM Bookie Tipico
Frankreich 🇫🇷
5,50
5,50
5,50
Brasilien 🇧🇷
7,00
7,00
7,00
England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
9,00
9,00
9,00
Argentinien 🇦🇷
10,00
10,00
10,00
Spanien 🇪🇸
10,00
10,00
10,00
Deutschland 🇩🇪
11,00
11,00
11,00
Portugal 🇵🇹
15,00
15,00
15,00
Niederlande 🇳🇱
17,00
17,00
17,00
Italien 🇮🇹
26,00
26,00
20,00
USA 🇺🇸
35,00
34,00
30,00
Belgien 🇧🇪
35,00
34,00
30,00
Uruguay 🇺🇾
40,00
41,00
40,00
Mexiko 🇲🇽
50,00
51,00
50,00
Kroatien 🇭🇷
65,00
67,00
60,00
Dänemark 🇩🇰
65,00
67,00
60,00
Stand: 18. Januar 2023. Die Quoten können sich stetig ändern. Mit Klick auf das jeweilige Logo oder die jeweilige Quote kommst du direkt zum Wettanbieter.

Alles Infos zu den Weltmeister 2026 Wetten

Die WM 2022 in Katar war offenbar das letzte Ereignis, das die meisten Online-Buchmacher noch davon abhielt, Langzeitwetten auf die Weltmeisterschaft 2026 zu platzieren. Dabei steht natürlich die eine Frage im Mittelpunkt, die bei jeder Weltmeisterschaft von zentraler Bedeutung ist: Wer holt sich den Titel und wird Nachfolger von Argentinien? Der Titelverteidiger steht in dieser Frage nur auf Platz 4 und befindet sich auf Augenhöhe mit Deutschland und Spanien, obwohl die beiden Länder auf zwei schwache Weltmeisterschaften in Reihe zurückblicken.

Top-Favorit für die WM 2026 ist Argentiniens Finalgegner Frankreich. Der Weltmeister von 2018 hat in Katar bewiesen, dass er nach wie vor überragende Spieler hat. Und Argentinien benötigte schon einen Lionel Messi, um mit Kylian Mbappé und Co. fertig zu werden. Dieser tritt allerdings 2026 nicht mehr an. Mbappé ist dann erst im besten Alter – was man bei diesem Spieler kaum zu sagen wagt, wenn man bedenkt, wie lange er schon auf höchstem Niveau aktiv ist.

Als zweitgrößten Favoriten sehen die Buchmacher Brasilien. Dies gilt, obwohl die Selecao eigentlich schon seit 20 Jahren kein überzeugendes Turnier mehr gespielt hat – und in Katar einmal im Viertelfinale die Segel streichen musste. Es folgt England auf Platz 3. Kroatien, das sich in Katar die Bronze-Medaille sichern konnte, gilt ebenso wie der andere Halbfinalist Marokko nur als ein krasser Außenseiter. Von den Gastgebern werden die USA am stärksten eingeschätzt. Es folgen Mexiko und Kanada. Sie alle gelten ihrerseits als krasse Außenseiter.

WM 2026 Gruppensieger Wetten: mehr Möglichkeiten als jemals zuvor

Es klang schon an: Die WM 2026 wird mit 48 Startern ausgespielt. Dies hat natürlich Auswirkungen darauf, welche Wettoptionen du hast. Es beginnt damit, dass 50 Prozent mehr Mannschaften als bislang dafür in Frage kommen, wer denn eigentlich den Titel gewinnt. Im Rahmen von Langzeitwetten kannst du dabei sogar auf jedes Team überhaupt setzen, da abgesehen von den Gastgebern natürlich noch keine andere Mannschaft die Qualifikation geschafft hat.

Erstmals 16 Gruppen bei einer Weltmeisterschaft

Dadurch, dass die Teams aufgestockt wurden, galt das gleiche für die Gruppen. Es gibt mit 16 Staffeln doppelt so viele wie bislang. In jeder Gruppe sind nunmehr drei und nicht mehr vier Teams am Ball. Für die Wetten ist dies in der Hinsicht interessant, dass Tipps auf die Gruppensieger zu den populärsten Wetten gehören, wenn eine WM näher rückt.

Für die nächste Weltmeisterschaft gibt es diesbezüglich also mehr Möglichkeiten als jemals zuvor. Da zudem die Zahl der Starter in den Gruppen geändert wurde, wird es interessiert, wie sich die auf die Dynamik der Spiele auswirkt. Wir tippen, dass dadurch auch die Wetten anders aussehen werden. Es gibt schließlich kein Endspielduell am letzten Spieltag mehr, da eine Mannschaft Pause machen muss.

Welche WM 2026 Wetten gibt es noch?

Weitere WM 2026 Wetten drehen sich beispielsweise darum, wer Torschützenkönig wird. Es ist für dich vermutlich keine zu große Überraschung, dass in dieser Frage der Titelverteidiger Kylian Mbappé die Nase in der Einschätzung der Bookies vorne hat. Aber dies sollte dich nicht abschrecken, auf einen anderen Spieler zu setzen, wenn du ihn für aussichtsreicher hältst. Deine Gewinne sind schließlich umso saftiger.

Wer holt sich die WM-Krone?

Für den Tipp auf den Weltmeister ist zu beachten, dass Frankreich den „Fluch des Titelverteidigers“ der Geschichte überantwortet hat. Für 24 Jahre schaffte es der Titelverteidiger höchstens bis ins Viertelfinale, aber schied häufig schon vorher aus.

Mit Frankreichs Finalteilnahme ist dies vorbei. Allerdings konnten die Franzosen einen anderen Fluch in der WM-Geschichte nicht brechen. Seit Brasilien vor mehr als 60 Jahren zwei Mal in Folge Weltmeister wurde, ist die Titelverteidigung nicht mehr gelungen. Les Bleus werden froh sein, dass sich nun die Argentinier damit herumschlagen müssen.

Die besten WM-Anbieter für WM 2026 Wetten

Wir möchten euch natürlich nicht auf dem Trocknen bezüglich der Frage lassen, wo ihr wetten könnt. Hierfür empfehlen wir Tipico, Interwetten und Bet365. Diese Anbieter haben sich im deutschsprachigen Raum nicht nur etabliert, sondern sind auch seriös. Überdies sind sie dafür bekannt, viele abwechslungsreiche Spiele zu entwickeln.

WM Wetten platzieren und vor dem Fernseher in jeder Sekunde mitfiebern

Bei den TV-Rechten gibt es für Deutschland keine Neuigkeiten zu berücksichtigen. Bei Magenta-TV werden nach aktuellem Stand alle Partien zu sehen sein. ARD und ZDF werden jedoch ihrerseits ebenfalls zahlreiche Spiele zeigen.