WM-Arena in Sao Paulo ohne Genehmigung verändert

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
WM-Stadion Arena Corinthians in Sao Paulo
Wikimedia: Brazilian Government (CC BY 2.0)

Nachdem es auf der Baustelle des WM-Stadions in Sao Paulo (Bild ca. Stand Juni 2013) zu einem tödlichen Unfall gekommen ist, bei dem zwei Bauarbeiter ihr Leben verloren, kommen nun neue Details über die WM-Arena ans Tageslicht. Angeblich wurde das ursprüngliche Bauvorhaben durch den Heimverein Corinthians sowie die Baufirma erheblich verändert, wobei diese Veränderungen von der Stadt nicht genehmigt worden sind.

Durch den Unfall verschiebt sich der Abgabetermin der „Arena Corinthinas“ von Ende Dezember auf Ende Jänner. Derzeit stehen die Bauarbeiten an der WM-Arena noch still, doch diese Woche sollen die hydraulischen sowie elektrischen Systeme fertig gestellt werden. Im Stadion von Sao Paulo soll die 20. Fussball Weltmeisterschaftsendrunde am 12. Juni 2014 eröffnet werden.