Petkovic nach WM 2014 wohl neuer Trainer der Schweiz

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Petkovic folgt Hitzfeld nach WM 2014 als Schweiz Trainer nach
Wikimedia: Amstzumarco (CC BY-SA 3.0 DE)

Der aktuelle Lazio Rom Trainer, Vladimir Petkovic, wird wohl nach der Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien das Erbe von Ottmar Hitzfeld als Schweizer Nationalcoach antreten. Der 50-Jährige besitzt neben seinem kroatischen auch einen Pass der Alpenrepublik. Sein aktueller Verein aus Italien würde Petkovic im Falle eines guten Angebots des Schweizer Fussballverbands (SFV) ziehen lassen.

Die Schweiz sucht bereits länger nach einem Nachfolger für Hitzfeld, wobei die Wunschkandidaten Lucien Favre (aktuell bei Borussia Mönchengladbach) oder Marcel Koller (derzeit Österreich-Teamchef) abgesagt haben. Petkovic soll einen 2 Jahresvertrag unterschreiben, welcher bis zur EM 2016 in Frankreich gültig ist. Der Doppelstaatsbürger hat bereits von 2008 bis 2011 (Young Boys Bern) und kurz noch einmal 2012 (FC Sion) in der Schweiz als Trainer gearbeitet und kennt somit die Liga bereits.