2 Tote bei Unfall im WM-Stadion von Sao Paulo

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Kurz vor Ende der Bauarbeiten am WM-Stadion in Sao Paulo, in dem am 12. Juni 2014 das Eröffnungsspiel mit Gastgeber Brasilien stattfinden soll, kam es zu einem tragischen Unfall, bei dem mindestens 2 Menschen getötet wurden. Bei den finalen Arbeiten an der Dachkonstruktion stürzte ein Kran auf das Stadion-Dach. Mindestens zwei andere Bauarbeiter erlitten schwere Verletzungen und schweben derzeit noch in Lebensgefahr.

Das Stadion soll am 31. Dezember dem Weltfussballverband FIFA zur Abnahme übergeben werden. Durch den umstürzenden Kran wurden Teile des Dachs sowie der Tribüne beschädigt. Das Stadion in Sao Paulo, welches ebenfalls unter dem Namen „Arena Corinthians“ bekannt ist, wurde für die WM 2014 in Brasilien komplett neu errichtet und kostete rund 273 Millionen Euro.

Hier ein Video von den Bauarbeiten der Arena von Mitte November: