Deutschland baut sich eigenes Teamcamp in Brasilien

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Jogi Löw - Trainer der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2014
Wikimedia: Steindy (CC BY-SA 3.0)

Der Deutsche Fußball-Bund hat mit seiner Quartierwahl für die Fussball WM 2014 überrascht, in dem er Pläne bekannt gab, sein eigenes Camp in Brasilien bauen zu wollen. Das Team rund um Bundestrainer Jogi Löw (hier rechts im Bild) zeigte sich mit keiner der vorgeschlagenen Hotelanlagen im Gastgeberland des nächsten WM-Turniers zufrieden und somit entstand die Idee, ein eigenes Hotel bestehend aus 13 Häusern zu errichten. In der Nähe des neugebauten Ressorts soll es auch ein Fussballplatz entstehen, auf dem die Stars der Deutschen Nationalmannschaft trainieren können.

Angeblich wird das Projekt von Mercedes, dem Hauptsponsor des DFB-Teams, finanziell unterstützt. Umgesetzt wird das Bauprojekt wohl von einem Münchner Unternehmen, welches das Teamcamp 30 Kilometer in der Nähe von Porto Seguro errichten soll. Die Nationalmannschaft der Schweiz mit Coach Ottmar Hitzfeld wird ebenfalls in derselben Stadt ihre Zelte für die WM 2014 aufschlagen.