Deutschland führt neue FIFA Weltrangliste an

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

FIFA Weltrangliste nach WM Deutschland 1.

Die neue Weltrangliste ist da und bringt erwartungsgemäß einen neuen Ersten! Weltmeister Deutschland scheint nun auch in der Coca-Cola Weltrangliste offiziell als bestes Team der Welt auf. Erstmals seit beinahe 21 Jahren darf sich der DFB damit als beste Nation weltweit bezeichnen. Mit 1724 Punkten liegt Deutschland 118 Punkte vor Vizeweltmeister Argentinien, mit Respektabstand liegt die Niederlande auf Platz 3.

Die Oranjes konnten seit der letzten Wertung die meisten Punkte holen (515) und verbessern sich um insgesamt 12 Plätze. Zu den großen Verlierern der Wertung vom 17. Juli 2014 zählen der entthronte Weltmeister Spanien, der von 1 auf 8 zurückfiel, sowie Portugal (Platz 11, minus 7), Italien (14, minus 5) und England (20, minus 10), die allesamt aus den Top 10 flogen.

Neu unter den besten zehn Nationalmannschaften der Welt sind neben der Niederlande auch Belgien (5, plus 6) und Frankreich (10, plus 7). Gastgeber Brasilien verliert vier Plätze, bleibt aber ebenso in den Top Ten wie die Schweiz (9), Uruguay (6) und Kolumbien (4). Damit stellt Südamerika vier, Europa sechs der besten zehn Nationalteams der Welt.

Das beste Team, das nicht aus dem Kontinentalverband der UEFA oder CONMEBOL kommt, ist die USA auf Platz 15, dicht gefolgt von Costa Rica, das sich um 12 Positionen auf die 16. Stelle verbesserte. Der schlechteste WM-Teilnehmer kommt aus Ozeanien und heißt Australien. Die Socceroos haben insgesamt 14 Positionen eingebüßt und rangieren nur auf Platz 76. Einen Rückblick zur Geschichte der WM 2014 in Brasilien findet ihr ebenfalls auf dieser Seite.