Deutschland zum vierten Mal Weltmeister

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Deutschland ist zum vierten Mal Fußball Weltmeister
© Shutterstock, Deutschland feiert den vierten WM-Titel

Der Gewinner der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien heißt Deutschland. In einem hochklassigen Finale setzte sich der DFB am Sonntagabend mit 1:0 nach Verlängerung gegen Argentinien durch. Das Goldtor erzielte Mario Götze in der 113. Minute nach Vorlage von Andre Schürrle.

Bereits vor Anpfiff erhielten die Fans beider Mannschaften schlechte Nachrichten. Bei Deutschland musste Sami Khedira aufgrund einer Wadenverletzung ebenso wie Argentiniens Superstar Angel di Maria auf das Finale verzichten. Von Beginn an lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Während Argentiniens Gonzalo Higuain (21.) alleine vor Torwart Manuel Neuer scheiterte sowie einen aberkannten Abseitstreffer erzielte, traf Benedikt Höwedes (45.) auf der Gegenseite mit einem Kopfball nur die Stange. Pech für die Deutschen: Khediras Ersatzmann Christoph Kramer musste kurz vor dem Pausenpfiff aus dem Spiel genommen werden. Der Gladbacher erlitt nach einer Attacke von vor Ezequiel Garay eine Gehirnerschütterung. Für ihn kam Andre Schürrle in die Partie.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gauchos erneut die Führung auf dem Fuß, als Lionel Messi den Ball nur knapp am Tor vorbei schob. In der Schlussphase der regulären Spielzeit drückte Deutschland auf den Siegtreffer, Schürrle und Kroos vergaben allerdings aus aussichtsreichen Positionen. Somit wanderte die Partie torlos in die Verlängerung. In der 113. Spielminute sorgte der für Miroslav Klose in die Partie gekommene Mario Götze mit einem sehenswerten Treffer für die Entscheidung. Deutschland feierte seinen vierten WM-Titel und ist damit nach Brasilien die zweiterfolgreichste Fußballnation der Welt.

Torschützenkönig des Turniers wurde Kolumbiens James Rodriguez mit sechs Treffern, der goldene Ball für den besten Spieler der WM 2014 ging an Lionel Messi und Manuel Neuer wurde wenig überraschend zum besten Keeper der Weltmeisterschaft gekürt.

Das nächste Ziel der deutschen Mannschaft ist auf jeden Fall das EM Finale 2016 in Paris.